Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Säulen-Felsenbirne 'Obelisk'

Amelanchier alnifolia 'Obelisk' Zur Übersicht
Säulenförmig Felsenbirne, Amelanchier, Früchte
Felsenbirne, essbare Früchte, Säulenform
   

Blüte- und Erntezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 3 m Wuchsbreite: bis 1,2 m
  • Schmaler, aufrechter Wuchs
  • Essbare Früchte
  • Ideal für kleine Gärten
  • Anspruchslos und winterhart
  • Auch als Kübelpflanze geeignet
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

24,95 €* Im 5-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
24,95 € *
Merken
Wieder lieferbar ab Ende Februar 2023
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten

Produktinformationen Säulen-Felsenbirne 'Obelisk'

Beschreibung

Diese besondere Sorte der Felsenbirne überzeugt durch einen schlanken, aufrechten Wuchs und eine Endhöhe von ca. 3 Metern. Durch diese Wuchseigenschaft ist die Sorte 'Obelisk' sehr gut für kleine Gärten geeignet. Aber auch als Säule im Obstgarten macht das Fruchtgehölz eine gute Figur. Die Felsenbirne stellt an Standort und Lage keine besonderen Ansprüche und ist sehr gut winterhart.

Bevor Sie die Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' kaufen, erfahren Sie hier, wie Sie den vielseitigen Strauch in Ihrem Garten einsetzen können.

Eigenschaften der Säulen-Felsenbirne 'Obelisk'

Details in Kürze:

Wuchs

straff aufrecht wachsendes Gehölz

Wuchshöhe

bis 3 Meter hoch

Wuchsbreite

im Alter bis zu 1,2 Meter breit (freistehend)

Zuwachs pro Jahr

ca. 40 bis 60 cm

Belaubung

leuchtend orangerote Herbstfärbung

Immergrün

nein

Blüte/Frucht

weiße Blütentrauben; dunkelviolette / schwarze essbare Beeren

Blütezeit

April bis Mai

Standort

sonnig bis halbschattig

Boden

keine besonderen Ansprüche

Rückschnitt

Auslichtungsschnitt / Verjüngungsschnitt

Winterhärte

sehr gut

Besonderheit

auffallende Herbstfärbung, essbare Früchte, schlanke Wuchsform, veredelte Pflanze

Verwendung

Einzel- oder Gruppenpflanze, Blütenhecke, Vogelnährgehölz, Fruchtgehölz

Kübelbepflanzung

geeignet

Die Urform der Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' – botanisch Amelanchier alnifolia 'Obelisk' – stammt aus dem Westen Nordamerikas. Aus dem kühlen, eher rauen Klima dieser Region bringt sie ihre hervorragende Winterhärte mit. Trotz des Namens hat sie mit der Birne nichts zu tun: Das Gehölz mit den hübschen dunkelvioletten Früchten gehört der Familie der Rosengewächse an. Auch der Geschmack der Früchte hat mit Birnen keine Ähnlichkeit.

Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Gewächs:

Welche Wuchsform hat die Säulen-Felsenbirne?

Amelanchier 'Obelisk' wächst aufrecht und schmal. Im Alter wird sie freistehend etwa 1,2 Meter breit.

Welche Färbung hat die Säulen-Felsenbirne im Herbst?

Zu dieser Jahreszeit bezaubert die Säulen-Felsenbirne mit einer Herbstfärbung in leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen.

Wie hoch wird die Säulen-Felsenbirne?

Ausgewachsen erreicht die zierliche, schmale Säulen-Felsenbirne eine Höhe von ca. 3 Metern.

Ist die Säulen-Felsenbirne winterhart?

Die Variante der Amelanchier-Art 'Obelisk' zeichnet sich durch ausgezeichnete Winterhärte aus.

Wann blüht die Säulen-Felsenbirne und welche Blütenfarbe hat sie?

Amelanchier alnifolia 'Obelisk' blüht in den Monaten April bis Mai mit weißen, traubenförmigen Blüten.

Wann fruchtet die Säulen-Felsenbirne und sind ihre Beeren essbar?

Die Säulen-Felsenbirne trägt etwa heidelbeergroße, essbare Früchte, die in den Monaten Juni bis Juli reif werden. Sie reifen zu unterschiedlichen Zeiten. Erntereif und wohlschmeckend sind die Früchte, wenn ihre Farbe dunkel bläulich-violett bis schwarz ist. Sie können die Früchte roh essen oder sie in Marmelade, Kuchen und Muffins verarbeiten.

Eignet sich die Säulen-Felsenbirne als Vogelnährgehölz?

Vögel lieben die Früchte der Felsenbirne. Der Säulen-Strauch ist daher als Vogelnährgehölz eine gute Wahl und lockt Amseln, Finken und viele andere Arten an.

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für die Säulen-Felsenbirne

Pflanzempfehlung in Kürze:

Pflanzabstand

ca. 1 Meter

Als Kübelpflanze

Topfgröße mindestens 25 Liter für die ersten Jahre. Danach umtopfen oder Wurzelballen verjüngen. Je nach Lage, Standort und Kübelgröße eventuell Winterschutz erforderlich!

Pflanzempfehlung

Einzeln oder in Gruppen mit anderen Sträuchern und Gehölzen in einer lockeren, natürlichen Hecke im Garten

Die Säulenbirne 'Obelisk' lässt sich vielseitig im Garten einsetzen. Als Solitär, als Gruppen- oder Heckenpflanze auch in gemischten Hecken fügt sie sich harmonisch in viele Pflanzen-Ensembles ein. Beliebt sind folgende Verwendungen:

Säulen-Felsenbirne im Kübel

Dank ihrer eher kleinen, kompakten Form wächst die Säulen-Felsenbirne in Kübeln ab 25 Liter Volumen. In diesem Fall benötigt sie je nach Standort und Lage eventuell einen Winterschutz und möchte nach einigen Jahren in ein größeres Pflanzgefäß umziehen. Damit eignet sie sich als Strauch für Terrassen und größere Balkone oder im kleinen, urbanen Garten.

Sonstige Verwendungsbeispiele

Neben der Pflanzung im Kübel eignet sich die Felsenbirne für folgende Verwendungen:

  • Einzel- oder Gruppenpflanze
  • Blütenhecke 
  • Vogelnährgehölz
  • Fruchtgehölz

Tipps für die Pflanzung und Pflege der Säulen-Felsenbirne 'Obelisk'

Da sie recht anspruchslos ist, gedeiht die Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' mit wenig Pflege in vielen Gärten. Nachfolgend haben wir alles Wichtige rund um die Pflege für Sie zusammengefasst:

  • Standort und Boden: Als Standort bevorzugt die Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' einen sonnigen bis halbschattigen Platz. An den Boden stellt sie keine besonderen Ansprüche, am besten ist ein durchlässiger, lockerer, mäßig feuchter Boden.
  • Pflanzzeit und -abstand: Bei der Pflanzung in Gruppen oder Hecken ist ein Abstand von einem Meter notwendig.
  • Pflege: Diese Felsenbirne ist in puncto Pflege unkompliziert. Ihren Nährstoffbedarf befriedigen Sie durch Düngen im Frühjahr mit Volldünger oder Kompost. Ein Rückschnitt ist selten notwendig; wenn Sie den Strauch schneiden wollen, ist der Frühling die richtige Jahreszeit dafür.

Fazit: Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' als dekorativer Zierstrauch für Hecken und Kübel

Die Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' ist ein vielseitiges Gehölz für Hecken, im Kübel oder freistehend. Sie bietet sich mit ihrem kompakten Wuchs für kleine Gärten an und bringt mit ihren Früchten zahlreiche Vögel in den Garten.

Gärtner-Tipp
Loading
Ein Tipp von
Gärtner Christoph
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.9 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Bewertung vom 11.03.2021

Die Pflanze kam in sehr guten Zustand

Die Pflanze kam in sehr guten Zustand bei uns an. Die Lieferung erfolgte den Angaben entsprechend sehr zügig. Die Planzen wurden sehr sorgfältig und aufwändig in Gras gelagert angeliefert. Auch das ganze Drumherum macht einen sehr seriösen ,freundlichen Eindruck. Da bestellen wir gerne mal wieder.

Bewertung vom 24.10.2017

Tolle Pflanze in ordentlicher Größe.

Bewertung vom 05.08.2017

Schöne, gesunde Pflanze.

Bewertung vom 04.08.2017

Gute Qualität

Bewertung vom 14.10.2016

Pflanzenqualität sehr gut
Verpackung sehr gut
Kann mit bestem Gewissen empfehlen

Bewertung vom 29.09.2016

Schöne Pflanze

Bewertung vom 18.05.2016

Super Qualität.

Bewertung vom 01.05.2015

Tolle Pflanze, gut angewachsen und blüht bereits...

Bewertung vom 05.09.2013

Einwandfreie Ware.
Da hat man Lust auf mehr.

Bewertung vom 02.09.2013

Sehr gut

Bewertung vom 25.06.2013

Gute Qualität! Schnelle Lieferung!

Bewertung vom 22.04.2013

Die Pflanzen waren in einem sehr guten Zustand. Beide sind auch angewachsen.

Häufige Fragen zu Säulen-Felsenbirne 'Obelisk'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von May • 24.05.2021
Hallo, Unsere Felsenbirne wurde vor einem Jahr eingepflanzt und hat dieses Jahr das erste mal sehr viele Blüten gehabt . Wann kommen denn die ersten Früchte ? Diese share anscheinend leider noch nicht.
Antwort zeigen
M

Ab Juli/August beginnt die Fruchtreife, je nach Witterung.

Frage von Thomas • 28.03.2020
Hallo, wie unterscheiden sich Amelanchier lamarckii 'Rainbow Pillar' und Amelanchier alnifolia 'Obelisk'? Danke!
Antwort zeigen
M

Die Felsendbirne 'Rainbow Pillar' wächst noch straffer aufrecht als die Sorte 'Obelisk'.

Frage von Iris Johann • 11.02.2020
Meine im letzten Frühjahr gepflanzte Säulenfelsenbirne wurde im Oktober unfachmännisch in einer Höhe von ca. 1,20 m komplett "geköpft". Kann sich die Pflanze erholen? Was kann ich tun?
Antwort zeigen
M

Die Felsenbirne wird nun, direkt dort wo sie abgeschnitten wurde, wieder neu austreiben und sich verzweigen. Um den säulenförmigen Wuchs besser zu erhalten wäre es gut wenn Sie im kommenden Frühjahr ein paar ältere Triebe nahe am Boden abschneiden würden, dann bilden sich neue Trieben von unten! In den kommenden Jahren dann immer wieder die Trieben von unten herausnehmen, somit könnten die neuen Triebe gerade nach oben wachsen, säulenförmig.

Frage von Anja Dreilich • 04.07.2019
Ich möchte gerne eine kahle Wand des Nachbarn mit hohen, schlanken Pflanzen verdecken. Die Wand ist ca 10m lang. Ich finde die Felsenbirne sehr attraktiv, auch weil sie Früchte trägt. Mit welchen Gehölzen kann man sie kombinieren, um eine abwechslungsreiche Gestaltung - gerne bienen- und vogelfreundlich- mit wenig Schnitt- und Pflegeaufwand meinerseits zu erhalten?
Antwort zeigen
M

Wenn es eher ein schmaler Wuchs sein soll, dann eignet sich vor allem Säulenförmige Gehölze. Hier sind alle Säulenobstsorten geeignet, aber auch z.B. der Säulen Holunder. https://www.native-plants.de/pflanzen-a-z/obst/saeulenobst/

 

Frage von Sigrid • 31.03.2019
Hallo, ist die Felsenbirne selbstbefruchtend?
Antwort zeigen
M

Ja, für einen Fruchtertrag reicht eine Pflanze! Bei der Pflanzung mehrerer Felsenbirnen ist der Ertrag pro Pflanze aber höher (Eigen- und Fremdbestäubung).

Frage von Syndi Beutele85 • 20.08.2017
Ist die Säulen-Felsenbirne Obelisk ein Flachwurzler? Habe eine Fläche von 2,80 m x 1,40 m, wieviele Pflanzen empfehlen Sie?
Antwort zeigen
M

Ja, die Felsenbirne Obelisk gehört eher zu den flachwurzelnden Gehölzen. Bei einer Fläche von 2,8 x 1,4 sollten Sie eine, maximal zwei Pflanzen setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Pflanz- & Pflegeanleitung Saatgut
Saatgut für den Gemüsegarten oder für die Rabattenbepflanzung - hier finden Sie praktische Tipps für die Aussaat und Anzucht von... Weiterlesen
Gartenarbeiten im Februar
Der Februar ist ein spannender Monat für Gartenfreunde: es kann zwar durchaus noch zu Schnee und Eis kommen, die frostfreien Tage... Weiterlesen
Passende Gehölze für die...
Passende Gehölze für die verschiedenen Bodenarten Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.

Schliessen

Winterpause bis Ca. mitte Februar

Liebe Kundinnen und Kunden,
unser Pflanzenversand ist in der Winterpause. Je nach Witterung kann ab Mitte/Ende Februar 2023 wieder gepflanzt werden! Pflanzenvorbe-stellungen belohnen wir mit 10 % Winterrabatt. (Rabatt gültig bis 19. Februar 2023) Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung!

10% Winterrabatt auf Pflanzenvorbestellungen