Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Griechischer Bergtee

Sideritis syriaca Zur Übersicht
Griechischer Bergtee, Sideritis, Teepflanze

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 40 cm Wuchsbreite: bis 30 cm

Griechischer Bergtee klingt schon nach Wohlbefinden, finden Sie auch? Der Tee wirkt antibakteriell und das Immunsystem stärkend. Aber alleine wegen des wunderbaren Geschmacks nach Zimt lohnt es sich, ihn... Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

ab 3 3,09 € *
ab 12 2,89 € *
ab 48 2,69 € *
3,29 €*
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung! Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
inkl. 5% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage

Produktinformationen Griechischer Bergtee

Beschreibung

Griechischer Bergtee - Sideritis syriaca

Griechischer Bergtee klingt schon nach Wohlbefinden, finden Sie auch? Der Tee wirkt antibakteriell und das Immunsystem stärkend. Aber alleine wegen des wunderbaren Geschmacks nach Zimt lohnt es sich, ihn auszuprobieren. Die Griechen lassen das Kraut für einen Tee 10 Minuten köcheln. Im Beet will die Pflanze mit den silbergrauen Blättern sehr mageren, steinigen Boden. Staunässe muss unbedingt vermieden werden. Im Steingarten oder auf der Kräuterspirale ganz oben platziert, kann sich der Betrachter viele Wochen an der mediterran aussehenden Staude erfreuen.

 Details

Verwendung: Steingarten, Tee- und Kräutergarten, Schmetterlings- und Bienenweide, Balkonkästen & kleine Töpfe
Blüte: gelb
Blütezeit: Juni bis August
Blatt: silbrig, behaart
Wuchs: aufrecht bis niederliegend
Wuchshöhe: bis 40 cm
Standort: vollsonnig
Boden: steinig, nährstoffarm, kalkhaltig
Besonderheit: Tee schmeckt nach Zimt
Winterhärte: Frühjahrspflanzung empfohlen

Pflanzen pro Quadratmeter: 9-12 Pflanzen
Pflanzabstand: ca. 30 cm
Pflanzempfehlung: einzeln oder in kleinen Tuffs von 3-5 Pflanzen

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für den Griechischen Bergtee

  • im vollsonnigen Steingarten mit sehr magerem, trockenem Boden fühlt sich die immergrüne Pflanze sehr wohl
  • auf der Kräuterspirale ganz oben plaziert oder im mediterranen Kräuterbeet neben Rosmarin, Salbei, Currykraut, Thymian, Olivenkraut
  • der Tee hat ein zimtartiges Aroma
  • lange Zeit im Sommer eine wertvolle Bienen- und Schmetterlingsweide
  • für Balkonkästen & kleine Töpfe, die mit magerem, steinigem Boden ausgestattet sind, mindestens 5l Volumen
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Bewertung vom 04.09.2019

Die Teepflanzen stehen im Garten. die Jungpflanzen sind kräftig im Wuchs und sehen sehr gesund aus.

Bewertung vom 28.08.2019

Kann ich nur jedem empfehlen!

Bewertung vom 23.08.2019

Pflanzen für den Garten, spätere Ernte als Tee .

Bewertung vom 03.07.2019

schnelle Lieferung,
sehr gute Ware,
Kann "NativePlants" jeden empfehlen.

Bewertung vom 05.10.2016

Verwendung: schöne Blattpflanze, als Tee von besonderem, guten Geschmack.

Häufige Fragen zu Griechischer Bergtee
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von tropa5 • 09.03.2020
Hallo, kann ich den Tee auch in Blumenkübel pflanzen und was muss ich dabei beachten? z.B. welche Erde, wie oft wässern, Standort...
Antwort zeigen
M

Er kommt ja ursprünglich aus Griechenland, daher möchte er einen sehr durchlässigen, nährstoffarmen, kalkhaltigen Boden. Wenn Sie ihn im Topf halten möchten dann sollten Sie eine wenig gedüngte Erde (Anzuchtserde) mit Sand und kleinen Kieselsteinen vermischen. Ein Erdvolumen von ca. 6 Liter wäre optimal. Er mag auch nicht viel Wasser, daher immer den Boden abtrocknen lassen und dann wieder neu wässern. Eher 1 mal die Woche durchdringend wässern, als wie jeden Tag ein bisschen!

Der Griechische Bergtee sollte sonnig, warm und geschützt stehen, wenn er kaum Winternässe abbekommt (z.B. unter Dachvorsprung) kann er auch im Winter draußen bleiben, vorausgesetzt er wird ausgepflanzt, im Topf ist eine Überwinterung im Freiland schwierig. Dann sollte er lieber frostfrei bei ca. 5-8 Grad und hell überwintert werden.

 

Die neuesten Garten-Tipps

Winterschutz im Garten
Jedes Jahr zur Herbstzeit - vor den Weihnachtsmärkten sollten Sie Ihren Garten auf den bevorstehenden Winter vorbereiten. Hier ein... Weiterlesen
Blätterfaden für unsere Nützlinge
Besonderer Spass für Kinder! Weiterlesen
Unsere schönsten Fruchtschmuckgehölze
Unsere schönsten Fruchtschmuckgehölze Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.