Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Haselnuss 'Hallesche Riesennuss'

Corylus avellana 'Hallesche Riesennuss' Zur Übersicht
Haselnuss, Hallesche Riesennuss, Fruchtgehölz

Blüte- und Erntezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 5 m Wuchsbreite: bis 2 m

Die Früchte dieser Haselnuss-Sorte reifen bis Mitte/Ende September zu großen, hellbraunen Nüssen heran. Der Wuchs der Haselnuss ist kräftig und meist mehrstämmig

Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

18,49 €* Im 5-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
18,49 € *
Merken
inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 9 Werktage

Produktinformationen Haselnuss 'Hallesche Riesennuss'

Beschreibung

Haselnuss 'Hallesche Riesennuss' - Corylus avellana 'Hallesche Riesennuss'

Die Früchte dieser Haselnuss-Sorte reifen bis Mitte/Ende September zu großen, hellbraunen Nüssen heran. Der Wuchs der Haselnuss ist kräftig und meist mehrstämmig. Durch einen regelmäßigen Rückschnitt im Frühjahr oder Herbst kann die Haselnuss auf eine Wuchshöhe von ca. 3 Meter gehalten werden. Die langen Kätzchenblüten im Frühjahr sind wichtige Bienenweiden für unsere heimischen Insekten.

Die Hallesche Riesennuss ist gut für eine Gartenpflanzung geeignet. Wer einen hohen Ertrag erhalten möchte sollte mehrere Haselnusspflanzen zusammen pflanzen.

Details

Wuchs: kräftig aufrechter Wuchs
Wuchshöhe: bis 5 Meter - aber gut schnittverträglich
Wuchsbreite: ca. 2 Meter (freistehend)
Zuwachs pro Jahr: ca. 50 bis 100 cm
Belaubung: große, runde Blätter, sommergrün
Immergrün: nein
Blüte/Frucht: länglich Kätzchenblüten / Frucht: große Nuss, ertragreich
Blütezeit: Frühjahr
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: humoser Gartenboden
Rückschnitt: Verjüngungsschnitt
Winterhärte: sehr gut
Besonderheit: Fruchtgehölz, sehr wüchsig
Verwendung: Einzel- oder Gruppenpflanzung in größeren Gärten, Bienenweide, Fruchtgehölz, Blattschmuckgehölz, für eine gemischte Hecke, für den Obstgarten, robstes Gehölz für den Naturgarten
Kübelbepflanzung: eher ungeeignet - in großen Kübeln und Kästen im Stil Urbaner Gärten aber möglich

Pflanzempfehlung für die Haselnuss Hallesche Riesennuss

Pflanzabstand: ca. 1,2 bis 1,6 Meter
Als Kübelpflanze: eher ungeeignet - in großen Kübeln und Kästen im Stil Urbaner Gärten aber möglich. Nach ca. 3 Jahren umtopfen oder Wurzelballen verjüngen. Je nach Lage, Standort und Kübelgröße eventuell Winterschutz erforderlich!
Pflanzempfehlung: einzeln, in Gruppen oder in Kombination mit anderen Gehölzen in einer lockeren, gemischten und natürlich gewachsenen Hecke im Garten

Gärtner-Tipp
Loading
Ein Tipp von
Gärtner Christoph
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Haselnuss 'Hallesche Riesennuss'"
Bewertung vom 09.11.2019

Als eine Art Hecke mit 4 anderen Haselnusssorten verwendet, um eigene Nüsse zu ernten und um als Bienenweide etwas der Natur zurückgeben. Und vielleicht ziehen hier bald auch Eichhörnchen ein. 😊

Bewertung vom 28.10.2018

super Ware, schnelle Lieferung, jederzeit wieder

Bewertung vom 27.04.2016

Groß und kräftig, hoffentlich wächst sie gut!

Bewertung vom 18.03.2016

Sehr schoene Pflanze in toller Qualität

Bewertung vom 08.07.2015

Top Qualität genau das Schleierkraut was ich gesucht habe ( Blumensträußen)

Häufe Fragen zu Haselnuss 'Hallesche Riesennuss'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Dirk Lotharius • 19.10.2018
Sind die Haselnussorten untereinander befruchtend? Ich wollte gerne ein Hallesche Riesennuss und eine Rottblättrige Haselnuss pflanzen. Lieben Dank
Antwort zeigen
M

Die Haselnuss ist an sich selbstbefruchtend - pflanzt man aber mehrerer zusammen hat man in der Regel einen höheren Ertrag durch selbst- und fremdbefruchtung.

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Garten-Tipps

Fladenbrot & Stockbrot
Nicht nur fürs Lagerfeuer Weiterlesen
Winterschutz im Garten
Jedes Jahr zur Herbstzeit - vor den Weihnachtsmärkten sollten Sie Ihren Garten auf den bevorstehenden Winter vorbereiten. Hier ein... Weiterlesen
Blätterfaden für unsere Nützlinge
Besonderer Spass für Kinder! Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.