Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Winter Heckenkirsche

Lonicera purpusii Zur Übersicht
Winter Heckenkirsche
Winter Heckenkirsche Winter Beauty, Frühjahrsblüher, Blütengehölz
Winter Heckenkirsche
     

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 2 m Wuchsbreite: bis 3 m
  • Angenehm duftende Blüten
  • Bietet den ersten Insekten des Jahres Nahrung
  • Anspruchslos und pflegeleicht
  • Blütenfreude schon vor dem Frühling
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

14,95 €* Im 3-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
14,95 € *
Merken
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Tage

Produktinformationen Winter Heckenkirsche

Beschreibung

Winter Heckenkirsche - Lonicera purpusii 

Bis zu zwei Meter hoch und ansehnliche drei Meter breit wird dieser schöne Frühjahrsblüher! Die Winter-Heckenkirsche (Lonicera purpusii) entstammt einer Kreuzung zweier chinesischer Heckenkirschenarten im Jahre 1920. Heute begeistert sie mit einer schönen sowie reich duftenden Blüte ganz früh im Jahr.

Möchten Sie die Winter Heckenkirsche kaufen, erfahren Sie hier von Pflanzung bis Winterschutz alles Wissenswerte rund um das Gewächs.

Eigenschaften der Winter-Heckenkirsche

Details in Kürze

Wuchs

breitbuschig wachsender Strauch mit überhängenden Trieben

Wuchshöhe

bis 2 Meter hoch

Wuchsbreite

ca. 3 Meter breit (freistehend)

Zuwachs pro Jahr:

ca. 20 bis 40 cm

Belaubung

länglich, frischgrüne Belaubung

Immergrün

nein

Blüte/Frucht

viele cremeweiße Blüten, stark duftend; rote Beeren im Sommer/Herbst

Blütezeit

Januar bis März

Standort

sonnig-halbschattig

Boden

normaler Gartenboden

Rückschnitt

Auslichtungsschnitt bei Bedarf

Winterhärte

gut

Besonderheit

stark duftende Blüten im Winter; rote Beeren im Herbst

Wurzelsystem

Herzwurzler

Verwendung

Einzel- oder Gruppenpflanze, Ziergehölz, Blütengehölz, Frühjahrsblüher, für eine bunte Hecke, Blütenhecke, für den Gehölzstreifen, als Bienenweide

Kübelbepflanzung

für große Pflanzkästen, Kübel und Töpfe geeignet

Die Winter-Heckenkirsche, gelegentlich auch als Duftheckenkirsche, Winterduftheckenkirsche oder Lonicera x purpusii bezeichnet, erfreut uns als besonderer Frühjahrsblüher schon dann, wenn es draußen noch kühl ist.

Intensiv duftende, cremeweiße Blüten verzaubern vor dem Kontrast des dunkelgrünen Laubs jeden Standort. Sehr schön zeigt sich dieses Gehölz zum Beispiel in einer Blütenhecke mit anderen Frühjahrsblühern.

Ist Lonicera purpusii winterhart / immergrün?

Obwohl die Winterheckenkirsche ein laubabwerfendes Gewächs ist, behält sie in milden Wintern ihre Blätter. Im neuen Jahr, bevor das frische Laub austreibt, wirft sie die Blätter des Vorjahres dennoch ab.

Genau genommen ist die immergrüne Winter-Heckenkirsche an gut geschützten Standorten auch im Winter grün. Wird es windig und sehr kalt, kann sie ihre Blätter auch schon früher abwerfen.

Was die Winterhärte der Winter-Heckenkirsche betrifft, so kommt das Gewächs mit harten Wintern bedingt zurecht. Gut ist es, wenn Lonicera purpusii windgeschützt steht und in den ersten Jahren einen leichten Winterschutz erhält. Im Kübel ist ein Winterschutz grundsätzlich zu empfehlen.

Wann blüht die Winter Heckenkirsche? Welche Blütenfarbe hat sie?

Die cremeweißen Blüten entfaltet Lonicera purpusii zur Blütezeit schon ab Januar bis etwa März.

Wann bildet die Winter-Heckenkirsche Früchte?

Etwa ab Mai trägt Lonicera purpusii Früchte. Diese sind herzförmig und leuchtend rot. 

Ist die Winter-Heckenkirsche giftig?

Die Winter Heckenkirsche gilt als mindestens schwach giftig, weshalb ihre Beeren und auch Pflanzenbestandteile nicht zum Verzehr geeignet sind.

Ist Lonicera purpusii bienenfreundlich?

Auch wenn in den noch kühlen Monaten des Jahres kein lautes Summen und Brummen im Garten zu hören ist, ist die Winter-Heckenkirsche als Bienenweide bekannt.

Das liegt daran, dass Lonicera purpusii Bienen bereits dann Nahrung bietet, wenn diese gerade aus der Winterruhe erwachen. Das Gewächs ist folglich genau richtig für einen wohlgenährten Start in das Insektenjahr.

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für die Winter-Heckenkirsche

Die Winter-Heckenkirsche eignet sich für vielen unterschiedliche Gartensituationen. Die helle Blüte und vor allem der zeitig auftauchende, duftende Schmuck machen sie zu einem begehrten Gewächs für den naturnahen Garten. Das sind unsere liebsten Verwendungsbeispiele:

Winter-Heckenkirsche als Frühjahrsblüher

Gartenfreunde, die sich einen Frühjahrsblüher mit angenehmem Duft wünschen, sind mit Lonicera purpusii goldrichtig beraten. Sowohl im Vorgarten als auch nahe der Terrasse weckt das Gewächs schon bald nach Jahresbeginn Lust auf das kommende Frühjahr.

Winter-Heckenkirsche als Bienenweide

Auf der Suche nach Pflanzen, mit denen sich Bienen und nützliche Insekten besonders wohlfühlen, führt kein Weg an Lonicera purpusii vorbei. Die ersten Hummeln und Bienen des Gartenjahres freuen sich über die duftenden Blüten und erhalten dank des Nektars schon bei kühleren Jahren eine kleine Überlebenshilfe.

Sonstige Verwendungsbeispiele

Abgesehen von ihren Rollen als Bienenweide und Frühjahrsblüher kommt die Winter-Heckenkirsche auch in diesen Gartensituationen gut an:

  • als Einzel- oder Gruppenpflanze
  • als Ziergehölz für den Vorgarten oder nahe Sitzplätzen
  • für eine bunte Hecke
  • als Bestandteil einer Blütenhecke
  • für den nützlingsfreundlichen Gehölzstreifen

Tipps für die Pflanzung und Pflege der Winter Heckenkirsche

Pflanzempfehlung in Kürze

Pflanzabstand zu anderen Büschen und Sträuchern

ca. 1 bis 1,2 Meter

Als Kübelpflanze

zusammen mit anderen Gehölzen, Stauden und Gräsern in großen Töpfen, Kisten oder Kübeln auf dem Balkon oder der Dachterrasse. Nach ca. 3 Jahren umtopfen oder Wurzelballen verjüngen. Je nach Lage, Standort und Kübelgröße eventuell Winterschutz erforderlich!

Pflanzempfehlung

einzeln oder in Kombination mit anderen Gehölzen in einer lockeren, gemischten und natürlich gewachsenen Hecke im Garten

Damit sich Lonicera purpusii in Ihrem Garten rundum wohlfühlt, sind zum Glück nur wenige Handgriffe nötig. Die wichtigsten Tipps rund um Pflanzung und Pflege finden Sie hier kompakt zusammengefasst:

  • Standort und Boden: Lonicera purpusii liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit normalem Gartenboden. Windgeschützte Plätze erhöhen die Chance auf Laub im Winter.
  • Pflanzzeit und -abstand: Am besten pflanzen Sie das Gehölz im Frühling, um ein Anwachsen bis zum Winter zu ermöglichen. Der Pflanzabstand sollte etwa einen bis 1,2 Meter betragen.
  • Pflanzung im Kübel: Wir empfehlen, Lonicera purpusii im Kübel nach etwa drei Jahren umzutopfen oder den Wurzelballen zu verjüngen. Der Kübel sollte während kalter Wintermonate vor dem Durchfrieren geschützt werden.
  • Pflege: Die Winter Heckenkirsche braucht keine besondere Pflege. Etwas Kompost im Frühling nimmt das Gehölz gerne an. Bei Bedarf empfehlen wir einen Auslichtungsschnitt.

Fazit: Die Winter-Heckenkirsche begeistert auf vielen Ebenen

Mit Lonicera purpusii genießen Sie einen nützlingsfreundlichen und angenehm pflegeleichten Frühlingsblüher. Blüten schon im Januar und ein herrlich ausladender Wuchs sorgen für stilvoll naturnahes Flair.

Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.8 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Bewertung vom 24.10.2019

*****

Bewertung vom 27.02.2019

Guter Strauch

Bewertung vom 31.10.2017

Wird für Mischhecke genutzt

Bewertung vom 03.04.2015

sehr gute qualität. kommt in meinen duftgarten.

Bewertung vom 15.03.2013

alles ok

Häufige Fragen zu Winter Heckenkirsche
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Yvonne • 13.01.2021
Wenn ich die Winterheckenkirsche in Kübel planzen will, welche Größe sollte dieser habe, insbesondere wie hoch damit die Wurzeln genug Platz haben?
Antwort zeigen
M

Das Volumen des Kübels sollte 40-60 Liter betragen. Gerne eine Höhe von 40 - 50 cm wählen. Anbei noch ein Link zu ein paar Tipps bei der Kübelbepflanzung. https://www.native-plants.de/garten-tipps/pflanz-und-pflegeanleitungen/pflanz-pflegeanleitung-kuebelpflanzen

 

Frage von mrroger • 05.08.2011
Ist die Winterheckenkirsche immergrün. Eignet sie sich auch als Sichtschutz? Danke!
Antwort zeigen
M Hallo, Nein die Winterheckenkirsche ist sommergrün und verliert im Herbst ihr Laub.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Winterschutz im Garten
Jedes Jahr zur Herbstzeit - vor den Weihnachtsmärkten sollten Sie Ihren Garten auf den bevorstehenden Winter vorbereiten. Hier ein... Weiterlesen
Blätterfaden für unsere Nützlinge
Besonderer Spass für Kinder! Weiterlesen
Unsere schönsten Fruchtschmuckgehölze
Unsere schönsten Fruchtschmuckgehölze Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.