Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Weinrebe 'Lakemont'

Vitis 'Lakemont' Zur Übersicht
Weinrebe 'Lakemont'

Erntezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 4 m
  • kernarme grün-gelbe Früchte
  • Erntereife Mitte September- Oktober
  • feinfruchtiger Geschmack, Leichtes Citrus-Aroma
  • gut frosthart, pilzfeste Keltertraube
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

9,95 €*
16,95 €* Topfware - Eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
16,95 € *
Merken
inkl. 5% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage
Tipp: Alle Weinreben auf einen Blick Jetzt vergleichen

Produktinformationen Weinrebe 'Lakemont'

Beschreibung

Weinrebe 'Lakemont' (syn. New York) - Vitis 'Lakemont'

Diese Sorte ist aufgrund der kernarmen Beeren sehr gut für den Hausgarten geeignet. Die Erntezeit ist Anfang September bis Oktober. Diese Weinrebe ist auf eine reblausresistente Unterlage veredelt.

Details

Wuchs: rankende, starkwachsende Kletterpflanze
Wuchshöhe: ohne regelmäßigen Schnitt 3-4 Meter (regelmäßiger Rück- bzw. Erziehungsschnitt empfehlenswert)
Belaubung: große, lappige, mattgrüne Blätter
Immergrün: nein
Frucht: kernarme, grüngelbe Beeren der Trauben mit dünner Schale und süß-fruchtigem Geschmack, mit leichten Citrus-Aroma
Erntezeit: September - Oktober
Standort: sonnig (Süd-Ost Lage), warm, nicht zu nass
Boden: durchlässiger Gartenboden
Winterhärte: gut
Besonderheit: robust, mehltautolerant, besonders große Blätter, sehr gut zum beranken von Pergolen
Kübelbepflanzung: nur für große Kübel geeignet (zum Beispiel ein altes Weinfass)

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für die Weinrebe Lakemont

Verwendung: Fruchtgehölz, Kletterpflanze, Naschgarten, Urban Gardening, Sichtschutzpflanze an einem Rankgerüst
Pflanzabstand zu anderen Weinreben: je nach Verwendung und Kulturform 1 bis 2 Meter
Pflanzempfehlung: einzeln oder in kleinen Gruppen an einer Pergola, an einem Spalier/Rankgerüst oder an einem stabilen Zaun

Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Bewertung vom 10.10.2019

Pflanze ok

Bewertung vom 30.09.2019

Alles gut top Ware

Bewertung vom 22.08.2019

Gesund angekommen, Mal schauen wie sie sich einlebt. Macht aber einen guten Eindruck!

Bewertung vom 18.10.2016

Hervorragende Qualität

Bewertung vom 29.07.2016

Gute Qualität und korrekte Abwicklung !!!\n***

Bewertung vom 30.06.2016

alles bestens

Bewertung vom 20.04.2016

Sehr guter Zustand. Freue mich schon auf die Früchte.

Bewertung vom 18.04.2015

als aroma6tische Fruchtpflanze für Marmeladen

Bewertung vom 27.06.2013

So kurz nach dem setzenkann man keine Erfahrungsberichte abgeben. In einem Jahr dann gerne.

Bewertung vom 14.05.2013

Schön angewachsen, guter Wuchs.
Zu empfehlen.

Häufige Fragen zu Weinrebe 'Lakemont'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Bach • 06.08.2020
Ich möchte diese Rebsorte gern erst einmal in einem Kübel halten bis wir einen geeigneteren Platz gefunden haben. Ist das möglich? Wie lange kann ich den Wein so halten? Haben Sie evtl. noch weitere Tipps zur Haltung im Kübel (minimale Größe Kübel, Mischung Substrat, ...)? Danke und viele Grüße
Antwort zeigen
M

Auf längere Sicht hin sollte die Weinrebe in eine größeren Kübel gepflanzt werden. Hierzu haben wir einen Gartentipp für Sie erstellt.
https://www.native-plants.de/garten-tipps/gartengestaltung/weinrebe-im-kuebel

Für kurze Zeit (3-4 Wochen) kann die Pflanze auch in dem gelieferten Topf aushalten, hier sollte dann auf regelmäßige Bewässerung unbedingt geachtet werden.

Frage von Marko Wessel • 13.07.2019
Meine Rebe ist jetzt seit 5 Jahren in unserem Garten. Sie hat letztes Jahr 2018 super Tauben gehabt. Dieses Jahr hat sie etwa 50 Tauben mit etwa 1 cm Beerendurchmesser. Seit 2 Wochen bekommen die Beeren einen weislichen Überzug und platzt auf! Ist das Mehltau? Ich dachte die Rebsorte sei Mehltauresistent. Die Blätter haben keinen sichtbaren Befall. Was muss ich tun?
Antwort zeigen
M

Wenn es ein weißlicher Befall der Trauben ist, dann handelt es sich wahrscheinlich um den Falschen Mehltau. Leider gibt es noch keine resistende Sorten, sondern nur tolerante Sorten gegen Mehltau - das heißt die Pflanzen können durchaus befallen werden, nur meist später als nicht tolerante Sorten. Sie müssen die Befallen Trauben entfernen und auch darauf achten das keine faulen, schimmlige Früchten am Boden liegen bleiben. Der Pilz überdauert im Boden sehr gut. Wichtig ist nicht die Pflanzen von oben gießen, feuchte Blätter die nicht in der Morgensonnen abtrockenen sind sehr schnell anfällig. Es können auch Blätter entfernt werden damit die Trauben schneller abtrocknen.

Frage von Silke • 09.06.2018
Unsere lakemont trägt viele Reben, allerdings trocknen sie aus bevor sie überhaupt 0,3 cm sind. Der Weinstock ist jetzt 2 Jahre jung. Woran kann das liegen? Danke schön
Antwort zeigen
M

Haben Sie den Wein auch geschnitten, man sollte, gerade bei Jungen Pflanzen, auf jeden Fall die Traubenzahl einkürzen, sonst verausgabt sich die Pflanze und kann nicht alles Früchte ernähren. Hierzu ein Link zu unseren Gartentipps.

 

Frage von Nadine Utar • 31.10.2017
Wann kann man die weinrebe lakemont in den Garten einpflanzen
Antwort zeigen
M

Ja, diese wie auch alle anderen bei uns erhältlichen Weinreben können sehr gut als Gartenpflanze gehalten werden!

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Garten-Tipps

Weinrebe im Kübel
Richtig pflanzen, pflegen und überwintern: So gedeihen Ihre Weinreben im Kübel oder Weinfass prächtig. Weiterlesen
Winterschutz im Garten
Jedes Jahr zur Herbstzeit - vor den Weihnachtsmärkten sollten Sie Ihren Garten auf den bevorstehenden Winter vorbereiten. Hier ein... Weiterlesen
Blätterfaden für unsere Nützlinge
Besonderer Spass für Kinder! Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.