Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 

Kübelpflanzen für Garten, Terrasse und Balkon

Von blühend über immergrün bis winterhart: wir bieten Ihnen zahlreiche Kübelpflanzen für sonnige bis schattige Stellen im Garten oder auf Terrasse und Balkon.
Seite 1 von 31
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Seite 1 von 31

Kübelpflanzen kaufen: Die bei Native Plants erhältlichen Sorten im Überblick

Nicht nur Beete spielen bei der Gestaltung von Gärten eine Rolle. Auch Terrassenpflanzen, eine hübsche Zierde für die Eingangstreppe oder die Begrünung urbaner Gärten erfordern alternative Wege. Mit Pflanzen für Kübel ist genau das möglich. Sie können ganz individuell ausgewählt und passend platziert werden.

Wir stellen unsere liebsten Gewächse für die Kübelbepflanzung und deren Bedürfnisse genauer vor.

Winterharte Kübelpflanzen

Ob Kübelpflanzen winterhart sind, ist von mehreren Faktoren abhängig. Prinzipiell verhält es sich hierbei so, dass der Wurzelballen im Kübel stets stärker von Kälte betroffen ist als bei einer Pflanzung im Erdreich. Aus diesem Grund benötigen immergrüne, winterfeste Kübelpflanzen oftmals einen zusätzlichen Schutz vor dem Durchfrieren.

Extrem und absolut winterharte Kübelpflanzen mit sehr guter Widerstandsfähigkeit zeigen sich hiervon weniger beeindruckt. Trotzdem sollten Sie auch bei den robusteren Arten vorab prüfen, ob ein Gewächs starken Frost schutzlos übersteht. Die folgenden drei Beispiele halten den Winter im Kübel gut aus.

Zwerg-Blutpflaume

Die Zwerg-Blutpflaume ist die richtige Wahl, wenn Sie winterharte, blühende Kübelpflanzen suchen. Prunus cistena wird bis zu zweieinhalb Meter hoch und legt jährlich rund 40 bis 60 Zentimeter an Höhe zu. Sie bildet im Mai kleine weiße Blüten aus und trägt später dunkelrote Beeren. Ein Blickfang ist die Zwerg-Blutpflaume jedoch bereits aufgrund ihrer dunkelroten Blätter, die in Sonne und Halbschatten stilvoll ins Auge fallen.

Dank sehr guter Winterhärte kommt dieser Frühjahrsblüher in der kalten Jahreszeit prima zurecht. In schwierigen Lagen, kältedurchlässigen Kübeln und sehr frostigen Wintern kann ein extra Schutz allerdings nicht schaden.

Maiblumenstrauch

Auch der Maiblumenstrauch verträgt winterliche Temperaturen gut. Deutzia gracilis ist ein Kleinstrauch mit einer buschartigen Form und wird bis zu einem Meter hoch. In den Monaten Mai und Juni zeigt das Gewächs weiße Blüten in Form kleiner Sternchen. Bevorzugt sollte der Kübel in sonniger bis halbschattiger Lage stehen.

Nach einer Standzeit von etwa drei Jahren sollte der Maiblumenstrauch umgetopft werden. Eine Alternative stellt das Verjüngen des Wurzelballens dar. Wie bei der Zwerg-Blutpflaume kann auch beim Maiblumenstrauch in bestimmten Situationen ein Winterschutz sinnvoll sein. Normale winterliche Temperaturen hält er aber problemlos aus.

Säulen-Holunder 'Black Tower®'

Der Säulen-Holunder 'Black Tower®' ist eine besonders hübsche Kübelpflanze. Sein säulenartiger Wuchs macht ihn bei einer Größe von bis zu zweieinhalb Metern zu einem Eyecatcher in jeder Lage. Erneut können extreme Situationen und bestimmte Bedingungen einen Winterschutz erforderlich machen, das Gewächs gilt jedoch als sehr winterhart.

Der Clou beim Säulen-Holunder ist, dass er nicht nur sehr schönes Laub zu bieten hat, sondern durch weiße Blüten einen ansehnlichen Kontrast in den Kübel zaubert. Dieses Gewächs eignet sich, wenn Sie Kübelpflanzen für Balkon oder Terrasse suchen und Früchte ernten möchten. Im September nämlich trägt Sambucus nigra 'Black Tower®' dunkle Beeren, die Sie zu Sirup verarbeiten oder direkt naschen können.

Blühende Kübelpflanzen

Viele Gartenfreunde wünschen sich Pflanzen für die Terrasse, die nicht nur gut im Kübel kultiviert werden können, sondern auch schmuckvoll aussehen. Blühende Kübelpflanzen sind in diesem Fall die richtige Wahl. Hier folgt unsere Top 3:

Bauernhortensie 'Miss Saori®'

Die Bauernhortensie 'Miss Saori®' gehört zu jenen Kübelpflanzen, die blühend und duftend für ein besonderes Flair sorgen. Mit ihren zweifarbigen Blüten leuchtet sie zwischen Juni und September bereits aus der Ferne und wirkt daher sehr edel und prunkvoll. Auf leicht feuchtem Boden wird 'Miss Saori®' maximal 1,2 Meter hoch und punktet als Neuzüchtung mit robuster Gesundheit.

Möchten Sie Hydrangea macrophylla 'Miss Saori®' für die Bepflanzung Ihrer Terrasse verwenden, sollten Sie ihr einen leicht sonnigen bis leicht schattigen Standort bieten. Dann erweist sie sich als pflegeleichtes Gewächs, das auf Balkon und Terrasse genauso gut aussieht wie im Garten.

Clematis viticella 'Madame Julia Correvon'

Auch Clematis viticella können Sie hervorragend als Gewächse für Pflanzkübel nutzen. Die Sorte 'Madame Julia Correvon' ist überaus beliebt und trägt zwischen Juni und August eine reiche Vielzahl hübscher Blüten. Diese erstrahlen in schönem Rot.

Unser Tipp: Sollten Sie Kübelpflanzen kaufen, die wie die Clematis zu Kletter- oder Schlingpflanzen gehören, achten Sie auf eine ausreichend große Rankhilfe. Dann können kletternde Gewächse sogar auf dem Balkon als Kübelpflanzen genutzt werden und für eine sehr hübsche Begrünung sorgen. 

Im Kübel gilt für die Pflanzung von Clematis, dass ein sonniger bis halbschattiger Standort bevorzugt wird (weitere Tipps haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst). Der Wurzelbereich sollte dabei stets beschattet bleiben. Mit Steinen gelingt dies gut. Alternativ können Sie mit Stauden im Kübel eine kleine Unterpflanzung gestalten, die der Clematis Schatten bietet. 

Forsythie 'Week-End®' 

Die gelben Blüten der Forsythie sind echte Klassiker. Mit ihrer Blüte in den Monaten März und April gehört diese Pflanze außerdem zu jenen Arten, die den Frühling einläuten und als Lichtblick in der oftmals noch etwas tristen Umgebung fungieren. Die Sorte 'Week-End®' ist eine blühfreudige, eher zurückhaltend wachsende Gattung und wird bis zu zwei Meter hoch. 

Der Kübel mit Ihrer Forsythie sollte in sonniger bis halbschattiger Lage stehen und dem Gewächs ausreichend Platz für sein Wurzelwerk bieten. Abgesehen hiervon handelt es sich bei dieser Pflanze um eine pflegeleichte Vertreterin, die die Wintermonate gut überstehen kann. 

Kübelpflanzen als Sichtschutz

Auf der Terrasse oder dem Balkon kann ein zusätzlicher Schutz vor neugierigen Blicken sehr wichtig sein. Fehlt das notwendige Erdreich für Hecke oder Busch, lässt sich der Sichtschutz auch im Kübel gestalten. Einen der nachfolgenden drei Vertreter könnten Sie dafür in Betracht ziehen:

Schirmbambus

Mit Bambus im Kübel gönnen Sie sich einen exotisch wirkenden Sichtschutz. Fargesia rufa wird bis zu zwei Meter hoch und eignet sich daher gut für Terrasse oder Balkon. Der breitbuschige und dichte Wuchs bietet genügend Blickdichte. Zudem ist Schirmbambus eine gute Wahl, wenn Ihr Sichtschutz im Kübel winterhart sein soll.

Da Fargesia rufa darüber hinaus zur Kategorie „immergrüne Kübelpflanzen“ gehört, bleibt der Schutz im Winter erhalten. Der Kübel für den Schirmbambus sollte mindestens 30 Liter fassen. In kalten Wintern kann ein leichter Schutz das Gewächs vor Frostschäden bewahren.

Kaukasischer Kirschlorbeer 'Caucasica'

Grundsätzlich ist es sinnvoll, dass für Sichtschutz verwendete Kübelpflanzen immergrün sind. Dies gilt vor allem, wenn der Schutz das gesamte Jahr über nötig ist. Mit dem Kaukasischen Kirschlorbeer 'Caucasica' holen Sie sich eine bis zu drei Meter hohe Pflanze in den Kübel, die sowohl sonnig als auch schattig stehen kann.

Vorsicht: Möchten Sie Kirschlorbeer im Kübel kultivieren, dürfen Sie nicht vergessen, dass diese Pflanze giftige Beeren ausbildet. Platzieren Sie sie deshalb am besten nur dort, wo Kinder und Tiere nicht versehentlich von ihr naschen können.

Prunus laurocerasus 'Caucasica' kommt in der Regel gut mit Kälte zurecht, braucht bei langen Kahlfrösten jedoch einen zusätzlichen Schutz. Gönnen Sie der Pflanze einen regelmäßigen Formschnitt, bildet sie keine Blüten aus. Das kann ratsam sein, wenn Sie sich vor eventuellen Flecken durch die später wachsenden Beeren schützen möchten.

Goldliguster

Der Goldliguster nimmt im Bereich des Sichtschutzes eine besondere Stellung ein, denn er ist nur in milden Wintern grün. Deswegen eignet sich dieses Gewächs nur dann für Ihren Garten, wenn Sie lediglich in der Gartensaison Pflanzen als Sichtschutz wünschen. Dann erweist sich Ligustrum ovalifolium 'Aureum' als pflegeleichtes Gewächs, das goldgelbe Blätter und im Sommer weiße Blütenrispen trägt. Im Alter wird der Goldliguster etwa zwei Meter hoch und kann daher gut als Sichtschutz dienen.

Kübelpflanzen nach Standort

Wo Sie Kübelpflanzen im Garten platzieren können, ist abhängig von deren Standortbedürfnissen. Insbesondere Sonne und Schatten spielen hier eine entscheidende Rolle, weswegen wir Ihnen im Folgenden noch Gewächse für beide Bereiche gesondert vorstellen möchten.

Kübelpflanzen für die Sonne

Müssen Kübelpflanzen auf Balkon oder Terrasse volle Sonne aushalten, ist die Wahl passender Sorten sehr wichtig. Glücklicherweise gibt es aber sogar mehr als nur ein Gewächs, das es gerne sonnig mag, so zum Beispiel:

Harlekinweide

Die Harlekinweide, auch bekannt als Zierweide 'Hakuro Nishiki', ist ein sehr schmuckvolles Exemplar mit rosa gefärbtem und später weißlichem Blattwerk. Der dichte Strauch wird etwa eineinhalb Meter hoch und kann gemeinsam mit anderen Kübelpflanzen in der Sonne stehen. Selbst wenn die Harlekinweide recht anspruchslos ist, benötigt sie im Sommer ausreichend Flüssigkeit und einen regelmäßigen Verjüngungsschnitt.

Blasenspiere 'Summer Wine®'

Die Blasenspiere 'Summer Wine®' fügt sich perfekt in die Reihe jener Gewächse ein, die mit dunkelrotem Laub ins Auge fallen. In den Herbstmonaten färbt sich das Blattwerk leicht bräunlich. Diese Pflanze gehört zu Kübelpflanzen, die winterhart sind und sonnig stehen können. Sie wird bis zu eineinhalb Meter hoch und wächst angenehm kompakt.

Hibiskus 'Pink Chiffon®'

Sie möchten eine Kübelpflanze kaufen, die nach Urlaub im Süden aussieht und einen schönen Duft verströmt? Dann legen wir Ihnen den Hibiskus 'Pink Chiffon®' ans Herz. Dieser locker wachsende Strauch erreicht eine Höhe von bis zu zweieinhalb Metern und ist daher gut geeignet für Plätze, an denen große Kübelpflanzen stehen können.

Mit den großen, rosafarbenen Blüten in Trompetenform lockt Hibiscus syriacus 'Pink Chiffon®' außerdem nützliche Bienen an. Hibiskus im Kübel ist vor allem an Sitzplätzen ein Garant für tropisches Flair.

Kübelpflanzen für den Schatten

Eine Pflanze für Plätze, an die kaum Sonnenlicht gelangt, muss mit diesen Bedingungen gut zurechtkommen können. Soll ein Kübel an einer schattigen Stelle stehen, eignen sich die folgenden Gewächse:

Polsterberberitze

Bei der Polsterberberitze handelt es sich um einen Zwergstrauch mit dichtem Wuchs. Sie wird bis zu einem halben Meter hoch und verfügt über Dornen an den Zweigen. Berberis buxifolia 'Nana' kommt dort gut zur Geltung, wo Sie sich einen immergrünen Eyecatcher wünschen und kann zusammen mit weiteren Kübelpflanzen den Schatten beleben.

Das Schöne an der Polsterberberitze ist auch, dass sie in großen Kübeln in Gruppen gepflanzt werden kann und dann umso imposanter wirkt.

Säulen Bergilex

Etwa eineinhalb Meter misst der Säulen Bergilex in ausgewachsenem Zustand. Suchen Sie nach Kübelpflanzen für Halbschatten oder Schatten, die zudem immergrün sind, kommt Ilex crenata 'Fastigiata' auf jeden Fall in Frage.

Dieses Gewächs trägt dunkelgrüne Blätter, im frühen Sommer weiße Blüten und später schwarze Beeren. Bei den Früchten ist Vorsicht geboten, denn diese sind giftig. Folglich sollte der Bergilex nur außer Reichweite von Kindern und Haustieren stehen.

Stechpalme 'Heckenfee®'

Stechpalmen wirken stets ein wenig weihnachtlich. Mit Ilex meserveae 'Heckenfee®' genießen Sie allerdings nicht nur in der Adventszeit, sondern ganzjährig hübsches Grün. Möchten Sie, dass Ihre 'Heckenfee®' ihre charakteristisch roten Früchte (Achtung: ebenfalls giftig!) ausbildet, benötigen Sie das männliche Pendant 'Heckenstar®' als Befruchter. Die Stechpalme ist sehr gut winterhart und pflegeleicht.

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.