Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry'

Rubus 'Tayberry' Zur Übersicht
Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry'
Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry'
Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry'
Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry'

Blüte- und Erntezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 2,5 m Wuchsbreite: bis 1,5 m
  • Leckere Kreuzung aus Brombeere und Himbeere
  • Frühe Erntezeit, ab ca. Mitte Juni
  • Dunkelrote, längliche Früchte, süß-säuerlicher Geschmack
  • Robuste,... Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

Pflanze im Topf:

Topfware - Eine ganzjähige Pflanzung ist möglich
7,49 € *
Merken
inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage
Tipp: Alle Brombeeren auf einen Blick Jetzt vergleichen

Produktinformationen Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry'

Beschreibung

Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry' - Rubus 'Tayberry'

Die Tayberry ist eine sehr interessante und mittlerweilen bewährte Sorte für den Hausgarten. Ihre großen, länglichen, zum Reifezeitpunkt dunkelroten Beeren haben einen süß-säuerlichen und sehr leckeren Geschmack. Auch die recht frühe Erntezeit - Zusammen mit den frühen Sommerhimbeer-Sorten und vor der Brombeerreife - machen dieses besondere Beerenobst zu einem "Muss" in jedem Naschgarten. Die Früchte werden an den Ruten vom Vorjahr ausgebildet. Abgeerntete Ruten werden bodennah entfernt. So haben die neuen Ruten Platz zu wachsen um fürs nächste Jahr neue Früchte auszubilden. Die Ruten sind ähnlich wei bei den Himbeeren bedorrnt. Die Bewährung ist beim Ernten aber nicht weiter störend und bei weitem nicht so ausgeprägt wie zum Beispiel bei der Brombeere Theodor Reimers! Der Habitus (Wuchs) ist sehr ähnlich wie die klassischen Brombeeren - daher sollte die Tayberry an ein Spalier gepflanzt werden. Auch der Rückschnitt und die Pflege erfolgt wie bei den normalen Brombeersorten (und Sommerhimbeeren). Weitere Infos zum Thema Pflege und Pflanzen finden Sie in unseren Gartentipps (weiter unten).

Details

Wuchs: aufrecht wachsender Strauch mit vielen Grundtrieben, Kletterstrauch, bedornte Ruten
Wuchshöhe: 2 bis 2,5 Meter lange Ruten, etwas schwächer wie normale Brombeeren
Wuchsbreite: 1 bis 1,5 Meter
Zuwachs pro Jahr: ca. 2,5 Meter
Belaubung: mattgrüne, gesägte Blätter
Immergrün: nein
Blüte: einfache, weiße Blütendolden
Frucht: große, lange, dunkelrote Früchte, aromatisch-lecker
Erntezeit: ab Mitte Juni, frühe Reifezeit
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: sandig-humoser Gartenboden
Winterhärte: sehr gut
Besonderheit: Kreuzung zwischen Himbeere und Brombeere
Bienenweide: sehr gute Bienenweide
Kübelbepflanzung: geeignet auch für große Kübel (ab ca. 30-40 Liter Volumen) im Stil Urbaner Gärten

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für die Himbeere-Brombeere Tayberry

Verwendung: Obstgarten, Naschgarten, Familiengarten, Kletterstrauch, Urban Gardening
Pflanzabstand: mindestens 1,5 Meter zu anderen Brombeeren
Pflanzempfehlung: einzeln oder in Gruppen mit anderen Brombeeren, Himbeeren, oder ähnliches an einem Rankgerüst aus Draht, Holzpflöcken oder Bambusstäben zur Stabilisierung der einzelnen Ruten
Pflanzzeitpunkt: ganzjährig, vor allem im Frühjahr und ab August bis Herbst

Rezept für einen leckeren Brombeerkuchen
Loading
Gärtner-Tipp
Loading
Ein Tipp von
Gartenbäuerin Maria
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry'"
Bewertung vom 24.04.2018

*****

Bewertung vom 28.07.2016

Meine Freundin hatte sich die Pflanze gewünscht. Sie hatte sie bei mir gesehen und war von den Früchten so begeistert. ...

Bewertung vom 10.06.2015

Kräftige Pflanzr

Häufe Fragen zu Himbeere-Brombeere Kreuzung 'Tayberry'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Die Gartenfreundin • 27.06.2017
Ist bei der Pflanzung der Tayberry eine Wurzelsperre notwendig oder werden keine/nur geringe Ausläufer gebildet?
Antwort zeigen
M

die Tayberry ist eine Kreuzung aus Himbeere und Brombeere die Rhizome können kürzer ausfallen wie bei normalen Himbeeren. Die Rhizome sind aber bei weitem nicht so aggressiv wie zum Beispiel die Rhizome von gewissen Bambus-Arten. Ob Sie eine Wurzelsperre benötigen sollten Sie mit Ihrem Nachbarn besprechen - Sollte dieser keine Himbeeren und Brombeern mögen empfehlen wir eine Rhizomsperre mit mindestens 40 bis 50 cm tiefe.

Frage von sepp • 10.12.2011
Wie muss ich diese Pflanze schneiden?
Antwort zeigen
M Hallo, Die Himbeer-Brombeer-Kreuzung Tayberry sollten Sie wie sommertragende Himbeeren schneiden. Weitere Informationen übers schneiden und pflegen von Tayberry finden Sie in unseren Gartentipps - Pflanz- und Pflegeanleitung für Obst.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

 
Gartenarbeiten im November
Wichtige Gartenarbeiten im Monat November - Hier ein paar Gärtnertipps aus unserem Gartenkalender Weiterlesen
 
Blätterfaden für unsere Nützlinge
Besonderer Spass für Kinder! Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.