Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Nashi Asienbirne

Pyrus pyrifolia Zur Übersicht
Nashi Asienbirne

Erntezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

  • kugelrunde, grün-gelbe Früchte
  • Genussreife ab September
  • wenig bekannt bei uns
  • selbstfruchtbar
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

27,95 €* Pflanzengröße gesamt ca. 100-125 cm, im 10-Liter-Topf, Unterlage Quitte A, pflanzfertig beschnitten
32,95 €*
27,95 € *
Merken
inkl. 5% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage
Tipp: Alle Birnen auf einen Blick Jetzt vergleichen

Produktinformationen Nashi Asienbirne

Beschreibung

Nashi - Asiabirne 'Nijiseiki' - Pyrus pyrifolia 'Nijiseiki'

Hier und da stößt man schon mal auf die Nashi, oder auch Apfelbirne genannt. Leider noch viel zu wenig, denn sie ist im Anbau und Kultivierung gleich zu setzen mit der normalen Birne. Die Frucht ist fast kugelrund und apfelförmig und ist zart schmelzend, hat aber sehr wenig Eigengeschmack. Wenn man hier einen Birnengeschmack erwartet wird man leider enttäuscht, es kommt eher geschmacklich einer Melone gleich. Auf jeden Fall ist die Nashi-Birne eine Bereicherung für jeden Obstgarten.

Details

Frucht: gelb-grün, eher rundlich
Pflückreife/Genussreife: Anfang-Mitte September
Geschmack: zart schmelzend, kaum Eigengeschmack
Blüte: frühe Blüte
Bienenweide: sehr guter Nektar- und Pollenwert
Verwendung: Hausgarten, Tafelapfel, Frischverzehr
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: warme Böden, nährstoffreicher Gartenboden
Gesundheit: analog den Birnen
Befruchtersorten: selbstfruchtbar, geren aber mit Birnen in der Nähe - Conference, Gute Luise, Williams Christ

Bewertungen 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Häufige Fragen zu Nashi Asienbirne
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Gartenarbeiten im September
Immer schwächer wird die Sommersonne im September allmählich. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Monat im Garten eintönig und... Weiterlesen
Hecke pflanzen und pflegen
Von pflanzen über schneiden bis düngen: Wie Sie dafür sorgen können, dass sowohl Natur- als auch Schnitthecken dicht wachsen und... Weiterlesen
Leckeres aus Holunder
Leckeres aus Holunder Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.