Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Weisse Apfelrose

Rosa rugosa 'Alba' Zur Übersicht
Apfelrose, Wildrose, Nützlingsmagnet
Apfelrose, Wildrose, Bienenweide
Weisse Apfelrose
     

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 2 m

Wildrose mit strahlend weisse, schalenförmige Blüten

Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

8,95 €* Im 3-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
8,95 € *
Merken
inkl. 5% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Werktage

Produktinformationen Weisse Apfelrose

Beschreibung

Weisse Apfelrose (Kartoffelrose) - Rosa rugosa 'Alba'

An Mauern auf großen Grundstücken kommt die wilde Schönheit perfekt zur Geltung. Die Weiße Kartoffelrose bildet sehr schnell undurchdringliche Hecken. Für natürlich gestaltete Gärten eine echte Empfehlung. In kleineren Gärten macht sie sich auch einzeln gepflanzt in einer Hecke gut. Sie stellt keinerlei Ansprüche an den Boden, kommt sowohl mit Trockenheit als auch Wind und Wetter klar.

Details

Wuchs: straff aufrecht, ausläuferbildend
Wuchshöhe: 1-2 m
Wuchsbreite: durch Ausläufer Dickichte bildend
Zuwuchs pro Jahr: 0,5 m
Belaubung: dunkelgrünes Blatt, gefiedert, gelbe Herbstfärbung, laubabwerfend
Blüte: weiße Schalen
Blütezeit: Juni - September
Frucht: reiche Anzahl an roten, flachkugeligen Hagebutten
Standort: sonnig
Boden: sehr anspruchslos, trocken bis frisch
Rückschnitt: nicht notwendig
Winterhärte: sehr gut
Besonderheit: absolut robuste Heckenpflanze
Verwendung: Heckenpflanzung, Wildgehölz, Pioniergehölz, Bienennährgehölz, Vogelschutzgehölz, Steinwällen

Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Bewertung vom 11.03.2019

Die Pflanze schaut gesund und kräftig aus

Bewertung vom 16.06.2017

Macht sich klasse als Hecke.
Die Pflanzen kamen frisch und in Top Qualität an.

Bewertung vom 22.05.2016

Schöne Wildrose, die ich im Kübel auf der Terrasse gepflanzt habe.

Häufige Fragen zu Weisse Apfelrose
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Elke Kiel • 24.06.2020
Welche Unterpflanzung empfehlen Sie für die Rugosa Alba?
Antwort zeigen
M

Die Wildrose besitzt einen eher buschigen, breiten Wuchs. Es dürfte hier sehr schwierig werden etwas darunter zu pflanzen. Evtl. ein niedriger Bodendecker wie das Fiederpolster.

Frage von U Te • 12.10.2017
Wann ist es sinnvoll diese Rosenart zu beschneiden? Jährlich, im Herbst, im Frühjahr?
Antwort zeigen
M

Ja ein Rückschnitt kann in milden Lagen bereits im Herbst oder im Frühjahr (wenn die Forsythien blühen) erfolgen. Wildrosen sind in Punkto Rückschnitt wesentlich robuster wie die beliebten Beet- und Edel- und Strachrosen. Auch könnten Wildrosen als Hecke gepflanzt mehrmals im Jahr in Form geschnitten werden (hierbei dann bitte Blütezeiten beachten). 

Die neuesten Garten-Tipps

Gartenarbeiten im September
Immer schwächer wird die Sommersonne im September allmählich. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Monat im Garten eintönig und... Weiterlesen
Hecke pflanzen und pflegen
Von pflanzen über schneiden bis düngen: Wie Sie dafür sorgen können, dass sowohl Natur- als auch Schnitthecken dicht wachsen und... Weiterlesen
Leckeres aus Holunder
Leckeres aus Holunder Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.