Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Tulpenmagnolie

Magnolia soulangeana Zur Übersicht
Magnolie, Tulpenmagolie, Blütenstrauch
Tulpenmagnolie, Frühjahr, Zierstrauch
   

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 7 m Wuchsbreite: bis 5 m
  • Bis zu sieben Meter hoch
  • Herrlich als Solitärgewächs
  • Reiche Blütenpracht im Frühling
  • Gut winterhart
  • Kein Rückschnitt notwendig
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

14,95 €* Im 2-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
24,95 €*
14,95 € *
Merken
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Tage

Produktinformationen Tulpenmagnolie

Beschreibung

Weiße Blüten mit zartrosa-violettem Schimmer, reichlich Laub und eine beeindruckend ausladende Krone im Alter: Die Tulpenmagnolie (Magnolia soulangeana) ist ein wahrlich faszinierendes Gewächs!

Bevor die hierzulande beliebteste Magnolienart Einzug in Ihren Garten hält, erfahren Sie hier alles Wichtige rund um Pflege, Pflanzung und die vielen Verwendungsmöglichkeiten.

Eigenschaften der Tulpenmagnolie

Details in Kürze

Wuchs locker aufrechter Wuchs, im Alter breiter werdend
Wuchshöhe bis 7 Meter hoch
Wuchsbreite im Alter bis über 5 Meter breit (freistehend)
Zuwachs pro Jahr ca. 30 bis 50 cm
Belaubung große, dunkelgrüne Blätter
Immergrün nein
Blüte/Frucht große, aufrechte Einzelblüten, außen rosa, innen weiß, leichter Duft / rötliche Fruchtzapfen
Blütezeit April bis Mai
Standort sonnig bis leicht halbschattig
Boden humoser-nährstoffreicher Gartenboden
Rückschnitt kein Schnitt nötig
Winterhärte gut
Besonderheit Blüte kurz vor dem Laubaustrieb

Bei der Tulpen-Magnolie handelt es sich um einen Kleinbaum, der wie ein Strauch erzogen werden kann. Bevor die Blätter im späten Frühjahr austreiben, ziehen die zahlreichen Blüten Betrachter in ihren Bann. Da die Pflanze nicht zum Vergreisen neigt, werden es Jahr für Jahr mehr.

Entstanden ist die Tulpenmagnolie einst im Rahmen einer Kreuzung von Lilien- und Purpurmagnolie. Vom französischen Königlichen Gartenbauinstitut Fromont aus eroberte die Magnolie als Tulpenbaum oder -strauch dann die Welt.

Wie groß und breit wächst die Tulpenmagnolie?

Im Alter erreicht die Tulpen-Magnolie eine Größe von bis zu sieben Metern. Ihre Krone ist ausladend und bei freistehenden Exemplaren bis zu fünf Meter breit. Während die Pflanze in den ersten Jahren vor allem nach oben wächst, verbreitert sie sich im Alter zunehmend.

Welche Blütenfarbe hat die Tulpenmagnolie und wann blüht sie?

Die Blüten dieses Gewächses beeindrucken aufgrund ihrer Größe und Farbgebung. So ist das Innere der Blüten der Tulpenmagnolie weiß, während die Außenseite rosafarben mit leicht violettem Einschlag erstrahlt. Die Einzelblüten stehen bei der Tulpen Magnolie zur Blütezeit in den Monaten April und Mai aufrecht.

Übrigens: An diesem Laubbaum können sich im Herbst längliche, zapfenartige Fruchtstände finden, welche bei unbefruchteten Gewächsen zügig abfallen.

Wie schnell wächst die Tulpenmagnolie?

Auf der Suche nach einem eher langsam wachsenden Strauch oder Baum für Ihren Garten könnte die Magnolie als Tulpenbaum genau richtig kommen. In vergleichsweise gemütlichem Tempo erreicht die Tulpen Magnolie ein Wachstum von 30 bis 50 Zentimetern pro Jahr. Der Stamm ist in den ersten Jahren glatt, bildet mit den Jahren jedoch eine raue Borke aus.

Ist die Tulpenmagnolie winterhart?

Da sie Temperaturen von bis zu -24 Grad Celsius verträgt, ist die Tulpen Magnolie gut winterhart. Dennoch empfehlen wir bei jüngeren Exemplaren einen leichten Schutz in besonders rauen Kälteperioden.

Ist die Tulpenmagnolie giftig?

Auch für Haushalte mit Tieren oder Kindern kommt die Blütenpracht in Frage, denn die Tulpenmagnolie ist nicht giftig.

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für die Tulpenmagnolie

Die Möglichkeiten, um Magnolia soulangeana in Ihren Garten zu integrieren, sind sehr vielfältig. Wir zeigen unsere liebsten Beispiele zur Inspiration und beantworten die häufig gestellte Frage, ob die Pflanze auch im Kübel gedeiht.

Pflanzempfehlung in Kürze

Pflanzabstand ca. 1,5 bis 3 Meter
Als Kübelpflanze aufgrund der Wuchsgröße eher ungeeignet
Pflanzempfehlung einzeln oder in Kombination mit anderen Gehölzen in einer lockeren, gemischten und natürlich gewachsenen Hecke im Garten
Verwendung Solitärgehölz, Blütengehölz, Japangarten, Frühlingsblüher, Blütengehölz für große Gärten, an einem besonderen Platz in einer bunten Hecke

Tulpenmagnolie im Topf

Da es sich bei Magnolia soulangeana um eine recht große Gattung handelt, die ein breites Wurzelgeflecht bildet, ist eine Kultur im Freiland das ideale Szenario. Steht die Tulpen-Magnolie im Topf, wird ihr dieser oft schon nach kurzer Zeit zu eng. Daher empfiehlt es sich, eine kleinere Alternative zu wählen, wenn Sie ein Gewächs für eine Pflanzung im Kübel suchen.

Sonstige Verwendungsbeispiele

Dank ihrer ansehnlichen Blüten und ihres hübschen Wuchses kommt die Tulpen-Magnolie als rosa weißer Blickfang in verschiedenen Gartensituationen sehr schön zur Geltung. So

  • wirkt sie stilvoll im Japangarten,
  • bereichert den Vorgarten als Frühlingsblüher,
  • belebt Wiesen als Solitärgehölz im Frühling
  • und schenkt großen Gärten ein blütenreiches Extra.

Als Frühlingsblüher sorgt Magnolia soulangeana schon vor manch anderen Blütengehölzen für mehr Farbe und Leben im Garten. Sie eignet sich daher gut für alle Naturfreunde, die gerne frühzeitig und reichhaltig in den Blütensommer starten wollen. Als Teil einer bunten Hecke wird die Tulpenmagnolie ebenfalls zum besonderen Hingucker.

Tipps für die Pflanzung und Pflege der Tulpenmagnolie

Damit sich die Tulpenmagnolie in Ihrem Garten rundum wohl fühlt, finden Sie hier alle wichtigen Tipps von Pflanzung über Pflege bis hin zum passenden Winterschutz:

  • Standort und Boden: Wählen Sie für die Tulpenmagnolie einen Standort mit humosem, leicht sandigem und feuchtem Boden. Der Untergrund sollte ein reiches Nährstoffangebot aufweisen und am besten leicht sauer sein. Viel Kalk verträgt dieses Gewächs nicht.
    Die Pflanze steht gerne sonnig, findet sich aber auch mit Halbschatten gut zurecht. Je heller der Standort, desto reicher die Blütenpracht. Was die Tulpen-Magnolie nicht mag, sind Wind und Spätfrost. Ein geschützter Ort kommt ihr daher sehr gelegen.
  • Rückschnitt: Dieses Gewächs braucht keinen Schnitt und sollte sich am besten frei entfalten dürfen.
  • Pflanzabstand und -zeitpunkt: Für die Tulpenmagnolie ist die Pflanzzeit ganzjährig in nicht gefrorenem Boden. Idealerweise pflanzen Sie sie im Herbst. Ein Abstand von 1,5 bis 3 Metern zu anderen Gewächsen ist empfehlenswert.
  • Pflege: Achten Sie darauf, den Boden rund um Ihre Magnolie nicht zu stark zu bearbeiten. Aufgrund ihrer flachen Wurzeln könnte sie sonst Schaden nehmen. Im Sommer liebt die Pflanze etwas zusätzliches Wasser und einen Untergrund, der nicht austrocknet. Versorgen Sie die Tulpen Magnolie bei der Pflege gern mit Volldünger. Dann kann es sein, dass das Gewächs Sie mit einer zweiten Blüte im Spätsommer belohnt.
  • Überwinterung: Magnolia soulangeana ist zwar gut winterhart und wirft die Blätter vor der kalten Jahreszeit ab, freut sich aber dennoch über einen leichten Winterschutz vor harten Frostperioden. Dies gilt besonders für noch kleinere Gewächse, die sich gut mit einem Vlies schützen lassen. Bei großen Magnolien schützt etwas Laub um den Stamm vor Frost.

Fazit: Die Tulpenmagnolie als pflegeleichter und faszinierender Blickfang

Gartenfreunde, die die Tulpenmagnolie als Baum kaufen, kommen in den Genuss eines äußerst attraktiven Blütentraums. Vor allem als Solitär macht sich das Gewächs gut, weiß aber auch als Teil ganzer Ensembles zu überzeugen.

Weitere Verwendungsmöglichkeiten
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Bewertung vom 26.02.2022

Sehr zurfrieden

Die tulpenmagnolie ist voller Pracht, ist sehr toll angewurzelt, ich besitze die Pflanze fast ein Jahr und bin gespannt auf ihre erste Blüte bei uns

Bewertung vom 26.04.2018

wenn sie etwas gößer ist als schattenspender

Bewertung vom 05.10.2016

Ich war etwas erschrocken über die Grösse. Lag aber an mir, wer lesen kann ist klar im Vorteil... :-)

Bewertung vom 07.10.2015

Als Küchenkraut

Bewertung vom 14.07.2015

schwache Pflanze, mal schauen, was draus wird

Bewertung vom 18.04.2015

im Vorgarten

Bewertung vom 03.04.2015

Super Ware, Tolle Verpackung in Heu. Umweltfreundlich. Netter Kontakt. Prompte Lieferung. Gerne wieder.

Bewertung vom 07.05.2014

Die Magnolie soll bei uns vor dem Haus angepflanzt werden. Leider ist uns die letzte Magnolie, die wir dort hatten wegen der schlechten Erde eingegangen. Wir haben jetzt frische Erde aufgeschüttet und uns daher unsere hoffentlich Traummagnolie ausgesucht. Bisher geht es ihr bestens

Bewertung vom 18.04.2014

Ich lege meinen Garten neu an. Auf Grund der guten Anbau bzw. Pflanzbeschreibung, würde ich diese Pflanzen auch unerfahrenen Hobbygärtnern empfehlen.
Die Qualität entspricht sehr den Erwartungen.

Bewertung vom 03.04.2014

Sehr gute Qualität

Bewertung vom 19.11.2013

Sehr gute Qualität.

Bewertung vom 17.03.2013

bischen klein

Häufige Fragen zu Tulpenmagnolie
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Himbeeren pflanzen und pflegen
Ob Pflanzung, Pflege oder Schädlinge: So wachsen Ihre Himbeersträucher prächtig und bilden viele leckere Früchte aus. Weiterlesen
Bodendecker, Rindenmulch oder doch...
Ob Bodendeckerpflanzen, Rindenmulch oder Kiesbeet anlegen Weiterlesen
Pflanz- & Pflegeanleitung Kübelpflanzen
Die Möglichkeit Pflanze in Kübeln, Kästen und Töpfen zu halten bringt die Natur in die Stadt und auch auf den Balkon oder die... Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.