Sternrußtau Garten-Tipp

Sternrußtau

Der Sternrußtau tritt vor allem an den Blättern der Rosen in vereinzelten, schwärzlichen Flecken meist sternförmig auf.

Bei stärkerem Befall können die Flecken ineinander über gehen. Letztendlich fürt diese Pilzkrankheit zu einem vergilben der Blätter die dann schließlich abfallen. Die Pilzsporen, welche im Gartenboden existieren werden meist durch Regen und Gießwasser auf die Blätter gebracht.

Vorbeugende Maßnahmen

  • Vorsichtiges Gießen im Bereich der Wurzeln (Achten Sie darauf das so wenig Wasser wie Möglich an die Blätter gelangt)
  • Sortenspezifische Pflanzabstände wählen
  • Um ein Ausbreiten der Infektion zu verhindern sollte darauf geachtet werden, dass befallenes und abgefallenes Laub regelmäßig entfernt wird und befallen Triebe zurückgeschnitten werden.
Zuletzt angesehen