Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Clematis alpina

Clematis alpina Zur Übersicht
Clematis alpina
Clematis alpina
Clematis alpina
Clematis alpina
Clematis alpina

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 3 m

Die Clematis alpina auch Alpenwaldrebe genannt ist in Mitteleuropa zuhause. Ab April erscheinen die großen, blauvioletten Blüten in Glöckchenform. Der mehrtriebige Wuchs erreicht eine Höhe von bis zu 3 Meter und... Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

7,90 €* Topfware - Eine ganzjähige Pflanzung ist möglich
7,90 € *
Merken
inkl. 5% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage

Produktinformationen Clematis alpina

Beschreibung

Clematis alpina - Alpenwaldrebe

Die Clematis alpina auch Alpenwaldrebe genannt ist in Mitteleuropa zuhause. Ab April erscheinen die großen, blauvioletten Blüten in Glöckchenform. Der mehrtriebige Wuchs erreicht eine Höhe von bis zu 3 Meter und ist daher sehr gut für die Begrünung von Pergolen, Spalieren oder Zäunen geeignet. Der Standort für die Clematis sollte ein sandig-humoser Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage sein. Alle Clematis-Sorten lieben einen schattigen, kühlen Wurzelbereich - falls nötig bedecken Sie die Pflanzstelle mit Mulchmaterial.

Details

Blütenfarbe: blauviolett
Blütengröße: ca. 5 cm
Blütezeit: April bis Mai
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: durchlässige, humose Gartenböden
Wuchsart: aufrecht, Schlingpflanze, Kletterpflanze, Rankhilfe benötigt
Wuchshöhe: bis 3 Meter
Rückschnitt: nicht nötig, bei Bedarf aber nach der Blüte möglich
Besonderheit: robuste Wildsorte
Immergrün: nein
Winterhärte: gut
Kübelbepflanzung: bedingt geeignet

Verwendungs- und Pflanzempfehlungen für die Clematis alpina

Verwendung: Kletterpflanze, für Rankgitter, Spaliere und Pergolen, Fassadenbegrünung
Pflanzabstand: ca. 0,8 bis 1 Meter
Pflanzempfehlung: einzeln oder mit anderen Kletterpflanzen/Clematis an einer Pergola, bzw. an einem Spalier oder Rankgerüst

Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.15 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Bewertung vom 02.07.2019

Wunderschöne Pflanze, gut verpackt und unversehrt angekommen. Vielen Dank!

Bewertung vom 23.03.2016

Zaunbepflanzung. Schoene kraeftige Pflanzen mit starkem Wurzelballen.

Bewertung vom 21.08.2015

Pflanze und Verpackung 1A.

Bewertung vom 13.11.2014

Die Clematis kam mit gelben Blättern hier an, da ich sie erst im November erhalten habe. Das ist aber ja nur natürlich. Die Pflanze hatte aber einen guten Wusch. Wie sie wächst und wie die Blüten werden kann ich natürlich erst im Frühjahr nächsten Jahres sagen.

Bewertung vom 03.06.2014

Pflanze wurde in einem sehr schlechten Zustand angeliefert

Bewertung vom 02.09.2013

Ausgezeichnete Qualität.

Häufige Fragen zu Clematis alpina
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Heidi • 11.03.2020
In meinem Garten habe ich stellenweise eine Clematiswelke. Kann ich die Clematis alpina pflanzen. Oder ist sie genauso empfindlich wie veredelte Clematis
Antwort zeigen
M

Die Wildarten wie z.B. alpina, montana oder viticella, sind wesentlich robuster als die Hybridsorten. Sie können also gerne eine Clematis alpina bei sich im Garten pflanzen.

Frage von Kornelia Klümper • 06.12.2018
Wie kann ich eine Clematis alpine frances rivis über den Winter bringen? Ich danke im voraus
Antwort zeigen
M

Die Clematis alpina und auch montana Arten sind als Gartenpflanze recht gut winterhart. Als Kübelpflanze kann aber je nach Standort ein Winterschutz/Frostschutz um den Kübel sinnvoll sein! Sie Können den unteren Bereich der Pflanze auch etwas mit Tannenzweigen oder ähnlichem einpacken!

Das könnte Sie auch interessieren

Passende Garten-Tipps

Clematis Standort: Welcher ideal ist...
Sie möchten wissen, welchen Standort die Clematis bevorzugt? Wir zeigen Ihnen, was wirklich wichtig ist und in welcher Umgebung die... Weiterlesen
Gartenarbeiten im September
Immer schwächer wird die Sommersonne im September allmählich. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Monat im Garten eintönig und... Weiterlesen
Hecke pflanzen und pflegen
Von pflanzen über schneiden bis düngen: Wie Sie dafür sorgen können, dass sowohl Natur- als auch Schnitthecken dicht wachsen und... Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.