Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Lenzrose

Helleborus orientalis Zur Übersicht
Lenzrose

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 30 cm Wuchsbreite: bis 40 cm
  • Attraktiver Winterblüher
  •  Robust und unkompliziert
  •  Insektenbuffet früh im Jahr
  •  Verträgt selbst Frost
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

7,19 €* Im 9 cm Topf - Auslieferung im jahreszeitlichen Zustand
bis 2 7,19 € *
ab 3 6,89 € *
ab 12 6,29 € *
ab 48 5,99 € *
7,19 €*
Merken
Wieder lieferbar ab Ende Februar 2023
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten

Produktinformationen Lenzrose

Beschreibung

Die Lenzrose (Helleborus orientalis) trägt bisweilen auch die Namen Orientalische Nieswurz und Orientalische Lenzrose. Ursprünglich stammt die Staude mit den ansehnlichen Blüten aus Vorderasien, mittlerweile ist sie jedoch auch in unseren Gärten immer öfter vertreten.

Bevor Sie Ihre Lenzrose kaufen, erhalten Sie hier alle wichtigen Informationen rund um die Pflanze, ihre Pflege und den idealen Standort.

Eigenschaften der Lenzrose

Details in Kürze:

Blüte

Farbmischung aus verschiedenen weiß-rosa-rot Tönen

Blütezeit

Februar bis April

Blatt

geteiltes Laub, wintergrün

Wuchs

horstbildend

Wuchshöhe

bis 30 cm hoch

Standort

halbschattig

Boden

humoser, nährstoffreicher Gartenboden

Winterhärte

sehr gut

Verwendung

Rabatten, Beetstaude, Staudenbeete, für den Naturgarten, Grabbepflanzung, Unterbepflanzung von Gehölzen

Helleborus orientalis ist eine angenehm pflegeleichte und wenig arbeitsintensive Blühpflanze, welche den Garten bereits in der kühlen Jahreszeit mit Leben füllt. Frühe Insekten lieben ihren Nektar, zudem sind die Einsatzgebiete der Lenzrosen überaus vielfältig.

Das sind die häufigsten Fragen und Antworten zur Helleborus orientalis:

Wann blüht die Lenzrose und welche Blütenfarbe hat sie?

Schon im Februar hat die Lenzrose Blütezeit. Dann öffnen sich die weiß-rosa-rot gefärbten Blüten und tauchen Kübel oder Beet bis in den April hinein in ein romantisches Licht.


Übrigens: Oftmals werden wir gefragt, ob zwischen der Lenzrose und der Christrose ein Unterschied besteht. Diesen gibt es tatsächlich, da die Blütezeit beider voneinander abweicht. So blüht die Christrose bereits um Weihnachten herum.


Ist die Lenzrose winterhart?

Ja, Helleborus orientalis fühlt sich auch bei winterlichen Temperaturen sehr wohl und übersteht selbst frostige Perioden.

Ist die Lenzrose giftig?

In der Tat sind bei diesem Gewächs einige Teile giftig für Mensch und Tier. Helleborus orientalis sollte daher nicht in Reichweite von Kindern gepflanzt oder Kinder stets beaufsichtigt werden.

Wie groß wird Helleborus orientalis?

Der Wuchs der Lenzrose orientalis ist horstbildend. Im Alter erreicht die Pflanze eine Breite von 40 bis 50 Zentimetern. Zugleich kommt die Lenzrose auf eine Größe von rund 30 Zentimetern.

Ist Helleborus orientalis bienenfreundlich?

Einige Insekten, die bereits im Frühling ausschwärmen, freuen sich über die Blütenpracht von Helleborus orientalis. Daher ist die Lenzrose bei Bienen und auch Hummeln sehr beliebt.

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für die Lenzrose

Pflanzempfehlung in Kürze:

Pflanzen pro Quadratmeter

6 bis 7 Pflanzen

Pflanzabstand

ca. 40 cm

Pflanzempfehlung

einzeln oder in kleinen Gruppen

Im Garten gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um mit Helleborus orientalis ansehnliche Ensembles zu gestalten. Zweifellos zu den großen Vorteilen gehört hier die Tatsache, dass das Gewächs den Start in die blühende Gartensaison vorverlegt.

Unsere liebsten Verwendungsbeispiele sind:

Lenzrose im Kübel

Aufgrund ihrer überschaubaren Größe fühlt sich Helleborus orientalis im Kübel sehr wohl. Sie eignet sich gut als Mitbewohner auf Balkon oder Terrasse und weckt nach dem dunklen Winter Frühlingsgefühle.

Helleborus orientalis als Winterblüher

Helleborus orientalis gehört zu den wenigen im Winter blühenden Stauden und ist deshalb für jeden Garten eine echte Bereicherung. Besonders reizvoll sind die Schalenblüten der Lenzrose, die von dunkelrot bis rosa reichen, wenn sie noch leicht vom Schnee bedeckt sind.

Sonstige Verwendungsbeispiele

Zusätzlich zu den beiden genannten Optionen ist Helleborus orientalis auch hier gut aufgehoben:

  • Für die Unterbepflanzung lichter Gehölze und für die Gehölzrandbepflanzung
  • Als winterharte Blütenstaude in Kombination mit anderen Stauden und Blumenzwiebeln in Beeten oder Rabatten
  • Zur Bepflanzung von Gräbern
  • Als frühe Schnittblume im Garten
  • Als wichtige Insektenfutterpflanze im winterlichen Freiland

Tipps für die Pflanzung und Pflege von Helleborus orientalis

Helleborus orientalis fühlt sich in vielen Gartensituationen wohl. Damit sie lange mit reichhaltiger Blüte und gesundem Wuchs erfreut, sollten Sie ein paar Pflegetipps beachten.

Diese finden Sie hier kompakt zusammengefasst:

  • Standort und Boden: Halbschattig mag die Lenzrose den Standort. Der Boden sollte humos und nährstoffreich sein.
  • Pflanzzeit und -abstand: Am besten ist es, Helleborus orientalis nach der Blüte im Frühjahr zu pflanzen. Ein Abstand von etwa 40 Zentimetern empfiehlt sich, wenn Sie Lenzrosen kombinieren oder mehrere Exemplare pflanzen möchten.
  • Pflege: Die unkomplizierte Lenzrose braucht kaum besondere Pflege. Am besten ist es, sie nicht umzupflanzen und nur bei Bedarf Blütenstängel zurückzuschneiden. So erhalten Sie die üppigsten Wuchsformen. Es empfiehlt sich, die Lenzrose im Sommer zuverlässig zu gießen.

Fazit: Helleborus orientalis als winterlicher Gartenliebling

Mit Lenzrosen kaufen Sie pflegeleichte und robuste Winterblüher, die Ihnen den Start in das Frühjahr verschönern. Sowohl im Kübel auf der Terrasse als auch im Staudenbeet ist Helleborus orientalis eine ideale Option für Neulinge und erfahrene Gartenfreunde.

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für die Lenzrose

  • Gut geeignet für die Unterbepflanzung von lichten Gehölzen und zur Gehölzrandbepflanzung
  • Als robuster, schöner Winterblüher im Garten
  • Als winterharte Blütenstaude in Kombination mit anderen Stauden und Blumenzwiebeln in Beeten oder der Rabatte
  • Auch zur Bepflanzung von Gräbern geeignet
  • Als Schnittblume im Garten
  • Wichtige Insektenfutterpflanze im winterlichen Garten
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 0 von 5 Sternen bei 0 Bewertungen
Häufige Fragen zu Lenzrose
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die neuesten Garten-Tipps

Pflanz- & Pflegeanleitung Saatgut
Saatgut für den Gemüsegarten oder für die Rabattenbepflanzung - hier finden Sie praktische Tipps für die Aussaat und Anzucht von... Weiterlesen
Gartenarbeiten im Februar
Der Februar ist ein spannender Monat für Gartenfreunde: es kann zwar durchaus noch zu Schnee und Eis kommen, die frostfreien Tage... Weiterlesen
Passende Gehölze für die...
Passende Gehölze für die verschiedenen Bodenarten Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.

Schliessen

Winterpause bis Ca. mitte Februar

Liebe Kundinnen und Kunden,
unser Pflanzenversand ist in der Winterpause. Je nach Witterung kann ab Mitte/Ende Februar 2023 wieder gepflanzt werden! Pflanzenvorbe-stellungen belohnen wir mit 10 % Winterrabatt. (Rabatt gültig bis 19. Februar 2023) Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung!

10% Winterrabatt auf Pflanzenvorbestellungen