Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Heilziest

Stachys officinalis Zur Übersicht
Heilziest, Stachys, Heilpflanze

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 60 cm Wuchsbreite: bis 35 cm

Der Heilziest mit seiner schönen dunkelrosa Blütenähren ist oft auf Wiesen anzutreffen, er gilt als Wildstaude. In der Antike und im Mittelalter war der Heilziest eine wichtige medizinische Pflanze gegen vielerlei... Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

Pflanze im Topf:

Topfware, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
ab 3 2,19 € *
ab 12 1,99 € *
ab 24 1,79 € *
2,39 €*
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung! Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 4 bis 5 Werktage

Produktinformationen Heilziest

Beschreibung

Heilziest - Stachys officinalis

Der Heilziest mit seiner schönen dunkelrosa Blüte ist oft auf Wiesen anzutreffen, er gilt als Wildstaude. In der Antike und im Mittelalter war der Heilziest eine wichtige medizinische Pflanze gegen vielerlei Krankheiten. Im wurden auch magische Kräfte zugeschrieben, ja sogar von der Vertreibung von bösen Geistern ist die Rede! Heutzutage ist das Kraut fast in Vergessenheit geraten. In der Volksmedizin soll ein Tee aus Heilziest bei Durchfall und Magenbeschwerden helfen. Doch Vorsicht, eine Überdosierung verursacht Durchfall, außerdem sollte das Kraut nicht von Schwangeren eingenommen werden.

Details

Verwendung: Kräutergarten, Beete und Rabatten, Naturgarten
Blüte: rispenartig, dunkelrosa
Blütezeit: Juni bis August
Blatt: schmal hellgrün
Wuchs: locker, horstbildend
Wuchshöhe: 40-60 cm
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: durchlässig, nicht zu nährstoffreich
Winterhärte: sehr gut

Pflanzen pro Quadratmeter: 7-8 Pflanzen
Pflanzabstand: ca. 35 cm
Pflanzempfehlung: einzeln oder in kleinen Tuffs von rund 8 Pflanzen

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für den Heilziest

  • in Blumenbeeten erfreut er das Auge des Betrachters über einige Wochen hinweg
  • als heimische Wildstaude ist der Heilziest für Naturgärten sehr empfehlenswert
  • für Bienen und Insekten sind die Blüten eine wichtige Nahrungsquelle
  • für Kloster- und Apothekergärten, aufgrund seiner wichtigen medizinischen Bedeutung in früheren Zeiten
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 1 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Heilziest"
Bewertung vom 22.04.2015

*****

Häufe Fragen zu Heilziest
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die neuesten Garten-Tipps

 
Pflanz- & Pflegeanleitung Wurzelware
Wurzelnackte Pflanzware ist im Frühling sowie im Herbst eine günstige Alternative zur Containerkultur. Bei der Pflanzung gibt es... Weiterlesen
 
Gartenarbeiten im Dezember
Wichtige Gartenarbeiten im Monat Dezember - Hier ein paar Gärtnertipps aus unserem Gartenkalender Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.