Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Zierquitte 'Nicoline'

Chaenomeles 'Nicoline' Zur Übersicht
Zierquitte 'Nicoline'

Kurzbeschreibung

Die Sorte 'Nicoline' hat eine sehr breiten, ausladenden, niedrigen Wuchs und eignet sich dadurch gut für eine Einzelpflanzung. Die zahlreichen, scharlachroten Blüten erscheinen von April bis Mai.

Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

Pflanze im Topf:

Im 3-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
8,95 € *
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung! Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Zur Zeit nicht lieferbar!

Produktinformationen Zierquitte 'Nicoline'

Beschreibung

Zierquitte 'Nicoline' - Chaenomeles 'Nicoline'

Die Sorte 'Nicoline' hat eine sehr breiten, ausladenden, niedrigen Wuchs und eignet sich dadurch gut für eine Einzelpflanzung. Die zahlreichen, scharlachroten Blüten erscheinen von April bis Mai. Zierquitten sind sehr anspruchslos und gut schnittverträglich.

Details

Wuchs: breitwachsender und ausladender Strauch mit dornigen Trieben
Wuchshöhe: bis 1 Meter hoch 
Wuchsbreite: bis 1 Meter breit (freistehend)
Zuwachs pro Jahr: 30 bis 50 cm
Belaubung: schmale, mattgrüne Blätter
Immergrün: nein
Blüte/Fruchtschmuck: zahlreiche, scharlachrote Blüten / Quittenförmiger, gelber Fruchtschmuck, duftend
Blütezeit: April bis Mai
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: keine besonderen Ansprüche
Rückschnitt: je nach Verwendung Hecken- bzw. Verjüngungsschnitt
Winterhärte: sehr gut
Besonderheit: duftende Früchte, sehr robustes Kleingehölz
Verwendung: Einzel- oder Gruppenpflanze, als niedrige Heckenpflanze, Blütengehölz, Fruchtschmuckgehölz, Vogelnährgehölz, Für den Duftgarten, Bienenweide
Kübelbepflanzung: aufgrund des breiten Wuchscharakters eher ungeeignet, aber möglich

Pflanzempfehlung für die Zierquitte Nicoline

Pflanzabstand bei Einzel-, Gruppenpflanzung: ca. 0,6 bis 0,8 Meter
Pflanzabstand bei Reihen-/Heckenpflanzung: ca. 0,35 bis 0,4 Meter (2,5 bis 3 Pflanzen pro laufender Heckenmeter)
Als Kübelpflanze: aufgrund des breiten Wuchscharakters eher ungeeignet, aber zum Beispiel in großen Trögen oder Kästen auf der Dachterrasse möglich. Nach ca. 3 Jahren umtopfen oder Wurzelballen verjüngen. Je nach Lage, Standort und Kübelgröße eventuell Winterschutz erforderlich!
Pflanzempfehlung: einzeln, in Reihe/Gruppen oder in Kombination mit anderen Zwerggehölzen, Stauden oder Gräsern im Garten

Verwendungsbeispiele

Gut einzusetzen ist Chaenomeles als Flächen-/Einzel- oder Gruppenpflanzung aber auch als Schnitt- oder Naturhecke sehr interessant. Zierquitten sind zudem sehr dekorativ in Kombination mit höheren Stauden, Beet- und Bodendeckerrosen, oder kleinbleibenden Gehölzen wie Maiblumenstrauch und Fingerstrauch.

 

Bewertungen 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Zierquitte 'Nicoline'"
Häufe Fragen zu Zierquitte 'Nicoline'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

 
Winterschutz im Garten
Jedes Jahr zur Herbstzeit - vor den Weihnachtsmärkten sollten Sie Ihren Garten auf den bevorstehenden Winter vorbereiten. Hier ein... Weiterlesen
 
Gestalten mit Bambusstäben
Aus Bambusstäben ganz einfach passgenaue Rankgitter, Spaliere, Zäune und sogar Sichtschutzwände selber bauen Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen