Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Rote Heckenberberitze

Berberis thunbergii 'Atropurpurea Zur Übersicht
Berberitze, Heckenberberitze, Berberis, Vogelschutzpflanze
Berberitze, Blütenpfanze
Heckenpflanze, Heckenberberitze, Berberis
Rote Heckenberberitze

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 3 m Wuchsbreite: bis 2 m

Diese bekannte und beliebte Heckenpflanze hat sommergrüne, rote, kleine Blätter. Die gelben Blüten erscheinen wie auch beim Kirschlorbeer am einjährigen Trieb und werden daher bei einer Schnitthecke nur... Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

8,95 €* Im 3-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
8,95 € *
Merken
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Tage

Produktinformationen Rote Heckenberberitze

Beschreibung

Rote Heckenberberitze - Berberis thunbergii 'Atropurpurea'

Diese bekannte und beliebte Heckenpflanze hat sommergrüne, rote, kleine Blätter. Die gelben Blüten erscheinen wie auch beim Kirschlorbeer am einjährigen Trieb und werden daher bei einer Schnitthecke nur selten/spärlich ausgebildet. Die Berberitze in natürlicher Wuchsform ist eine gute Bienenweide und ein gutes Vogelnähr- und Vogelschutzgehölz. Ohne regelmäßigen Schnitt wird diese Pflanze 2-3 Meter hoch. Als Schnitthecke sollte die Berberitze mindestens einmal jährlich geschnitten werden. Diese rote Heckenberberitze eignet sich als Farbklecks in einer Naturhecke zusammen mit anderen Sträuchern wie auch als Schnitthecke. Im Herbst färben sich die dunkelroten Blätter kräftig leuchtend Feuerrot und fallen dann von der Pflanze ab um im Frühjahr wieder neu auszutreiben.

Details

Wuchs: aufrecht wachsender Strauch mit überhängenden Zweigen und Dornen, sehr gut schnittverträglich
Wuchshöhe: 2 bis 3 Meter hoch (Schnittheckenhöhe: 1-1,5 Meter)
Wuchsbreite: 1 bis 2 Meter breit (freistehend)
Zuwachs pro Jahr: ca. 20 bis 40 cm
Belaubung: kleine, dunkelrote, eiförmige Blätter, schöne, kräftige Herbstfärbung, laubabwerfend
Immergrün: nein
Blüte/Fruchtschmuck: gelbe Blütenbüschel; korallenroter Fruchtschmuck in Form von eiförmigen, kleinen Früchte im Herbst, lange haftend
Blütezeit: Mai bis Juni
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: sandig-humoser Gartenboden, anspruchslos
Rückschnitt: je nach Verwendung Heckenschnitt oder Verjüngungsschnitt
Winterhärte: sehr gut
Besonderheit: auch als Schnitthecke einsetzbar, trockenheitsverträglich
Verwendung: Einzel- oder Gruppenpflanze, Schnitthecke, Naturhecke, Vogelschutz- und Vogelnährgehölz, Bienenweide, Farbkräftiges Gehölz für den Garten
Kübelbepflanzung: geeignet

Pflanzempfehlung für die rote Heckenberberitze

Pflanzabstand bei Einzelpflanzung: ca. 60 bis 80 cm
Pflanzabstand bei einer Reihen-/Heckenpflanzung: ca. 35 bis 40 cm (2,5 bis 3 Pflanzen pro laufenden Heckenmeter)
Als Kübelpflanze: Nach ca. 3 Jahren umtopfen oder Wurzelballen verjüngen. Je nach Lage, Standort und Kübelgröße eventuell Winterschutz erforderlich!
Pflanzempfehlung: Einzeln oder in kleinen Gruppen zusammen mit Zwerggehölzen, Stauden oder Gräsern in Kombination
Wurzelsystem: Flachwurzler

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für die rote Heckenberberitze

  • Robustes, farbenfrohes Gehölz für den Hausgarten
  • Gut für Schnitthecken und locker bepflanzte Gehölzstreifen geeignet
  • Berberitzen sind wichtige Bienenweiden
  • Unterbepflanzung von großen Gehölzen
Gärtner-Tipp
Loading
Ein Tipp von
Gärtner Christoph
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Bewertung vom 26.04.2021

Dankesehr

Ausgezeichnete Qualität der Pflanzen!
Absolut toller Kundenservice!
Werde jederzeit, bei Bedarf, wieder sehr gern eine Bestellung aufgeben!

Bewertung vom 08.04.2021

Bin angenehm überrascht, die Pflanze ist größer

Bin angenehm überrascht, die Pflanze ist größer als erwartet und gut gewachsen. Keine Transportschäden

Bewertung vom 06.03.2021

prima - empfehlenswert

nach Absprache schneller Versand - gut in Heu verpackt (haben im Anschluss meine Lamas & Alpakas genüsslich verspeist) - Preis-Leistung top - Pflanzen/Qualität in Ordnung - jetzt warten wir auf prächtiges Gedeihen und die Bienen, Vögel und Schmetterlinge auf eine reichhaltige Nahrung :-)

Bewertung vom 07.10.2019

Die Pflanze ist in gutem Zustand bei mir angekommen. Das Heu, das als Füllmaterial verwendet wurde kann man gut als Pflanzenschutz über die frisch gesetzten Pflänzchen legen. Ich möchte mir mit dieser und anderen Pflanzen eine naturnahe Bienenhecke anlegen, nachdem wir eine alte Tujenhecke entfernen liesen. Jetzt wächst sie hoffentlich gut und schnell :-)

Bewertung vom 26.10.2017

Einsatz: Teil einer faunafreundlichen (Insekten,Vögel,) Hecke
gelieferte Pflanze macht einen sehr guten Eindruck

Bewertung vom 24.08.2016

Qualität sehr gut, sieht nicht nac Baumarktware aus!

Bewertung vom 17.03.2015

Sonniger Standort

Häufige Fragen zu Rote Heckenberberitze
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Lef • 07.05.2021
Gehört die Blutberberitze zu den weniger giftigen ? Bzw. kann man ihre Früchte essen (wie bei der Berberis vulgaris) ?
Antwort zeigen
M

Bei der Blut Heckenberberitze handels es sich Botanisch um die Berberis thunbergii 'Atropurpure'. Leider ist sie keine "vulgaris" daher auch nicht zum Verzehr geeignet.

Frage von Ist diese Pflanze als Abwehr von zudringlichen "Wildpinklern* geeignet? • 07.04.2019
Abwehrpflanze vor "Wildpinklern"?
Antwort zeigen
M

Naja stachelig ist die Berberitz ja schon, allerdings ist dies keine Gewehr das nicht trotzdem das Geschäft dort erledigt wird!

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Naturhecke oder Schnitthecke: Welche...
Sie möchten eine Hecke im Garten anlegen, wissen aber nicht welche Art? Wir zeigen Ihnen, ob Sie eine Natur- oder eine Schnitthecke... Weiterlesen
Igelhaus selber bauen
DIY-Projekt: Damit der Igel im Garten über den Winter einen geeigneten Schlafplatz findet bauen wir ein Igelhaus Weiterlesen
Gartenarbeiten im Oktober
Der Oktober markiert den Wendepunkt zwischen Spätsommer und Herbst. Mit sinnvollen Tätigkeiten ist im allmählich ruhiger werdenden... Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.