Native Plants Gartenblog

Schlagwort Archiv: Lichtquellen

Tipps für die Gestaltung des Wintergartens

Mit der letzten Pflege des Rasens im Oktober ist nun auch die Gartensaison abgeschlossen. Dass man nicht mehr auf der Terrasse sitzen kann, heißt jedoch nicht, dass man sich nicht trotzdem an der grünen Pracht erfreuen kann. Der Blick lässt sich auch vom Wintergarten aus genießen!

Die Glasfront des Wintergartens gewährt den Hausbesitzern quasi einen Panoramablick auf den winterlichen Garten. Immergrüne Bäume und Sträucher, die von Schnee bedeckt sind, sind dabei längst nicht das Einzige, das man beobachten kann. Auch die Futtersuche der vielen Vögel ist alles andere als uninteressant, was insbesondere dann gilt, wenn man selber Futterstellen eingerichtet hat. Wie wir hier schrieben, sollten Sie genau das bei Frost und Schnee ohnehin tun – so kommen auch unsere gefiederten Freunde gut durch den Winter!

So wird’s im Wintergarten gemütlich

Wirklich genießen können wir den Blick ins Freie dabei nur, wenn es im Wintergarten warm und gemütlich ist. Neben einer Beheizung ist es daher vor allem das Mobiliar und die Dekoration, um die wir uns rechtzeitig vor Wintereinbruch kümmern müssen. Unserer Meinung nach sollten Sie dabei an Folgendes denken:

  1. Eine Sitzgruppe für besinnliche gemeinsame Stunden darf keinesfalls fehlen. Sie bietet sich sowohl als Ersatz für den Essplatz als auch als Austragungsort für lustige Spieleabende an.
  2. Vom nackten Tisch möchte jedoch niemand essen, und auch auf harten Stühlen will keiner sitzen. Sorgen Sie deshalb unbedingt mit ein paar Heimtextilien für mehr Gemütlichkeit! Bei Zalando ist die Auswahl an komfortablen Sitzkissen, Tischdecken und Co. so groß, dass Sie den Wintergarten sogar passend zu jeder Jahreszeit umdekorieren können. Derzeit bietet sich natürlich eine weihnachtliche Gestaltung besonders an. Die robusten Sitzkissen können Sie im Sommer auch im Außenbereich verwenden.
  3. Heimelig wird es im Wintergarten außerdem mit der richtigen Beleuchtung. Setzen Sie hier lieber auf kleinere Lichtquellen, die ein warmes, diffuses Licht verbreiten, als auf grelle Deckenstrahler. Möchten Sie auf eine Hängelampe nicht verzichten, so wählen Sie am besten ein dimmbares Licht. Achten Sie auch darauf, dass Sie warmweiße Leuchtmittel installieren, und zwar im Idealfall langlebige LED-Leuchten.
  4. Zuletzt sind auch im Wintergarten selbst Pflanzen ein Muss. Sie schlagen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, wenn Sie Ihren Wintergarten einfach für die Überwinterung frostempfindlicher Pflanzen aus Ihrem Garten nutzen.