Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 

Apfelbäume für Garten und Balkon

Von altbewährt bis exotisch: hier finden Sie über 25 Apfelsorten, die im Sommer, Herbst oder Winter köstliche Früchte ausbilden.
Seite 1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tipp: Alle Äpfel auf einen Blick Jetzt vergleichen
Säulenapfel 'Rondo' ®
Säulenapfel 'Rondo' ® Malus 'Rondo' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 29,95 € *
Herbstapfel 'Baya®Marisa'
Herbstapfel 'Baya®Marisa' Malus 'Baya®Marisa'
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 35,95 € *
Säulenapfel 'Starcats' ®
Säulenapfel 'Starcats' ® Malus 'Starcats' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 29,95 € *
Herbstapfel 'Goldparmäne'
Herbstapfel 'Goldparmäne' Malus 'Goldparmäne'
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 25,95 € *
Winterapfel 'Pinova' ®
Winterapfel 'Pinova' ® Malus 'Pinova' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 27,95 € *
Herbstapfel 'Santana' ®
Herbstapfel 'Santana' ® Malus 'Santana' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 27,95 € *
Säulenapfel 'Goldcats' ®
Säulenapfel 'Goldcats' ® Malus 'Goldcats' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 29,95 € *
Winterapfel 'Roter Berlepsch'
Winterapfel 'Roter Berlepsch' Malus 'Roter Berlepsch'
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
25,95 € *
Herbstapfel 'Rebella' ®
Herbstapfel 'Rebella' ® Malus 'Rebella' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 27,95 € *
Winterapfel 'Topaz' ®
Winterapfel 'Topaz' ® Malus 'Topaz' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 25,95 € *
Tipp: Alle Äpfel auf einen Blick Jetzt vergleichen
Säulenapfel 'Sonate' ®
Säulenapfel 'Sonate' ® Malus 'Sonate' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 29,95 € *
Säulenapfel 'Redriver' ®
Säulenapfel 'Redriver' ® Malus 'Redriver' ®
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
39,95 € *
Seite 1 von 3

Apfelbaum kaufen: Die bei Native Plants erhältlichen Sorten im Überblick

Kein Obst ist bei den Deutschen so beliebt wie der Apfel (Malus domestica). Somit wundert es wenig, dass Apfelbäume in Gärten häufig anzutreffen sind. Vor dem Kauf sollten Sie sich allerdings gut informieren. Bei Apfelsorten gibt es nämlich nicht nur eine große Auswahl, sondern auch beträchtliche Unterschiede.


Wichtig: Bis auf wenige Ausnahmen ist ein Apfelbaum nicht selbstbefruchtend. Platzieren Sie einen Apfelbaum ohne Befruchter in einem Abstand von höchstens 50 Metern, kann keine ausreichende Bildung leckerer Früchte stattfinden. Deswegen sollten Sie am besten mehrere zueinander passende Apfelbäume kaufen, oder sich mit Ihren Nachbarn absprechen. Auch über Grundstücksgrenzen hinweg funktioniert die gegenseitige Befruchtung gut.


Herbstäpfel

Der Herbstapfel ist hierzulande weit verbreitet. Viele Sorten reifen im September heran und bleiben bis in den Winter hinein köstlich. Wir bieten Ihnen die folgenden elf Vertreter:

Apfel 'Elstar®

Die Apfelsorte 'Elstar®' ist in Deutschland besonders begehrt und deshalb häufig zu finden. Von September bis Dezember sind die Früchte genussreif. Dabei überzeugt jeder 'Elstar®' Apfel mit einem Geschmack, der delikat-süß und zart-säuerlich daherkommt.

'Elstar®' fühlt sich im Garten wohl, wenn er an einem sonnigen oder halbschattigen Platz in leicht geschützter Position stehen kann. Gegen Mehltau und Schorf ist ein 'Elstar®' Apfelbaum recht widerstandsfähig, Frost behagt ihm hingegen nicht. Als Befruchtersorten eignen sich zum Beispiel 'James Grieve' oder 'Cox Orange'.

Apfel 'Goldparmäne'

Möchten Sie alte Apfelsorten kaufen, ist 'Goldparmäne' eine perfekte Wahl. Mit diesem Apfelbaum im Garten genießen Sie zwischen Oktober und März köstliche Früchte, geerntet werden darf schon Mitte September. Beliebt ist die Apfelsorte 'Goldparmäne' aufgrund des nussig-süßen Aromas ihrer Früchte

Wie andere Apfelbaum Sorten benötigt 'Goldparmäne' einen passenden Befruchter, wie beispielsweise 'Alkmene' und 'Cox Orange'. Bei uns erhalten Sie 'Goldparmäne' als Halbstamm und als Kleinstamm.

Apfel 'Cox Orange'

Die Apfelsorte 'Cox Orange' gehört zu den Renetten und schenkt süß-säuerlich schmeckende Früchte mit guter Lagerfähigkeit. Von der Ernte ab Mitte September bis in den März hinein genießen Sie so Äpfel aus eigenem Anbau. Bei uns können Sie diesen Apfelbaum als Halbstamm kaufen oder ihn als Kleinstamm wählen.

'Cox Orange' ist eine durchaus bedeutende alte Apfelsorte, da sie für zahlreiche weitere als Befruchter genutzt werden kann. So passt dieser Baum gut zu 'Alkmene', 'Goldparmäne', 'Elstar' und 'James Grieve'. Die rotgestreiften Äpfel eignen sich nach der Ernte für Kuchen oder Kompott, schmecken frisch aus der Hand aber am besten.

Apfel 'Alkmene'

Sie suchen robuste Apfelsorten, die auch in Sachen Standort Kompromisse eingehen können? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen den Apfelbaum 'Alkmene'. Im September und Oktober erreichen die Früchte ihr edles Aroma, was sie in Kombination mit ihrer Saftigkeit zum Highlight des Naschgartens werden lässt.

Raue Lagen stören die Apfelsorte 'Alkmene' weniger als manch anderen Vertreter der Gattung Malus. Dennoch weiß dieses Gewächs einen warmen Boden zu schätzen. Bienen lieben diesen Baum, denn er liefert ihnen reichhaltigen Nektar. Angewiesen ist ein 'Alkmene' Apfelbaum auf Befruchtersorten wie 'Goldparmäne', 'James Grieve' und 'Cox Orange'.

Apfel 'Jonagold'

Die Früchte, die Ihnen der 'Jonagold' Apfelbaum schenkt, schmecken wunderbar saftig und aromatisch. Sie pflücken Sie schon ab September und profitieren anschließend von der besonderen Lagerfähigkeit. So bleibt Ihnen der Genuss bis etwa März erhalten. Als Befruchtersorten für 'Jonagold' fungieren unter anderem 'Alkmene', 'Elstar' oder 'Cox Orange'.

Wünschen Sie sich deutsche Apfelsorten in Ihrem Garten, kommt diese hier goldrichtig. Sie wird hierzulande weiterhin sehr oft kultiviert. Beim Anbau muss beachtet werden, dass 'Jonagold' eine leichte Anfälligkeit gegenüber Mehltau sowie Blattläusen aufweist. Gute Pflege und Vorbeugung sowie ein passender Standort sind somit wichtig, wenn der 'Jonagold' Apfel auch in Ihrem Garten prächtig gedeihen soll.

Apfel 'Gravensteiner'

Alte deutsche Apfelsorten sind bei vielen Gartenbesitzern heiß begehrt. Dies trifft ebenso auf den Apfelbaum 'Gravensteiner' zu, der als Expertentipp für Liebhaber gilt und sehr aromatische Früchte trägt. Wie andere Bäume benötigt 'Gravensteiner' passende Befruchter, die Sie beispielsweise in 'Cox Orange' und 'Goldparmäne' finden.

Gepflückt werden können Äpfel von diesem Baum bereits in den ersten Septemberwochen. Die Genussreife bleibt bis in den Oktober hinein erhalten. Schön an 'Gravensteiner' ist, dass er in der Herbst-Kategorie vergleichsweise zeitig reife Äpfel trägt. Möchten Sie diesen Apfelbaum pflanzen, kaufen Sie ihn bei uns als Halbstamm oder Kleinstamm.

Apfel 'Santana®'

Die Apfelsorte 'Santana®' überzeugt mit süßen Früchten, die eine zarte Säure offenbaren. Beim Apfelbaum Kaufen in der Baumschule wird diese Sorte nicht selten all jenen empfohlen, die zu Allergien neigen. Das liegt daran, dass 'Santana®' zu den Allergikeräpfeln zählt und entsprechend seltener Symptome verursacht. Allergiker sollten natürlich trotzdem Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt halten.

Auch werden Sie mit dem Apfelbaum 'Santana®' glücklich, wenn Sie resistente Apfelsorten suchen, denen Schorf nichts anhaben kann. Gegen Mehltau kann sich dieser Baum ebenfalls gut wehren. Ferner ist bekannt, dass der Apfel 'Santana®' im Geschmack der Sorte 'Elstar®' ähnelt und diesem durch seine Resistenz sogar ein klein wenig überlegen ist. Gut geeignet als Befruchter für den 'Santana®' Apfelbaum sind 'Goldparmäne', 'James Grieve' oder 'Cox Orange'.

Apfel 'Gala'

Ein Vertreter der Gruppe „alte Apfelsorten“ und in dieser Kategorie sicherlich sogar einer der beliebtesten ist der 'Gala' Apfel. Sein süßes Aroma und die angenehme Saftigkeit machen ihn zum populären Pausenapfel in der Schule und leckeren Snack für zwischendurch. Genussreif bleibt die Apfelsorte 'Gala' von der Ernte im September bis in den Dezember.

Ein Apfelbaum der Sorte 'Gala' braucht passende Befruchter wie 'Goldparmäne' oder 'Cox Orange', eignet sich selbst aber auch gut als Pollengeber. Mit diesem Baum in Ihrem Garten tun Sie außerdem den Bienen etwas Gutes, denn sie wissen die reichhaltige Nektarmahlzeit zu schätzen.

Apfel 'Florina®'

'Florina®' liefert Ihnen zwischen Oktober und Dezember köstliche Äpfel mit dezent parfümierter Note. Zudem sind die Früchte mit ihrer dunkelroten, zart lilafarbenen Schale eine echte Augenweide. Je länger Sie sie lagern, desto süßer werden sie.

Zusätzlich hervorzuheben an dieser Apfelsorte: 'Florina®' ist schorfresistent und überzeugt mit guter Widerstandsfähigkeit. Ein sonniger bis halbschattiger Standort und ein gutes Nährstoffangebot gefallen dem Apfelbaum 'Florina®' genau wie auch eine geschützte und nicht zu kühle Lage. Als Befruchtersorte empfehlen wir Ihnen zum Beispiel 'Goldparmäne'.

Apfel 'Rebella®'

Sie finden in unserer Abteilung für herbstliche Apfelbäume Sorten der Unterkategorie „Re-“. Diese sind ohnehin sehr beliebt, als insgeheime Königin gilt jedoch die Apfelsorte 'Rebella®'. Dies nicht nur, weil 'Rebella®' köstliche Äpfel mit sehr kräftigem Aroma reifen lässt. Zusätzlich besticht sie durch verlässlich hohe Erträge.

Wenngleich der 'Rebella®' Apfel nicht zu den alten Sorten zählt, hat er sich bereits bewährt. Die mehrfache Resistenz und Widerstandsfähigkeit gegenüber Mehltau sowie Schorf macht ihn sehr begehrt bei Hobbygärtnern. Die Erntezeit läutet diese Sorte im September ein, bis November bleiben die Früchte delikat. 'Cox Orange' sowie 'Alkmene' empfehlen wir als Befruchter.

Apfel 'Baya® Marisa'

Der Apfelbaum 'Baya® Marisa' ist zweifellos ein Highlight. Das Besondere an dieser Sorte ist die Tatsache, dass das Fruchtfleisch in Rot erstrahlt. Somit können Sie Ihre Gäste mit dem nächsten Apfelkuchen nicht nur geschmacklich verwöhnen, sondern auch optisch überraschen.

Mit 'Baya® Marisa' stellen wir Ihnen außerdem den einzigen Herbstapfelbaum vor, der sich selbst befruchten kann. Dennoch lohnt sich das Anpflanzen eines Befruchters wie der Apfelsorte 'Pilot®', da dies den Ertrag im Herbst erhöht. Geerntet werden können die innen und außen rötlichen Früchte ab der zweiten Septemberhälfte, der Genuss bleibt bis Dezember erhalten.

Winteräpfel  

Ein Winterapfel zeichnet sich durch seinen verzögerten Reifezeitpunkt aus. Bäume dieser Sorten sind dann perfekt für Sie, wenn Sie auch in der kalten Jahreszeit möglichst frische Früchte genießen möchten. Wir legen Ihnen gleich fünf späte Apfelsorten nahe:

Apfel 'Pinova®'

Bei Apfelsorten, die mit den Silben „Pi“ und „Re“ beginnen, können Sie sicher sein, dass diese sich bereits seit langer Zeit bewähren. Auch 'Pinova®' gehört zu jenen Apfelsorten, die alt und schmackhaft sind. Zwischen November und Mai ist der 'Pinova®' Apfel genussreif, pflücken können Sie meist schon ab Oktober.

Ein klarer Vorteil, den die Apfelsorte 'Pinova®' mit sich bringt, ist ihre Ertragsstärke. Da Ihre Ernte folglich reichhaltig ausfallen wird, punktet die Sorte zudem durch ihre gute Lagerfähigkeit. So bleibt 'Pinova®' im Geschmack bis in das Frühjahr hinein saftig-süß. 'Goldparmäne' und 'Gala' eignen sich gut, um dem 'Pinova®' Apfelbaum als Befruchtersorte zu dienen.

Apfel 'Roter Boskoop'

Auch die Sorte 'Roter Boskoop' gehört zu den Winteräpfeln. Der Baum trägt große und rote Früchte mit aromatisch-würzigem Geschmack. Pflückreif sind die Äpfel zwischen September und November. Sie profitieren von einer längeren Lagerung, denn das beste Aroma entfaltet sich erst ab Dezember. Noch an Ostern können Sie sich über leckere Lageräpfel freuen.

Bei uns erhalten Sie die Sorte 'Roter Boskoop' als Halbstamm und als Kleinstamm. Achten Sie darauf, eine passende Befruchtersorte in der Nähe zu platzieren. Optimal sind hier beispielsweise 'Roter Berlepsch', 'Alkmene' sowie der 'James Grieve' Apfelbaum.

Apfel 'Topaz®'

Über einen 'Topaz®' Apfel freuen sich doch (fast) alle. Bei dieser Sorte handelt es sich nämlich um eine besonders aromatische, deren Früchte ein klein wenig an 'Elstar®' erinnern und in schönem Orangerot leuchten. Die Apfelsorte 'Topaz®' ist ab Anfang Oktober pflückreif, geschmackvoll bleiben die Früchte aber bis in den Mai.

Suchen Sie nach einem Gewächs, das mit guter Gesundheit punktet, ist der 'Topaz®' Apfelbaum unser Tipp. Er überzeugt durch Schorfresistenz und zeigt sich auch sonst widerstandsfähig und vital. Mehltau sowie Feuerbrand haben bei ihm ebenfalls kaum eine Chance. Befruchter, mit denen sich ein Apfelbaum der Sorte 'Topaz®' gut verträgt, sind 'James Grieve' und 'Florina®'.

Apfel 'Roter Berlepsch'

Bei der Sorte 'Roter Berlepsch' genießen Sie saftige Äpfel mit feinwürziger Note. Die Früchte dieses Baums enthalten sehr viel Vitamin C, was Ihnen gut durch die Erkältungszeit hilft. Genussreif sind sie zwischen November und März, die Ernte beginnt Anfang September. Dann locken die gelbroten Früchte bereits aus der Ferne.

Mit 'Roter Berlepsch' machen Sie alles richtig, wenn Sie sich einen gut lagerfähigen Apfel wünschen, der mitten im Winter an sommerlichen Genuss erinnert. Ein wenig sollten Sie bei diesem Baum darauf achten, dass er nicht von Blattläusen und Mehltau befallen wird. Außerdem sollte sich ein Apfelbaum wie 'Cox Orange' oder 'Goldparmäne' als Befruchtersorte in der Nähe befinden.

Apfel 'Pilot®'

Ein Apfelbaum der Sorte 'Pilot®' liefert Ihnen süße Äpfel mit dezent harmonischer Säure. Die Genussreife kommt bei diesen Früchten überaus spät: haben Sie sie Anfang Oktober geerntet, entfalten sie erst ab Februar ihren vollen Geschmack. Somit ergänzt der 'Pilot®' Apfel Ihr Lager perfekt, wenn es im Frühling frisches Apfelaroma bieten soll.

Die Sorte 'Pilot®' ist nicht gegen Schorf resistent, fällt aber auch nicht durch starke Anfälligkeit auf. Als Befruchtersorte für 'Baya® Marisa' hat sich dieser Baum besonders bewährt. Seine mittelgroßen, orangeroten Früchte machen sich gut in leckerem Kompott oder auf Apfelkuchen.

Sommeräpfel

Mit den passenden Bäumen erhalten Sie frische Äpfel das gesamte Jahr über. Ein Sommerapfel kommt genau richtig, wenn Sie auch bei warmem Wetter frisch ernten und eigene Früchte genießen möchten. Schließlich ist die Genussreife von winterlichen Lageräpfeln meist schon eine Weile vorüber, wenn Sommerapfel Sorten reifen. Die folgenden drei zählen zu unserem Sortiment:

Apfel 'Retina®'

Frisch-säuerlich mit dezenter Süße ist die Apfelsorte 'Retina®' genau das Richtige für Genuss bei sommerlichen Temperaturen. Wieder finden Sie eine klassische Vertreterin der „Re“-Sorten, was für bewährtes Aroma und Beliebtheit spricht. So punktet der 'Retina®' Apfel einerseits mit seiner Aromatik und andererseits mit seiner gelben Haut und den in fröhlichem rot leuchtenden Bäckchen.

Die Ernte läutet der Apfelbaum 'Retina®' bereits im August ein. Geschmackvoll bleiben die Früchte bis Oktober. Es lohnt sich, die Äpfel bis September zu lagern, denn dann hat sich ihr schönstes Aroma entfaltet. Wir empfehlen Ihnen diese Sorte allerdings nicht nur wegen des Geschmacks: nebenbei fällt 'Retina®' durch Schorfresistenz und Widerstandsfähigkeit gegenüber Mehltau positiv auf. 'James Grieve' und 'Goldparmäne' gelten als gute Befruchter.

Apfel 'James Grieve'

Mit der Apfelsorte 'James Grieve' kommt ein robuster Baum in Ihren Garten. Er liefert ab Mitte August reife Äpfel, die Anfang September besonders gut schmecken. Aufgrund ihrer stabilen Säure eignen sich die Früchte hervorragend für Gebäck, Kompott und Mus. Deswegen gilt der 'James Grieve' Apfel als perfekt für all jene, die bewährte Sorten für die Küche suchen.

Frühe Apfelsorten wie diese blühen ebenfalls recht zeitig. Das ist für Insekten von Vorteil, die bereits etwas früher im Jahr ausschwärmen und nach Nektar suchen. Gerade durch den Klimawandel geschieht das immer häufiger, weshalb Bäume dieser Sorte ihren Beitrag zur Vorbeugung des Bienensterbens leisten. Befruchten lässt sich der Apfelbaum 'James Grieve' von 'Goldparmäne', 'Cox Orange' oder 'Alkmene'.

Apfel 'Weißer Klarapfel'

Diese Sorte ist eine pure Erfrischung und passt deshalb herrlich in jeden Sommergarten mit Naschparadies. Schon ab Mitte Juli können Sie die hellgelb leuchtenden Äpfel pflücken, die durch sofortige Genussreife überzeugen. Lange lagern sollten Sie sie nicht, denn dann verliert sich die angenehme Säure.

In unserem Shop finden Sie die Sorte 'Weißer Klarapfel' als Halbstamm und als Kleinstamm. Die alte und frühe Vertreterin unter den Sommeräpfeln fühlt sich bei Apfel-Liebhabern besonders wohl und harmoniert gut mit 'Cox Orange' sowie 'Alkmene'.

Säulenäpfel

Nicht jeder Garten bietet ausreichend Platz für einen großen Baum. Suchen Sie einen Apfelbaum für Ihren kleinen Garten, könnten Säulenäpfel passend sein. Durch ihre geringe Größe und den säulenartigen Wuchs überzeugen sie mit einer leckeren Ernte, ohne dabei so raumgreifend wie ihre großen Verwandten zu sein. Möchten Sie einen Säulenapfel kaufen, haben wir die folgenden drei Sorten für Sie:

Säulenapfel 'Rondo®'

Der Apfel 'Rondo®' präsentiert sich süß-sauer und reift ab September. Aufgrund seines schmalen Aufbaus eignet sich dieser Apfelbaum für Balkon und Terrasse, benötigt jedoch Befruchter. Kultivieren Sie daher am besten mehr als nur einen Apfelbaum im Kübel, um Ihre Ernte zu sichern.

Interessant ist die knackig-aromatische Sorte 'Rondo®' auch aufgrund ihrer Schorfresistenz. Sie erhalten hier folglich ein Gewächs, das über robuste Gesundheit verfügt und sich anbietet, wenn Sie bisher noch nie einen eigenen Apfelbaum hatten.

Säulenapfel 'Starcats®'

Saftig-süßes Obst vom eigenen Apfelbaum auf dem Balkon oder der Terrasse liefert 'Starcats®'. Genussreife erreichen die Früchte zwischen September sowie Oktober, für eine reiche Ernte werden Befruchtersorten gebraucht. Der Apfel 'Starcats®' ist ideal für den Frischverzehr, da er dann am saftigsten schmeckt. Zum Backen und für Kompott empfiehlt er sich hingegen weniger.

Wie seine kleinen Verwandten fühlt sich auch dieser Apfelbaum im Topf wohl. Er überzeugt darüber hinaus mit seiner besonders robusten Gesundheit und ist kaum anfällig für gängige Erkrankungen wie Obstbaumkrebs, Mehltau oder Schorf. Selbst Blattläuse befallen 'Starcats®' eher ungern.

Säulenapfel 'Sonate®'

Dieser Säulenapfelbaum lässt im September und Oktober Äpfel heranreifen, deren Aroma mit süß-säuerlicher Harmonie besticht. Auch auf Balkon und Terrasse kann er an einem geschützten Platz im Kübel gedeihen, ist dabei aber auf eine Befruchtersorte angewiesen. Hier sind Sie in der Auswahl frei.

Der Apfel 'Sonate®' wird etwa mittelgroß und fällt durch seine grün-gelb-rote Optik positiv auf. Schorfresistenz und robuste Gesundheit runden das Profil des Obstbaums ab, weswegen sich der Anbau für Apfel-Neulinge lohnt.

Zwergäpfel

Auf dem Balkon oder der Terrasse sind kleine Gewächse das A und O. Apfelsorten können Sie bei uns nicht nur mit säulenförmigem Wuchs, sondern auch als Zwergapfelbaum kaufen. Einen solch kleiner Baum lässt sich im Kübel kultivieren und daher flexibel platzieren. Am besten ist es, wenn Sie gleich mehrere Zwergapfelbaum Sorten wählen, um eine gegenseitige Befruchtung zu ermöglichen. Diese zwei sind bei uns erhältlich:

Zwergapfel 'Delgrina®'

Gelb und rot schimmern die Früchte, die der Zwergapfelbaum 'Delgrina®' trägt. Sie schmecken herrlich fruchtig und erfrischen mit angenehmer Säure. Die Erntezeit fällt bei 'Delgrina®' auf etwa Mitte September, lagern können Sie die Äpfel bis in den November hinein.

Der kompakte Wuchs sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese Sorte in Sachen Robustheit und Widerstandfähigkeit zu den Großen gehört. Weder Mehltau noch Schorf können Ihrem Baum so schnell etwas anhaben. Als Befruchter kommt die Sorte 'James Grieve' infrage.

Zwergapfel 'Pidi®'

Und noch ein kleiner Apfelbaum, bei dem die Äpfel ab Mitte September allmählich pflückreif werden. Sie sind süß und verwöhnen Naschkatzen mit saftigem Fruchtfleisch. Mit 'Pidi®' genießen Sie die Vorzüge eines kompakten und pflegeleichten Baums, der eine gute Widerstandsfähigkeit gegenüber Schorf und Mehltau beweist.

Platzieren Sie dieses Bäumchen am besten an einem sonnigen oder halbschattigen Ort und sorgen Sie dafür, dass eine geeignete Befruchtersorte in der Nähe steht. Mit 'Goldparmäne' und 'Topaz®' verträgt sich 'Pidi®' gut. So können Sie sich auf einige rotglänzende Äpfel freuen, die leicht von Kinderhänden gepflückt werden können.

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.

Wichtiger Hinweis

Liebe Plfanzenliebhaberinnen und Gartenfreunde, liebe Kundinnen und Kunden,

auf Grund der aktuellen Situation verzeichnen wir einen überaus starken Anstieg an Bestellungen und eine Vielzahl an Neukunden, worüber wir uns natürlich von Herzen freuen. Der Umfang ist jedoch so groß, dass wir für den Moment an der Grenze unserer Kapazitäten arbeiten.

Wir von Native Plants haben uns einer besonders hohen Pflanzen- und Servicequalität verschrieben und achten im zwischenmenschlichen Bereich selbstverständlich auch darauf, dass unser Team vor Überlastung geschützt wird.

Um diese hohen Standards auch weiterhin zu gewährleisten, pausieren wir unsere Online-Planzerei bis zum morgigen Tag 10:00 Uhr, um die bis jetzt aufgelaufenen Bestellungen mit der gewohnten Qualität und Zuverlässigkeit bearbeiten und Ihnen schnellstmöglich zusenden zu können.

Ab morgen 10:00 Uhr können Sie dann wieder wie gewohnt Ihre Lieblingspflanzen , Ihr Gartenzubehör oder Ihren Geschenkgutschein bei uns im Online-Shop bestellen. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie morgen wieder vorbeischauen.

Ihr Pflanzerei-Team von Native Plants

Hinweis schließen