Gartenarbeiten im November Garten-Tipp

Gartenarbeiten im November

Wichtige Gartenarbeiten im Monat November - Hier ein paar Gärtnertipps aus unserem Gartenkalender

Die wichtigsten Gartenarbeiten im November

Im Ziergarten

  • Sehr gute Zeit um wurzelnackte Pflanzware zu setzen, solange der Boden noch offen (nicht gefroren) ist
  • Rosen anhäufeln und damit die Veredlungsstelle schützen
  • Hochstämme bei Bedarf mit Winterschutzvlies einpacken – da bei veredelten Sorten die Veredlungsstelle meist unterhalb vom Kronenaufbau liegt, sind diese Ziergehölze sehr anfällig gegen Frost und müssen deshalb gut geschützt werden
  • Chinaschilf im GartenChinaschilf (Misanthus) kann jetzt oder auch erst im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Falls Sie die Halme bis zum Frühjahr stehen lassen möchten empfiehlt es sich, nicht standfeste Sorten mit einer Kordel oder einem Seil zusammenzubinden.
  • Das Teilen der Gräser ist jetzt gut möglich, die ganze Pflanze wird mit einem Spaten aus der Erde genommen und mit der Grabegabel geteilt. Alte, vergreiste Stücke werden entfernt, jung, vitale Pflanzenteile wieder in die Erde gesetzt, anschl. Pflanzen gut angießen
  • Spätestens jetzt Frostschutz für die Gartenbewässerung: Wasserhähne im Außenbereich abdrehen, Regenwassertonnen, Garten- und Bewässerungsschläuche entleeren und säubern, Gartenpumpen, Filter und andere empfindliche Bauteile abbauen und im Haus bis zum Frühjahr trocken und frostfrei aufbewahren.
  • Nicht winterharte Kübelpflanzen ins gereinigte Winterquartier bringen
  • Auch winterharte Pflanzen in Kübeln vor starken Frösten schützen (vor allem den Wurzelbereich) und weiterhin mäßig gießen, vor allen Dingen bei niederschlagsfreiem Frost
  • Empfindliche Gefäße wie Terrakotta und Keramik reinigen und materialgerecht überwintern
  • Werkzeug säubern, reparieren und aufräumen
  • Bei Neupflanzungen auf ausreichend Wasserversorgung den Winter über achten, bei anhaltender Trockenheit an frostfreien Tagen noch einmal wässern, besonders wichtig bei immergrünen Gehölzen

Im Obst- und Gemüsegarten

  • Das noch vorhandenen Gemüse ernten
  • Bei Schneefall Wintergemüse wie Porree, Rosenkohl und Grünkohl mit Vlies abdecken, somit kann auch bei einer geschlossenen Schneedecken noch ohne Probleme geerntet werden
  • Bei Bedarf die Beete des Nutzgartens umgraben, so dass die groben, lehmigen Schollen von der winterlichen Witterung gelockert werden - alternativ kann auch Kompost oder Mist ausgebracht werden
  • Winterlager für Obst und Gemüse anlegen und regelmäßig kontrollieren
  • Petersilie und Schnittlauch in Plastiktöpfen vorziehen und anschließend im Gewächshaus oder Frühbeetkasten einsenken.

Gartenarbeiten in anderen Monaten

Gartenarbeiten im Oktober

Gartenarbeiten im Dezember

Beliebte Artikel im November

Zuletzt angesehen