Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Frühlingsspiere

Spiraea thunbergii Zur Übersicht
Frühlingsspiere
Frühlingsspiere
   

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 1 m Wuchsbreite: bis 1 m
  • Starkblühende Sorte
  • Begehrte Bienenweide
  • Ansehnliche Herbstfärbung
  • Gut winterhart
  • Verträgt Trockenheit
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

11,95 €* Im 5-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
11,95 € *
Merken
Wieder lieferbar ab Ende Februar 2023
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten

Produktinformationen Frühlingsspiere

Beschreibung

Die Frühlingsspiere (Spiraea thunbergii) beeindruckt mit ihrem sommergrünen Laub und schmalen Blättern. Die stilvolle Herbstfarbe und der außerordentlich reichhaltige Blütenschmuck machen diese Pflanze zu einem echten Hingucker im Garten.

Möchten Sie die Frühlingsspiere kaufen, erfahren Sie hier alles rund um das Gehölz, seine Pflege und den passenden Standort.

Eigenschaften der Spiraea thunbergii

Details in Kürze:

Wuchs

dichttriebiger, aufrechter Strauch mit überhängenden Trieben

Wuchshöhe

bis 1 Meter hoch

Wuchsbreite

im Alter bis zu 1 Meter breit (freistehend)

Zuwachs pro Jahr

ca. 30 bis 50 cm

Belaubung

klein, dunkelgrün

Immergrün

nein

Blüte

weiße Blütenrispen in großer Zahl, kurz vor dem Laubaustrieb

Blütezeit

April bis Mai

Standort

sonnig bis halbschattig

Boden

humose, durchlässige Gartenböden, Trockenheitsverträglich

Rückschnitt

Verjüngungsschnitt

Winterhärte

sehr gut

Besonderheit

sehr starkblühend

Verwendung

Einzel- oder Gruppenpflanze, Ziergehölz, Blütengehölz, für eine bunte Hecke, Blütenhecke, für den Gehölzstreifen, Bienenweide

Kübelbepflanzung

geeignet

Die Frühlingsspiere ist eine gern gesehene Pflanze für naturnahe Gärten, in denen es Nützlinge gut haben sollen. Pflegeleicht und mit ansehnlicher Größe passt sie sowohl in den Garten als auch in kleinere Vorgärten.

Die häufigsten Fragen rund um Spiraea thunbergii lauten:

Ist die Frühlingsspiere winterhart?

Winterliche Temperaturen sind für dieses Gehölz kein Problem. Wichtig zu wissen ist nur, dass es sich hierbei nicht um eine immergrüne Pflanze handelt. Als ganzjähriger Sichtschutz kommt Spiraea in der Hecke daher weniger gut infrage.

Ist Spiraea thunbergii giftig?

Die Frühlingsspiere ist nicht giftig. Daher eignet sie sich schön als Gehölz für den Familiengarten. Ihre blühenden Zweige können Sie sogar schneiden und drinnen in eine Vase stellen.

Wann blüht die Frühlingsspiere und welche Blütenfarbe hat sie?

Spiraea thunbergii blüht in den Monaten April und Mai. Während dieser Zeit trägt das Gehölz eine beeindruckende Anzahl weißer Blütenrispen, die auch Passanten beeindrucken.

Wie hoch wird Spiraea thunbergii?

Die Frühlings-Spiere hat einen dichttriebigen, aufrechten Wuchs mit leicht überhängenden Trieben und erreicht so eine Höhe von lediglich einem Meter. Der Zuwachs pro Jahr beträgt 30 bis 50 Zentimeter.

Ist Spiraea thunbergii bienenfreundlich?

Ja, die Frühlingsspiere ist bei Bienen sehr begehrt. Sobald sich die weißen Blüten zeigen, summt und brummt es im Garten eifrig.

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für Spiraea thunbergii

Pflanzempfehlung in Kürze:

Pflanzabstand zu anderen Büschen und Sträuchern

ca. 0,7 bis 0,8 Meter

Als Kübelpflanze

einzeln oder zusammen mit anderen Gehölzen, Stauden und Gräsern in großen Töpfen, Kisten oder Kübeln auf dem Balkon oder der Dachterrasse. Nach ca. 3 Jahren umtopfen oder Wurzelballen verjüngen. Je nach Lage, Standort und Kübelgröße eventuell Winterschutz erforderlich!

Pflanzempfehlung

einzeln oder in Kombination mit anderen Gehölzen, Stauden und Gräsern im Garten

Ein kompaktes Gehölz, das nicht allzu groß wird und dennoch eindrucksvoll aussieht, kommt mit der Frühlingsspiere in Ihren Garten. Wir zeigen Ihnen die schönsten Verwendungsbeispiele für verschiedene Situationen.

Spiraea thunbergii als Hecke

Auch wenn es sich bei der Frühlingsspiere nicht um ein immergrünes Gehölz handelt, ist sie als Heckenpflanze dennoch beliebt. Das liegt daran, dass sie mit ihrer kompakten Größe den mittleren Bereich einer gemischten Hecke ansehnlich aufwerten und für Nützlinge attraktiver gestalten kann.

Natürlich können Sie auch eine reine Spiraea-thunbergii-Hecke pflanzen, wenn Sie sich am fehlenden Sichtschutz im Winter nicht stören.

Sonstige Verwendungsbeispiele

Zu weiteren Möglichkeiten, dieses hübsche Gehölz zu verwenden, gehören:

  • die Nutzung als Einzelpflanze und Ziergehölz
  • die Verwendung als Blütengehölz im Vorgarten
  • die Pflanzung in einer gemischten Blütenhecke
  • die Integration in einen naturnahen Gehölzstreifen
  • die Nutzung als attraktive Bienenweide

Tipps für die Pflanzung und Pflege der Frühlingsspiere

Um der Frühlingsspiere in Ihrem Garten all das zu gaben, was sie braucht, müssen Sie zum Glück nicht viel tun. Bei diesem Gehölz handelt es sich nämlich um einen sehr pflegeleichten Vertreter, der sich mit geringem Aufwand schön halten lässt.

Die wichtigsten Details finden Sie im Folgenden kompakt zusammengefasst:

  • Standort und Boden: Der Standort ist für Spiraea thunbergii ideal, wenn es sich um einen sonnigen bis halbschattigen Platz mit durchlässigem, humosem Boden handelt. Trockenheit ist für das Gehölz kein Ausfallkriterium, Staunässe sollte jedoch vermieden werden.
  • Pflanzzeit und -abstand: Die Frühlingsspiere können Sie im Frühjahr oder Herbst pflanzen, wobei der Boden frostfrei sein sollte. Der Pflanzabstand sollte etwa 70 bis 80 Zentimeter betragen.
  • Pflege: Das Gehölz profitiert von einer Düngergabe im Frühling und mag einen Auslichtungsschnitt nach dem letzten Frost. Sollten Sie die Frühlingsspiere schneiden, nehmen Sie wirklich nur jene Triebe heraus, die sehr dicht stehen. Dann bleibt der Gesamteindruck weiter kompakt.

Fazit: Spiraea thunbergii fühlt sich in vielen Gärten wohl

Die Frühlingsspiere ist ein blütenreiches und pflegeleichtes Gehölz für viele Gartensituationen und auch trockenere Standorte. Sie bietet sich für die Heckengestaltung an und kann gleichermaßen als Solitär im Vorgarten glänzen.

Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Bewertung vom 01.04.2021

Sehr schön, gute Qualität, blüht sehr schön.

Sehr schön, gute Qualität, blüht sehr schön.

Bewertung vom 22.04.2016

Super Qualität!

Bewertung vom 26.11.2015

Für Blütenhecke
Die Qualität ist sehr gut

Bewertung vom 22.07.2015

Pflanze in einwandfreiem Zustand erhalten

Bewertung vom 15.05.2015

Sehr gute Ware, schöne Blüten, wir haben es in unsere Hecke gepflanzt.

Bewertung vom 28.04.2015

Top wie immer.

Bewertung vom 20.04.2015

ist gut angewachsen

Bewertung vom 19.03.2015

Pflanze sieht gesund und kräftig aus

Bewertung vom 10.03.2015

Für aufgelockerte Heckenpflanzung und als "Unterpflanzung" vor Bauern-Jasmin

Bewertung vom 15.04.2014

Da die Frühlingsspiere im Frühling blüht, habe ich sie als Ergänzung neben die Tamariske gesetzt. Wenn sie verblüht, dann geht es mit den anderen blühenden Pflanzen weiter. Die Pflanze ist bereits in einer guten Grösse geliefert worden.

Bewertung vom 03.04.2014

Sehr gute Qualität

Bewertung vom 11.03.2014

Gesunde Pflanze

Bewertung vom 10.05.2013

Wir verwenden es zur Gartengestaltung, das Produkt würden wir weiterempfehlen, die Qualität ist Ok

Häufige Fragen zu Frühlingsspiere
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Heike • 06.02.2019
Gibt es eine Herbstfärbung?
Antwort zeigen
M

Mit dem Laubfall ist die Blattfärbung je nach Witterung leicht gelblich.

Frage von Evi • 13.08.2018
Hallo kann die Frühlingsspiere jetzt noch in einen Kübel gepflanzt werden oder soll ich bis zum Frühjahr warten? Danke
Antwort zeigen
M

Die Frühlingsspiere ist sehr robust - diese kann jetzt, wie auch im Frühjahr sehr gut gepflanzt werden. Bitte achten Sie darauf das der Kübel möglichst groß gewählt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Pflanz- & Pflegeanleitung Saatgut
Saatgut für den Gemüsegarten oder für die Rabattenbepflanzung - hier finden Sie praktische Tipps für die Aussaat und Anzucht von... Weiterlesen
Gartenarbeiten im Februar
Der Februar ist ein spannender Monat für Gartenfreunde: es kann zwar durchaus noch zu Schnee und Eis kommen, die frostfreien Tage... Weiterlesen
Passende Gehölze für die...
Passende Gehölze für die verschiedenen Bodenarten Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.

Schliessen

Winterpause bis Ca. mitte Februar

Liebe Kundinnen und Kunden,
unser Pflanzenversand ist in der Winterpause. Je nach Witterung kann ab Mitte/Ende Februar 2023 wieder gepflanzt werden! Pflanzenvorbe-stellungen belohnen wir mit 10 % Winterrabatt. (Rabatt gültig bis 19. Februar 2023) Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung!

10% Winterrabatt auf Pflanzenvorbestellungen