Native Plants Gartenblog

Kompost – Viele Vorteile für den eigenen Garten

Kompost mit zwei getrennten Kammern für den Garten

Kompost mit zwei getrennten Kammern für den Garten

Komposthaufen im eigenen Garten

Der Kompost ist eine Entsorgung von biologischen Abfällen, es ist aber auch ein preisgünstiger Humuslieferant für den Garten und fürs Gemüsebeet.

Vorteile von Kompost – Humus

 

  • Nährstofflieferung: Festgelegte Nährstoffe werden von Bodenlebewesen in eine pflanzenverfügbaren Form umgewandelt (Mineralisierung)
  • Festhalten von Nährstoffen: Durch die organische Substanz können die Nährstoffe im Boden festgehalten werden. Eine Auswaschung durch Niederschläge wird verhindert.
  • CO² Lieferant: Wenn Humus abgebaut wird, entsteht CO², das zur Photosynthese benötigt wird.
  • Verfügbar machen von Nährstoffen: Durch die entstehenden Säuren werden beim Humusabbau schwer lösliche Nährstoffe pflanzenverfügbar gemacht.
  • Förderung des Bodenlebens: Die organische Substanz dient weitgehend als Nahrung für die Bodenlebewesen.
  • Förderung des Bodengefüges: Die Krümmelung des Bodens wird gefördert. Eine Verschlämmung und Erosion werden vermindert.
  • Verbesserung der Durchlüftung des Bodens: Humus verbessert die Durchlüftung des Bodens, da das Porenvolumen erhöht wird
  • Verbesserung des Wasserhaltevermögens: Organische Substanz kann das 3-5 fache seines Eigengewichts am Wasser speichern.

Kompost ist eine Umwandlung von organischen Abfällen in bodenverbessernde und wachstumsfördernde Stoffe. Die Umwandlung geschieht mit Hilfe der Bodenorganismen. Es gibt pflanzliche Lebewesen z.B. RegenwurmBakterien und Pilze und tierische Lebewesen z.B. Regenwürmer, Asseln und Milben. Die wichtigen Bodentiere haben die Aufgabe das Material zu zerkleinern. Die anderen Bodenorganismen setzen das zerkleinerte Material chemisch um. Es entsteht ein Kreislauf im Boden denn die Ausscheidungen der einen Art dienen der anderen Art als Nahrung. Durch die Vermehrung von Mikroorganismen und einer hohen Stoffwechseltätigkeit entsteht Wärme. Mit dieser Wärme werden Krankheitserreger und Unkrautsamen abgetötet. Weitere Hilfe für den Aufbau und die Bestandteile finden Sie auf unseren Info-Seiten.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: