Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Stechpalme 'Alaska'

Ilex aquifolium 'Alaska' Zur Übersicht
Stechpalme Alaska, Ilex, Fruchtschmuck

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 3 m Wuchsbreite: bis 1,5 m

Durch den dicht verzweigten Wuchs und den immergrünen Blättern eignet sich diese Sorte auch gut als Sichtschutz-Pflanze.

Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

Pflanze im Topf:

Im 3-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
13,95 € *
Merken
inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage

Produktinformationen Stechpalme 'Alaska'

Beschreibung

Stechpalme 'Alaska' - Ilex aquifolium 'Alaska'

Diese Stechpalmen-Sorte hat besonders schöne rote, kugelige Früchte die bis in den Winter an der Pflanze haften. Durch den dicht verzweigten Wuchs und den immergrünen Blättern eignet sich diese Sorte auch gut als Sichtschutz-Pflanze.

Details

Wuchs: buschig wachsender Strauch mit dicht verzweigtem Wuchs
Wuchshöhe: bis 3 Meter hoch (sehr gut schnittverträglich)
Wuchsbreite: im Alter bis zu 1,5 Meter breit (freistehend)
Zuwachs pro Jahr: ca. 20 bis 40 cm
Belaubung: ca. 6 cm lange, glänzend dunkelgrüne Blätter mit dornigem Rand, immergrün
Immergrün: ja
Blüte/Frucht: kleine, weiße, weibliche Blüten; rote, giftige Früchte bis in den Winter haftend
Blütezeit: Mai
Standort: leicht sonnig bis halbschattig
Boden: sandig-humoser Gartenboden
Rückschnitt: je nach Bedarf, Formschnitt, Auslichtungsschnitt
Winterhärte: sehr gut
Besonderheit: leuchted rote Früchte, weibliche Sorte = männliche Befruchtersorte wird benötigt (zum Beispiel: Ilex Blue Prince oder Heckenstar)
Verwendung: Einzel- oder Gruppenpflanze, Sichtschutz, Immergrünes Blattschmuckgehölz, Fruchtschmuckgehölz, Vogelnähr- und Vogelschutzgehölz, Bienenweide, für bunte, lebhafte Hecken und ebenfalls für Schnitt- und Formhecken
Kübelbepflanzung: geeignet

Pflanzempfehlung für die immergrüne Stechpalme Alaska

Pflanzabstand zu anderen Büschen und Sträuchern: ca. 0,7 bis 1 Meter
Pflanzabstand bei einer Reihenpflanzung/Heckenpflanzung: ca. 35 bis 40 cm (2,5 bis 3 Pflanzen pro laufender Heckenmeter)
Als Kübelpflanze: einzeln oder zusammen mit anderen Gehölzen, Stauden und Gräsern in großen Töpfen, Kisten oder Kübeln auf dem Balkon oder der Dachterrasse. Nach ca. 3 Jahren umtopfen oder Wurzelballen verjüngen. Je nach Lage, Standort und Kübelgröße eventuell Winterschutz erforderlich!
Pflanzempfehlung: einzeln, in Reihe als immergrüne Heckenpflanze oder in Kombination mit anderen Gehölzen, Stauden und Gräsern im Garten oder in großen Kübeln und Pflanzkästen

Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Stechpalme 'Alaska'"
Bewertung vom 17.10.2015

Schöne und kräftige Pflanze.

Bewertung vom 24.03.2015

Etwas klein aber toll

Bewertung vom 18.11.2014

Auch wenn vielleicht derjenige, der diese Bewertung liest, bei so viel Lob misstrauisch wird: Die Qualität der gelieferten Pflanzen ist im Verhältnis zum Preis einzigartig.

Häufe Fragen zu Stechpalme 'Alaska'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Moni • 21.05.2018
Was mache ich falsch. Meine Stechpalme Alaska hat die Blätter verloren. Nur an der Spitze sind noch Blätter, sie hat aber geblüht. Steht sie falsch. Es ist sehr windig da, und die anderen Pflanzen gedeihen aber auch schlecht. Die Glockenblume hat auch alle Blätter verloren, obwohl sie am Friedhof wuchert. Eine Rose ist noch in der nähe, aber die ist auch nur mittelprächtig. Die Klematis Montana, hat nur Oben Blätter, auf 1 Meter Höhe, unten ist sie kahl. Das Beet wird automatisch bewässert, also ist es bestimmt kein Wassermangel. Im Gegenteil ich habe das Wasser zurückgedreht. Dennoch sehen die Pflanzen alle nicht gut aus. Die Christrosen sind auch ganz verrottet und jetzt im Frühling aber wieder nachgewachsen. Geblüht haben sie nicht, weil die Blüte eingefroren ist.
Antwort zeigen
M

Bitte reduzieren Sie die Wassermänge pro Bewässerungsdurchgang! Zu viel Wasser führt dazu das die Feinwurzeln faulen und die Pflanzen kein Wasser mehr aufnehmen können. Was wiederrum dazu führt dass die Pflanzen vertrocknen, bzw. stark leiden. Achten Sie bitte darauf das der Boden nur erdfeucht ist und nicht zur Staunässe neigt.

Frage von Heidi Fahr • 15.10.2017
Wie weit voneinander weg kann eine männliche und eine weibliche Ilex gepflanzt werden, so dass sie sich noch befruchten?
Antwort zeigen
M

Die bieden Ilex-Pflanzen müssen sich noch durch Insekten etc. befruchten können! Eine reine Meterangabe ist hier nicht möglich, da es auch immer von anderen Faktoren abhängt. Pflaznen Sie die beiden Pflaznen möglichst nah nebeneinander damit der Fruchtschmuck auch üppig ausfällt!

Frage von lotte • 28.10.2011
Handelt es sich bei der Stechpalme
Antwort zeigen
M Hallo, die Stechpalme Alaska ist eine rein weibliche Form des Ilex. Als männliche Bestäuberpflanze würde ich zum Beispiel die Stechpalme Blue Prince empfehlen

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

 
Pflanz- & Pflegeanleitung Obst
Obstpflanzen machen den Garten zu einem sinnlichen Erlebnis für die ganze Familie. Damit Sie mit Ihren Obstpflanzen im Garten oder... Weiterlesen
 
Leckeres aus Holunder
Leckeres aus Holunder Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.