Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€

Gartenarbeiten im April Garten-Tipp

Gartenarbeiten im April

Wichtige Gartenarbeiten im Monat April - Hier ein paar Gärtnertipps aus unserem Gartenkalender

Die wichtigsten Gartenarbeiten im April

Im Ziergarten

  • Sehr gute Pflanzzeit, gerade für etwas frostempfindliche Pflanzen wie Bartblumen, Blauraute, Sommerflieder oder Quitten
  • Gartenprojekte und Neuanlagen starten
  • Winterschutz an Gartenpflanzen spätestens jetzt entfernen, Rosen abhäufeln
  • Viele Sommerblüher - wie der Sommerflieder oder Blauraute - vertragen gerade Anfang April einen kräftigen Rückschnitt - Jungtriebe bei Bedarf gegen Spätfröste schützen, zum Beispiel mit einem leichten Schutzvlies
  • Kübelpflanzen umtopfen, bzw. mit neuer Erde verwöhnen
  • RasenmaeherDen Rasen spätestens jetzt mit einer Grunddüngung versorgen und regelmäßig alle 7-10 Tage mähen: Achten Sie auf ein scharfes Messer, damit der Rasen geschnitten und nicht "gerupft" wird
  • Unkräuter bzw. Wildkräuter ab jetzt regelmäßig jäten – am besten bei bzw. nach feuchter Witterung, generell gilt: Unerwünschte Wildkräuter dürfen nicht zur Blüte/ Samenausbildung kommen!
  • Unempfindliche Kübelpflanzen kommen schon aus dem Winterquartier, achten Sie aber darauf, dass die Pflanzen langsam an den neuen Standort gewöhnt werden - Bei voller Sonne empfiehlt sich ein Sonnenschutz für die ersten Tage, außerdem ist eine regelmäßige Düngergabe bei Kübelpflanzen sehr wichtig – wir empfehlen den Qualitätsflüssigdünger von Wuxal, da sich dieser gut ins Gieswasser einbringen lässt: Damit geben Sie der Pflanze alles Nötige für ein gesundes und blühfreudiges Erscheinungsbild!
  • Während man im Garten versucht, natürlich vorkommende Nützlinge zu beheimaten, sollte man regelmäßig nach Schädlingen fahnden!
  • Vogelhaus-im-GartenVogelhäuser an sicheren Standorten aufstellen (Flugloch am besten Richtung Osten) - Vogeltränken an einem leicht schattigen, vor Katzen geschützten Standort platzieren
  • Gartenteiche reinigen – Wasserstand auffüllen – technische Geräte wie Pumpe, Filter und Beleuchtung auf Funktion überprüfen
  • Viele Sommerblumen und andere Zierpflanzen können nun ausgesät bzw. vorgetrieben werden.

Im Obst- und Gemüsegarten

  • Unkraut im Gemüsegarten - insbesondere Löwenzahn - regelmäßig entfernen, eventuell ausgraben
  • Auf Schädlinge achten und biologisch reagieren
  • Erdbeerpflanzen ausputzen - erst nach dem Fruchtansatz mit Stroh mulchen
  • Alte Leimringe entfernen und neue anbringen
  • Samen aussäen, bzw. vorkultivieren - insbesondere während der Keimphase ausreichend feucht halten
  • Frühbeet im Garten selber bauenVorgezogene Pflanzen von Zwiebel, Kohlrabi, Brokkoli und Blumenkohl können ausgepflanzt werden. Bei Kohlarten ist es empfehlenswert, diese mit einem kleinmaschigen Netz abzudecken - als Schutz vor Weißer Fliege!
  • In Frühbeetkästen - oder direkt ins Freiland - kann jetzt Kopfsalat, Schnitt- und Pflücksalat, Möhren, Radies oder Rettich ausgesät werden. Zur Verfrühung der Kultur kann mit Vlies abgedeckt werden.
  • Kulturen wie Salat oder Radies sollten stets im Abstand von 2 Wochen ausgesät werden, damit über den Sommer immer frisch geerntet werden kann: Lieber kleine Mengen aussähen - dafür des Öfteren
  • Radies und Rettich immer ausreichend und regelmäßig gießen, sonst besteht die Gefahr des Verholzens
  • Vorkultivierte Gemüsearten - wie Tomaten oder Paprika - werden jetzt in Plastiktöpfen pikiert
  • Gartenarbeiten in anderen Monaten

    Gartenarbeiten im März

    Gartenarbeiten im Mai

Beliebte Artikel im Frühlingsmonat April

Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.