Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Beeteinfassung aus HDPE

Zur Übersicht

Kurzbeschreibung

Einfache und kostengünstige Alternative zu unserer Beeteinfassung aus Aluminiumprofilen! Für den Einbau sind keine Befestigungselemente nötig. Das Material ist in gleicher Stärke und Qualität wie unsere... Mehr Informationen

Lieferzeiten während der aktuellen Situation

Liebe Kundinnen und Kunden, wegen eines derzeitig deutlich erhöhten Bestellaufkommens können sich unsere Lieferzeiten in einzelnen Fällen um wenige Tage erhöhen – wir bitten um Ihr Verständnis.

Liefergrößen & Preise

74,95 €*
74,95 € *
Inhalt: 25 Laufende(r) Meter (3,00 € * / 1 Laufende(r) Meter)
Merken
inkl. 19% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

Produktinformationen Beeteinfassung aus HDPE

Beschreibung

Beeteinfassung aus HDPE

Einfache und kostengünstige Alternative zu unserer Beeteinfassung aus Aluminiumprofilen! Für den Einbau sind keine Befestigungselemente nötig. Das Material ist in gleicher Stärke und Qualität wie unsere Rhizomsperren - somit ist gewährleistet das die Einfassung über viele Jahre hält! Das Material ist stabil, hält Witterungseinflüssen sehr gut stand und ist trotzdem gut formbar.

Länge: 25 Meter
Höhe: 25 cm
Materialstärke
: 2 mm
Material: HDPE (Hart-Polyethylen)
Farbe: Schwarz

Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 1 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Beeteinfassung aus HDPE"
Bewertung vom 17.05.2016

Sehr gut

Häufige Fragen zu Beeteinfassung aus HDPE
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von GK • 28.09.2018
Könnte ich diese Beeteinfassung als "Verlängerung" bzw. Erhöhung für eine leider zu tief gesetzte Rhizomsperre verwenden? Die schließt fast bündig mit dem Boden ab, so dass der Bambus regelmäßig ausbricht... Die Idee ist, damit quasi die vorhandene Rhizomsperre zu ergänzen.
Antwort zeigen
M

Leider nicht! Der Bambus würde einfach zwischen der alten und neuen Sperre durchwachsen! Eventuell ist es ja möglich den Boden um den Bambus (außerhalb der Rhizomsperre) etwas tiefer zu gestalten - so sieht man zumindest schnell wenn der Bambus wieder einen Ableger über die Rhizomsperre bildet!

Frage von Maria • 03.08.2018
Hällt dieses Material einen Rasentrimmer aus??
Antwort zeigen
M

Ja, es ist ein sehr festes Material und hält einem Fadentrimmer stand!

Die neuesten Garten-Tipps

Dickmaulrüssler bekämpfen
Der Dickmaulrüssler und seine Larven bedrohen Ihre Pflanzen? Wir zeigen Ihnen vier natürliche und effektive Maßnahmen (z.B.... Weiterlesen
Rhizomsperre einbauen
Rhizomsperre fachgerecht einbauen Weiterlesen
Gestalten mit Bambusstäben
Aus Bambusstäben ganz einfach passgenaue Rankgitter, Spaliere, Zäune und sogar Sichtschutzwände selber bauen Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.