Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Riesenschleierkraut

Crambe cordifolia Zur Übersicht
Riesenschleierkraut

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 1,5 m Wuchsbreite: bis 1,5 m

Der Name 'Riesenschleierkraut' kommt daher, dass die weißen Blütenrispen den des normalen Schleierkrautes sehr ähnlich sehen.

Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

5,39 €* Topfware - Eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
ab 3 5,09 € *
ab 12 4,59 € *
ab 48 4,29 € *
5,39 €*
Merken
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Tage

Produktinformationen Riesenschleierkraut

Beschreibung

Riesenschleierkraut - Crambe cordifolia

Der Name 'Riesenschleierkraut' kommt daher, dass die weißen Blütenrispen den des normalen Schleierkrautes sehr ähnlich sehen. Die Crambe sollte als Solitärpflanze gepflanzt werden, denn sie wird bis zu 1,50 m hoch und ca. 1 - 1,50 m breit.


Details

Blüte: duftend weiße Blütenrispen
Blütezeit: Juni bis Juli
Blatt: groß gezahnt
Wuchs: horstbildend
Wuchshöhe: bis zu 1,50 Meter hoch (und breit)
Standort: sonnig
Boden: lockerer, humoser Gartenboden
Winterhärte: gut
Verwendung: Solitärpflanze, Rabatte, Leitstaude, Rarität

Pflanzen pro Quadratmeter: 1 Pflanze
Pflanzabstand: ca. 150 cm
Pflanzempfehlung: einzeln oder in kleinen Gruppen

 

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für das Riesenschleierkraut

  • Als schöne Solitärstaude in Kombination mit anderen Stauden im Beet oder der Rabatte
  • Als Begleitpflanze zu Rosen
  • Als impsoante Blütenstaude in der Nähe von Terrassen und Sitzplätzen
  • Als Besonderheit / Rarität für Pflanzensammler

 

Weitere Verwendungsmöglichkeiten
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4 von 5 Sternen bei 1 Bewertungen
Bewertung vom 20.09.2020

Die Pflanze hat zuerst etwas gelitten, ich

Die Pflanze hat zuerst etwas gelitten, ich vermute Schädlingsbefall (damit hatten wir diesen Sommer ziemlich zu tun). Bis September hat die Pflanze aber schon neue und zwar ordentlich große Blätter bekommen. Sie scheint sehr robust und wüchsig zu sein

Häufige Fragen zu Riesenschleierkraut
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Naturhecke oder Schnitthecke: Welche...
Sie möchten eine Hecke im Garten anlegen, wissen aber nicht welche Art? Wir zeigen Ihnen, ob Sie eine Natur- oder eine Schnitthecke... Weiterlesen
Igelhaus selber bauen
DIY-Projekt: Damit der Igel im Garten über den Winter einen geeigneten Schlafplatz findet bauen wir ein Igelhaus Weiterlesen
Gartenarbeiten im Oktober
Der Oktober markiert den Wendepunkt zwischen Spätsommer und Herbst. Mit sinnvollen Tätigkeiten ist im allmählich ruhiger werdenden... Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.