Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Chinesischer Blumenhartriegel

Cornus kousa chinensis Zur Übersicht
Chinesischer Blumenhartriegel, Cornus, Blütengehölz
Blumenhartriegel, Fruchtschmuck, Solitärgehölz
   

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 7 m Wuchsbreite: bis 5 m

Der chinesische Blumenhartriegel wird etwas größer wie der japanische Blumenhartriegel. Auch die Blüten fallen etwas größer aus. Diese erscheinen von Mai bis Juni und sind von 4 großen, weißen Hochblättern... Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

18,95 €* Im 3-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
49,95 €*
18,95 € *
Merken
inkl. 5% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage

Produktinformationen Chinesischer Blumenhartriegel

Beschreibung

Chinesischer Blumenhartriegel - Cornus kousa chinensis

Der chinesische Blumenhartriegel wird etwas größer wie der japanische Blumenhartriegel. Auch die Blüten fallen etwas größer aus. Diese erscheinen von Mai bis Juni und sind von 4 großen, weißen Hochblättern (Brakteenblüten) umhüllt. Der Blumenhartriegel liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit frischer, nährstoffreicher Gartenerde. Bei kalkhaltigem Boden sollten Sie die Pflanzerde mit Torf oder Torfersatz verbessern.

Details

Wuchs: aufrecht wachsender, dicht verzweigter Strauch mit waagerechten bis überhängenden Trieben
Wuchshöhe: bis 7 Meter hoch
Wuchsbreite: im Alter bis 5 Meter breit (freistehend)
Zuwachs pro Jahr: ca. 30 bis 50 cm
Belaubung: bis zu 10 cm große, dunkelgrüne Blätter mit kräftig dunkelroter Herbstfärbung
Immergrün: nein
Blüte/Fruchtschmuck: Blütenstände mit 4 großen, weißen Hochblättern / Fruchtschmuck in Form von roten, Früchten im Herbst
Blütezeit: Mai bis Juni
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: frischer, nährstoffreicher Gartenboden, Kalkböden mit Torf verbessern
Rückschnitt: kein Schnitt nötig
Winterhärte: gut
Besonderheit: zierliche weiße Blüten, sehr gute Fernwirkung, roter Fruchtschmuck im Herbst
Verwendung: Solitärpflanze, Ziergehölz, Für den Japangarten
Kübelbepflanzung: aufgrund der Wuchseigenschaft eher ungeeignet

Pflanzempfehlung für den Chinesischen Blumenhartriegel

Pflanzabstand: zu anderen Bäumen gut 3 bis 4 Meter, eine Unterbepflanzung mit Stauden, Gräsern, Bodendeckern ist sehr gut möglich
Als Kübelpflanze: ungeeignet
Pflanzempfehlung: einzeln, an einem schönen Platz im Garten

Gärtner-Tipp
Loading
Ein Tipp von
Gärtner Christoph
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Bewertung vom 06.06.2015

Pflanze kam sehr geschwächt hier an und sehr klein

Bewertung vom 23.04.2015

Sehr gute Qualität, hervorragend für unseren neu gestalteten Japanischen Garten!

Bewertung vom 18.04.2014

Ich lege meinen Garten neu an. Auf Grund der guten Anbau bzw. Pflanzbeschreibung, würde ich diese Pflanzen auch unerfahrenen Hobbygärtnern empfehlen.
Die Qualität entspricht sehr den Erwartungen.

Bewertung vom 16.04.2014

Pflanze wirkt zwar etwas ? dünn, aber ich denke in ein paar Wochen sieht das schon ganz anders aus. Würde sie an meine Freunde weiterempfehlen

Bewertung vom 02.04.2014

Sehr gute Qualität.

Häufige Fragen zu Chinesischer Blumenhartriegel
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Ronny • 22.05.2020
ich habe die Pflanze im letzten Jahr gekauft. diese zeigt aber keinerlei weiße Blüten. Ist das ggf. im ersten Jahr so?
Antwort zeigen
M

Es kann zum einem daran liegen das die Pflanzen noch relativ jung ist, zudem hatten wir nochmal Nachtfröste zu den Eisheiligen, was auch eher ungünstig ist. Das Frühjahr hat bisher leider auch sehr wenig Niederschlag gebracht. Sollte das kommende Frühjahr ähnlich trocken sein, dann gerne gut wässern.

Frage von Renate Paul • 30.07.2017
Kann ich den chinesischen Blumenhartriegel in die Nähe eines Kirschlorbers Pflanzen, oder vertragen sie sich nicht?
Antwort zeigen
M

Ja, das können Sie - Je nach Sorte des Kirschlorbeers sollten Sie aber ausreichend Abstand wählen damit sich der Blumenhartriegel naturgemäß schön entfalten kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Gartenarbeiten im September
Immer schwächer wird die Sommersonne im September allmählich. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Monat im Garten eintönig und... Weiterlesen
Hecke pflanzen und pflegen
Von pflanzen über schneiden bis düngen: Wie Sie dafür sorgen können, dass sowohl Natur- als auch Schnitthecken dicht wachsen und... Weiterlesen
Leckeres aus Holunder
Leckeres aus Holunder Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.