Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Kletterhortensie

Hydrangea petiolaris Zur Übersicht
Kletterhortensie
Kletterhortensie
Kletterhortensie
Kletterhortensie

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 10 m
  • Wuchshöhe bis 10 Meter
  • creme weiße Blüten
  • Kletterpflanze
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

13,95 €* Im 3-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
13,95 € *
Merken
inkl. 5% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage

Produktinformationen Kletterhortensie

Beschreibung

Kletterhortensie - Hydrangea petiolaris

Diese rankende Hortensie kann im Alter ohne Rückschnitt bis zu 10 Meter hoch werden und hat glänzend dunkelgrüne Blätter. Durch den langsamen Wuchs ist die Kletterhortensie aber sehr gut als Kletterpflanze mit einer Höhe von gut 2 Meter zu halten. Falls keine Mauer oder andere Klettermöglichkeit gegeben ist, wächst diese Hortensie auch bodendeckerartig. Von Juni bis Juli erscheinen große, flache Blüten in Form von Trugdolden. Die Kletterhortensie kommt in sonnigen wie auch in schattigen Lagen sehr gut zurecht. Ein Rückschnitt sollte nur bei Bedarf im Frühjahr ( Februar bis März) durchgeführt werden. Die Kletterhortensie ist eine sehr interessante Kletterpflanze für große Bäume, Mauern oder Zäune.

Details:

Wuchs: kräftiger Haftwurzelkletterer, langsam wachsend
Wuchshöhe: im Alter bis zu 10 Meter möglich (aber sehr gut schnittverträglich)
Zuwachs pro Jahr: ca. 20 bis 30 cm
Belaubung: glänzend dunkelgrüne Blätter, sommergrün, laubabwerfend
Blüte/Frucht: weiße, flache, 15 bis 20 cm große Trugdolden von Juni bis Juli
Standort: sonnig bis schattig
Boden: humose, durchlässige Gartenböden
Besonderheit: Haftwurzelkletterer, langsamer Wuchs
Immergrün: nein
Winterhärte: sehr gut
Kübelbepflanzung: nur bedingt geeignet (für große Kübel)

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für die Kletterhortensie

Verwendung: Kletterpflanze, für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, Fassadenbegrünung, Begrünung von Mauern, Bienenweide, kletterndes Blütengehölz für den Garten
Pflanzabstand: ca. 0,6 bis 0,8 Meter zu anderen Kletterpflanzen
Pflanzempfehlung: einzeln oder mit anderen Kletterpflanzen an einer Pergola, bzw. an einem Spalier, Rankgerüst

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für die Kletterhortensie (Hydrangea petiolaris):

  • Interessanter Haftwurzelkletterer für den Hausgarten
  • Für sonnige bis schattige Lagen gut geeignet
  • Unter anderem für Hauswände, Pergolen und Zäune
  • Selbst als Bodendecker unter größeren Gehölzen ist diese Besonderheit aus der Familie der Hortensien sehr gut geeignet
  • Als Kübelpflanze nur bedingt geeignet
Rankgitter aus Bambusstäben selber bauen
Loading
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.9 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Bewertung vom 30.11.2019

Folie eben.

Bewertung vom 16.09.2019

Die Pflanze ist in einem sehr guten Zustand geliefert worden.

Bewertung vom 05.07.2016

gut gewachsene Pflanze in guter Verpackung.

Bewertung vom 23.09.2015

Absperrung zur Bambus -Pflanzung

Bewertung vom 02.05.2015

*****

Bewertung vom 01.09.2014

Sehr guter Zustand..

Bewertung vom 12.06.2014

Tolle Qualität.

Bewertung vom 25.03.2014

alles wächst und gedeit

Bewertung vom 18.03.2014

Im Kübel mit der Clematis Blue gibt es bestimmt ein schönes Farbenspiel

Bewertung vom 04.06.2013

Qualität: Sehr kräftig, frisch und gesund aussehend!

Bewertung vom 23.04.2013

große kräftige Pflanze. außerordentlich gut

Häufige Fragen zu Kletterhortensie
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Tessa • 05.09.2014
Ist diese Kletterhortensie immergrün oder wann wirft sie die Blätter ab?
Antwort zeigen
M

Die Kletterhortensie ist nicht immergrün, ihre Blätter verliert sie nach den ersten Frösten im Oktober/November.

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Garten-Tipps

Kletterpflanzenvielfalt und...
Mehr als nur Architektentrost - Kletterpflanzen und ihre Vielseitigkeit Weiterlesen
Gartenarbeiten im September
Immer schwächer wird die Sommersonne im September allmählich. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Monat im Garten eintönig und... Weiterlesen
Hecke pflanzen und pflegen
Von pflanzen über schneiden bis düngen: Wie Sie dafür sorgen können, dass sowohl Natur- als auch Schnitthecken dicht wachsen und... Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.