Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Mönchspfeffer

Vitex agnus castus Zur Übersicht
Mönchspfeffer, Blütengehölze, Bienenweide
Mönchspfeffer, Vitex, Laubgehölze
Mönchspfeffer, Heilpflanze
     

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 2,5 m Wuchsbreite: bis 2 m

Der Mönchspfeffer ist eine weit verbreitete, alte Heilpflanze die auch heute noch Verwendung findet. Die Blätter sehen dem Hanf sehr ähnlich. Die blauvioletten Blüten erscheinen im Sommer und verströmen einen... Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

Pflanze im Topf:

Im 3-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
12,95 € *
Merken
Der Pflanzenversand ist in der Winterpause. Je nach Witterung geht es Mitte/Ende Februar wieder los - Gerne können Sie vorbestellen.
inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Tage

Produktinformationen Mönchspfeffer

Beschreibung

Mönchspfeffer - Vitex agnus castus

Der Mönchspfeffer ist eine weit verbreitete, alte Heilpflanze die auch heute noch Verwendung findet. Die Blätter sehen dem Hanf sehr ähnlich. Die blauvioletten Blüten erscheinen im Sommer und verströmen einen angenehmen Duft. Die anschließenden Früchtkugeln ähnelm schwarzen Pfefferkörnern. Der Standort sollte in sonniger bis leicht halbschattiger Lage mit gutem, nährstoffreichem Gartenboden sein. Bei starken Frösten (unter -10 ° Grad)  kann der Mönchspfeffer ins alte Holz zurückfrieren, auf Winternässe sollte beim Vitex agnus castus auch geachtet werden.

Details

Wuchs: aufrecht, buschiger Wuchs
Wuchshöhe: bis 2,5 Meter hoch
Wuchsbreite: 1,5 bis 2 Meter breit (freistehend)
Zuwachs pro Jahr: ca. 40 bis 60 cm
Belaubung: große, gefiederte, hanfähnliche Blätter
Immergrün: nein
Blüte/Frucht: violettblaue Blüten, duftend, schwarze Fruchtkugeln
Blütezeit: August bis September
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: sandig, nährstoffreicher Gartenboden
Rückschnitt: Verjüngungsschnitt im Frühjahr
Winterhärte: gut, bei starken Kahlfrösten Winterschutz empfehlenswert
Besonderheit: früher als Anaphrodisiakum bekannt
Verwendung: Einzel- oder Gruppenpflanze, Kübelpflanze, Blütengehölz, für eine bunte Hecke, Blütenhecke, für den Gehölzstreifen, Bienenweide, Besonderes Blütengehölz für den Garten
Kübelbepflanzung: geeignet für große Tröge und Kästen

Pflanzempfehlung für den Mönchspfeffer

Pflanzabstand zu anderen Büschen und Sträuchern: ca. 1,4 bis 1,6 Meter
Als Kübelpflanze: einzeln oder zusammen mit anderen Gehölzen, Stauden und Gräsern in großen Töpfen, Kisten oder Kübeln auf dem Balkon oder der Dachterrasse. Nach ca. 3 Jahren umtopfen oder Wurzelballen verjüngen. Je nach Lage, Standort und Kübelgröße eventuell Winterschutz erforderlich!
Pflanzempfehlung: einzeln oder in Kombination mit anderen Gehölzen, Stauden und Gräsern im Garten

Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Mönchspfeffer"
Bewertung vom 23.04.2016

*****

Bewertung vom 20.03.2014

Große Pflanze mit reichlicher Blattbildung. Bin gespannt, wie sie sich als Kübelpfanze macht.

Häufe Fragen zu Mönchspfeffer
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Rossimare • 02.09.2017
Sollte man während der Blütezeit die verblühten Rispen des Mönchpfeffers entfernen? Wenn ja, wo sollte man sie genau abschneiden? Kann man die Pfefferkörner des Strauches in der Küche verwenden?
Antwort zeigen
M

Ein entfernen der abgeblühten Blüten ist von Vorteil, somit wird die Kraft der Pflanzen in neue Triebe gesteckt und nicht in die Fruchtbildung. Die Blüten einfach direkt unterhalb der Blüte abschneiden. Die Fürchte des Mönchspfeffer haben eine Heilwirkung auf den Hormonhaushalt sind aber nicht wie normale Pfefferkörner in der Küche als Gewürz zu verwenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

 
Pflanz- & Pflegeanleitung Wurzelware
Wurzelnackte Pflanzware ist im Frühling sowie im Herbst eine günstige Alternative zur Containerkultur. Bei der Pflanzung gibt es... Weiterlesen
 
Gartenarbeiten im Dezember
Wichtige Gartenarbeiten im Monat Dezember - Hier ein paar Gärtnertipps aus unserem Gartenkalender Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.