Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 

Stachelbeeren für Garten, Balkon und Terrasse

Schmackhafte Stachelbeeren in gelb, grün und rot aus Ihrem eigenen Garten? Wir bieten Ihnen passende Pflanzen als Strauch oder Stämmchen.
Seite 1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tipp: Alle Stachelbeeren auf einen Blick Jetzt vergleichen
Stachelbeere 'Hinnonmäki Rot'
bis 1 m
Stachelbeere 'Hinnonmäki Rot' Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki Rot'
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
8,99 € *
Grüne Stachelbeere 'Mucurines'
bis 1 m
Grüne Stachelbeere 'Mucurines' Ribes uva-crispa 'Mucurines'
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
8,99 € *
Stachelbeere 'Hinnonmäki Gelb'
bis 1 m
Stachelbeere 'Hinnonmäki Gelb' Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki Gelb'
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
8,99 € *
Jostabeere
bis 2 m
Jostabeere Ribes × nidigrolaria
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
8,99 € *
Stämmchen Stachelbeere 'Larell'
Stämmchen Stachelbeere 'Larell' Ribes uva-crispa 'Larell' - Sth.
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
17,99 € *
Jostabeere als Stämmchen
Jostabeere als Stämmchen Ribes × nidigrolaria- Sth.
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
17,99 € *
Stämmchen Stachelbeere 'Mucurines'
Stämmchen Stachelbeere 'Mucurines' Ribes uva-crispa 'Mucurines' -Sth.
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
ab 14,99 € *
Tipp: Alle Stachelbeeren auf einen Blick Jetzt vergleichen
Rote stachellose Stachelbeere 'Spinefree'
bis 1,5 m
Rote stachellose Stachelbeere 'Spinefree' Ribes uva-crispa 'Spinefree'
Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
8,99 € *
Seite 1 von 2

Stachelbeeren kaufen: Die bei Native Plants erhältlichen Sorten im Überblick

Stachelbeeren (Ribes uva-crispa) kommen in vielfältiger Gestalt daher. Wünschen Sie sich einen abwechslungsreichen Garten mit verschiedenen Stachelbeersorten, haben wir nachfolgend eine Übersicht für Sie zusammengestellt:

Jostabeere

Mit der Jostabeere kaufen Sie eine ganz besondere Vertreterin der Naschgewächse. Beim Namen „Josta“ handelt es sich um ein Kofferwort aus Johannisbeere und Stachelbeere. Und genau das – also eine Kreuzung der beiden Gewächse – zieht mit dieser Pflanze in Ihren Garten ein.

Womöglich haben Sie diese schwarze Stachelbeere schon einmal gesehen oder gekostet? Dann ist Ihnen das sicher in Erinnerung geblieben, da die Jostabeere ein Geschmackserlebnis bietet, das durch Süße und dezente Säure auffällt – damit ist sie ideal zum Einkochen. Viele Gartenbesitzer, die sich für Jostabeeren entscheiden, schätzen die Früchte zudem für ihre Stachellosigkeit.


Wichtig: Für diese Pflanze sollten Sie ausreichend Platz einplanen. Sie erreicht nämlich gerne eine Breite von bis zu eineinhalb Metern und eine Höhe von bis zu zwei Metern.


Stachelbeere 'Hinnonmäki'

Gleich mehrfarbig gibt es diesen Stachelbeerbusch. In unserem Sortiment finden Sie die Stachelbeere 'Hinnonmäki' in rot und gelb. In beiden Fällen trägt der Obststrauch süßliche Früchte mit leckerem Aroma, die zwischen Juli und August erntereif werden. Kombinieren Sie 'Hinnonmäki' in rot und gelb miteinander, um bunte Fruchtsalate oder Stachelbeerkuchen zu zaubern. Die stacheligen Triebe nehmen Anhänger der beliebten Sorte gerne in Kauf.

Stachelbeere 'Mucurines'

Grün, etwa mittelgroß und köstlich süßsauer kommen die Früchte der 'Mucurines' Stachelbeere daher. Sie wächst aufrecht und freut sich deshalb über einen regelmäßigen Verjüngungsschnitt. 'Mucurines' wird etwa einen Meter hoch und erreicht diese Höhe recht zügig. Die stacheligen Triebe halten echte Stachelbeerfans sicherlich nicht vom Naschen ab, denn diese grüne Stachelbeere schmeckt wirklich delikat!

Stachelbeere 'Captivator'

Ein häufiges Argument gegen das Vorhaben, einen Stachelbeerstrauch zu kaufen, sind die piksenden Triebe dieser Pflanzen. Immerhin möchten auch Kinder gerne bei der Ernte helfen, was mit einer Stachelbeere ohne Stacheln deutlich angenehmer ist.

Die rote Stachelbeere 'Captivator' ist genau hierfür gedacht: nahezu frei von Dornen liefert sie im Juli leckere und vitaminreiche Beeren. Diese Stachelbeere im Kübel zu kultivieren, ist eine tolle Idee. Auf Balkon oder Terrasse erweist sie sich dank ihrer Dornenfreiheit ebenfalls als angenehmer Gast.

Stachelbeere 'Larell'

Sie möchten gerne rote Stachelbeeren ernten und suchen nach einem Stachelbeerbusch mit gutem Wachstum? Dann sollten Sie sich 'Larell' unbedingt näher ansehen. Die Früchte, die an diesem Strauch gedeihen, schmecken herrlich!

Gerade wenn Sie in puncto Stachelbeere süße Sorten bevorzugen, wird 'Larell' Sie begeistern und auch Ihre Kinder zum Naschen einladen. Schmerzen muss niemand fürchten, schließlich ist 'Larell' eine Stachelbeere fast ohne Dornen. Im Juli und August liefert das Gewächs große Früchte, die auf Kuchen besonders gut ankommen.

Stachelbeere 'Remarka'

Die Früchte der 'Remarka' Stachelbeere sind rot, reifen angenehm früh und bringen eine tolle Süße mit sich. Schon Anfang Juni lohnt sich ein genauer Blick, denn dann startet die Erntezeit. Dass diese Stachelbeere große Früchte trägt, ist zweifellos ein weiterer Pluspunkt. Platzieren Sie sie an einem sonnigen Fleck und sorgen Sie für einen regelmäßigen Schnitt, bleiben die Erträge über Jahre hinweg ansehnlich.

Stachelbeere 'Tatjana'

Und noch eine fast stachellose Stachelbeere! Dieses Mal wachsen jedoch keine roten, sondern grüne Früchte an den Trieben. Mit 'Tatjana' wählen Sie eine Vertreterin, die gut in den Naschgarten passt. Sie wird bis zu eineinhalb Meter hoch und lockt mit ihren aromatischen Früchten auch Kinder als Erntehilfe an den Strauch. Ab Mitte Juli kann das eifrige Pflücken losgehen.

Stachelbeere 'Spinefree'

In Bezug auf Ribes uva-crispa gibt es viele Arten, die bei der Ernte keinen stacheligen Ärger machen. 'Spinefree' ist ebenfalls eine dornenlose Stachelbeere und verzaubert im Juni und Juli mit ihren mittelgroßen, roten Früchten. Ein süßlich-saurer Geschmack und die zuverlässig hohen Erträge machen 'Spinefree' zu einem begehrten Mitbewohner im Naschgarten. Dass sie darüber hinaus gut resistent gegen Mehltau ist, macht sie auch für Anfänger perfekt!

Stachelbeere als Hochstamm kaufen

Sie haben keinen Garten, möchten aber trotzdem eine Stachelbeere auf dem Balkon oder der Terrasse kultivieren und sind offen für eine ganz neue Form? Dann empfehlen wir Ihnen, einen Stachelbeerbaum zu kaufen.

Dafür eignen sich verschiedene Arten wie

  • Jostabeere,
  • Hinnonmäki,
  • Captivator,
  • Remarka
  • oder Tatjana.

Sie finden diese in unserem Sortiment jeweils als Stachelbeerbäumchen. Der Vorteil liegt in der hohen und schmalen Gestaltung, die sich auch für begrenztere Platzangebote bestens eignet.

Soll die Stachelbeere als Hochstamm ohne Stacheln bei Ihnen einziehen, raten wir Ihnen zu den Sorten 'Tatjana' oder 'Captivator'. Mit 'Hinnonmäki' erhalten Sie ein Stachelbeerstämmchen, das durchaus etwas piksen kann.

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.