Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Monats Erdbeere 'Alexandria'

Fragaria vesca var. semperflorens 'Alexandria' Zur Übersicht
Monats Erdbeere 'Alexandria'

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 20 cm Wuchsbreite: bis 25 cm
  • Früchte mit Walderdbeeren-Geschmack
  • größere Früchte als Walderdbeeren
  • Erntezeit von Mai bis September
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

3,29 €* Topfware, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
ab 3 3,09 € *
ab 12 2,49 € *
ab 48 2,29 € *
3,29 €*
Merken
*inkl. 5% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Tage

Produktinformationen Monats Erdbeere 'Alexandria'

Beschreibung

Monats Erdbeere 'Alexandria' - Fragaria vesca var. semperflorens 'Alexandria'

Die Monats Erdbeere trägt im Gegensatz zur Walderdbeere den ganzen Sommer hindurch viele aromatische rote Beeren. Die Früchte sind etwas größer und der Geschmack ähnlich intensiv wie das der Walderdbeeren. Die anspruchslosen Monats Erdbeeren haben einen buschigen, horstigen Wuchs und eignen sich deshalb besser zum Anbau im Obstgarten oder zur Topfbepflanzung als die stark ausläuferbildende Fragaria vesca. Auch als wintergrüner Bodendecker kann die weißblühende, dauerfruchtende Staude verwendet werden. Als optimaler Standort für die ungefähr 20 cm hohe Erdbeere erweist sich ein sonnig bis halbschattiger Platz mit humosen, frischen Boden.

Details

Blüte: einfache, schalenförmige Blüten
Blütezeit: Mai bis September
Frucht: kleine, rötliche, essbare Früchte
Blatt: dreigeteiltes Laub, wintergrün
Wuchs: horstbildend
Wuchshöhe: bis20 cm hoch
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: sandig-humoser Gartenboden
Besonderheit: schmackhafte kleine Erdbeeren
Winterhärte: sehr gut
Verwendung: Pflanzung unter Gehölzen, Rabattenpflanzung, Naschgarten, teppichbildende Staude, Wildstauden, Bodendecker, Flächenbegrüner, Obstgarten, Bienenweide, für kleine Töpfe & Balkonkästen

Pflanzen pro Quadratmeter: 15 bis 17 Pflanzen
Pflanzabstand: ca. 25 cm
Pflanzempfehlung: einzeln, in kleinen oder in größeren Gruppen als Bodendecker

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für die Monats Erdbeere 'Alexandria'

  • Für den Obst- und Naschgarten
  • Gut geeignet zur Bepflanzung von Trögen, Balkonkästen oder Erdbeertöpfen
  • Als robuster, winterharter und mehrjähriger Flächenbegrüner (Bodendecker) für große und kleine Flächen
  • Als wintergrüne Unterpflanzung von Gehölzen
  • Als wüchsige, teppichbildende Blütenstaude im Vordergrund von halbschattigen Beeten und Rabatten
  • Als Wildstaude im Naturgarten
  • Wichtige Bienenweide im Garten
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Bewertung vom 21.04.2019

habe sie noch zu kurz. sieht gesund aus, habe sie im Kübel, nur Nachmittags Sonne

Bewertung vom 28.05.2015

Große gesunde Pflanze!!

Häufige Fragen zu Monats Erdbeere 'Alexandria'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Annie • 13.09.2020
Hallo, wann ist der beste Zeitpunkt, um die Erdbeere Alexandria zu pflanzen? Danke.
Antwort zeigen
M

Das Frühjahr und der Herbst sind die besten Pflanzzeiten. Da mittlerweile die Frühjahr und Sommer aber sehr trocken bei uns sind, wäre sogar der Herbst noch besser geeignet. Die Pflanze hat so noch ein bisschen Zeit einzuwurzeln bevor der Winter kommt und kann dann im kommenden Frühjahr gleich neu bei Ihnen im Garten durchstarten.

Frage von Rike • 22.08.2019
Die Monatserdbeere Alexandria verwöhnt uns seit vielen Wochen mit köstlichen Früchten. Sollte ich die Pflanze im Herbst wie eine Staude an ihrem Platz belassen? Wächst sie immer neu aus der Mitte heraus? Oder ist es besser, sie aus der Erde zu nehmen, zu teilen und neu einzusetzen? Wie will sie behandelt werden, damit sie im nächsten Jahr wieder so kräftig und gut gedeiht? Danke für Ihre immer hilfreichen Antworten! Ulrike Schmidt
Antwort zeigen
M

Die Erdbeere 'Alexandria' ist eine Mischung aus einer normalen Erdbeere und einer Walderdbeere. Wenn Sie möchten das die Mutterpflanze kräftig bleibt dann sollten die die Ausläufer abschneiden und die Mutterpflanze stehen lassen und im kommenden Frühjahr mit Kompost oder Hornmehl düngen. Nach zwei bis drei Jahren sollten Sie allerdings neue Ableger machen, da die Mutterpflanzen dann im Ertrag stark abnimmt. Hierzu die 'Kindlein' im August abschneiden und neu einpflanzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Winterschutz im Garten
Jedes Jahr zur Herbstzeit - vor den Weihnachtsmärkten sollten Sie Ihren Garten auf den bevorstehenden Winter vorbereiten. Hier ein... Weiterlesen
Blätterfaden für unsere Nützlinge
Besonderer Spass für Kinder! Weiterlesen
Unsere schönsten Fruchtschmuckgehölze
Unsere schönsten Fruchtschmuckgehölze Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.