Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Brauner Storchschnabel 'Samobor'

Geranium phaeum 'Samobor' Zur Übersicht
Brauner Storchschnabel Sambor, Blattschmuck, Bodendecker

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 60 cm Wuchsbreite: bis 40 cm
  • Sehr ansehnliche Blüte
  •  Reichhaltige Insektenweide
  •  Sehr gut winterhart
  •  Anspruchslos und unkompliziert
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

3,69 €* Im 9 cm Topf - Auslieferung im jahreszeitlichen Zustand
ab 3 3,49 € *
ab 12 2,99 € *
ab 48 2,69 € *
3,69 €*
Merken
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten Lieferzeit 6 bis 8 Tage

Produktinformationen Brauner Storchschnabel 'Samobor'

Beschreibung

Mit 'Samobor' lernen Gartenfreunde eine wunderschön blühende Geranienart kennen. Früher in den Vorderalpen zuhause, ist Geranium phaeum heute immer öfter auch in unseren Gärten und in der Wildnis anzutreffen.

Auf der Suche nach einem Blickfang für den Garten lautet unsere Antwort: Brauner Storchschnabel. Kaufen Sie die Pflanze, erfahren Sie hier vorab alles Wissenswerte rund um Pflege und Standortwahl.

Eigenschaften des Braunen Storchschnabels 'Samobor'

Details in Kürze:

Blüte

violett-braun

Blütezeit

Mai bis Juli

Blatt

rundlich, eingeschnitten, braunes Band im Blatt, sommergrün

Wuchs

horstbildend, rhizombildend

Wuchshöhe

bis 60 cm hoch

Standort

leicht sonnig bis halbschattig

Boden

durchlässiger, humoser Gartenboden

Winterhärte

sehr gut

Besonderheit

Blattschmuckstaude

Verwendung

Staudenbeet und Rabatte, Blattschmuckstaude, Frühsommerblüher, Wildstaude, Naturgarten, Bodendecker

Aus unserer Sicht ist der Storchschnabel 'Samobor' eine der schönsten Geranium-Arten. Aufgrund des dekorativen Laubs wird er zurecht auch als Blattschmuckstaude bezeichnet. Die großen dunkelgrünen Blätter zeigen eine intensive ringförmige Zeichnung.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Geranium phaeum 'Samobor' lauten:

Wann blüht der Braune Storchschnabel und welche Blütenfarbe hat er?

Die Blüten dieser üppig blühenden Art sind eher klein, violett-braun und erscheinen von Mai bis Juli an etwa 60 Zentimeter hohen Stielen.

Ist der Braune Storchschnabel 'Samobor' winterhart?

'Samobor' hält winterliche Temperaturen sehr gut aus. Ein zusätzlicher Schutz kann bei einer Kübelpflanzung sinnvoll sein, im Freiland ist dies hingegen nicht nötig.

Ist Geranium phaeum 'Samobor' giftig?

Nein, Brauner Storchschnabel ist sowohl für den Menschen als auch für Tiere ungiftig und kann unbesorgt im Garten gepflanzt werden.

Wie groß wird der Braune Storchschnabel?

Geranium phaeum erreicht eine Höhe von bis zu 60 Zentimetern.

Ist der Braune Storchschnabel bienenfreundlich?

Im Freiland ist Brauner Storchschnabel bei Insekten äußerst begehrt. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge suchen die Pflanze gerne auf.

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für den Braunen Storchschnabel 'Samobor'

Pflanzempfehlung in Kürze:

Pflanzen pro Quadratmeter

6 bis 7 Pflanzen

Pflanzabstand

ca. 40 cm

Pflanzempfehlung

in kleinen oder größeren Gruppen

Geranium phaeum fühlt sich in vielen Gartensituationen wohl. Sie können Ihrer Kreativität folglich freien Lauf lassen und die Staude schön kombinieren. Welche Möglichkeiten Sie mit Geranium phaeum in Ihrem Garten haben, fassen wir hier gerne für Sie zusammen:

Brauner Storchschnabel als Bodendecker

Aufgrund des bereitwilligen Wuchses und der dichten Struktur eignet sich Geranium phaeum ideal als Bodendecker. Sie benötigen hierfür etwa sechs bis sieben Pflanzen je Quadratmeter.

Sonstige Verwendungsbeispiele

Abgesehen von der Verwendung als Bodendecker gefällt 'Samobor' ebenso in diesen Situationen:

  • Als Blattschmuckstaude für halbschattige Bereiche
  • Als winterharte Blütenstaude in Kombination mit anderen Stauden für Beete und Rabatten
  • Als Wildstaude im Naturgarten

Tipps für die Pflanzung und Pflege des Braunen Storchschnabels 'Samobor'

Damit sich Geranium phaeum bei Ihnen so wohl wie nur möglich fühlt, braucht es zum Glück nicht viel. Die Pflanze ist unkompliziert und auch für Neulinge hervorragend geeignet.

Alles Wichtige rund um die Pflege finden Sie hier kompakt zusammengestellt:

  • Standort und Boden: Halbschattig und mit nährstoffreichem, humosem Boden liebt der Braune Storchschnabel seinen Standort.
  • Pflanzzeit und -abstand: Geranium phaeum 'Samobor' können Sie ganzjährig in frostfreien Boden pflanzen. Das zeitige Frühjahr ist jedoch ein besonders empfehlenswerter Zeitpunkt. Der Pflanzabstand sollte etwa 40 Zentimeter betragen.
  • Pflege: An einem geeigneten Standort braucht Brauner Storchschnabel kaum Pflege. Um eine Selbstaussaat zu verhindern, sollte die Pflanze vor der Samenreife geschnitten werden. Wer das nicht möchte, kann die Stängel von Geranium phaeum 'Samobor' erst im späten Herbst zurückschneiden.

Fazit: Geranium phaeum 'Samobor' begeistert nicht nur optisch

Brauner Storchschnabel ist eine pflegeleichte und sehr ansehnliche Staude. Sie bietet sich für viele Gartensituationen an und eignet sich schön für Standorte, an denen ein Blickfang gewünscht ist.

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für den Braunen Storchschnabel Samobor

  • Als Blattschmuckstaude für halbschattige Bereich im Garten
  • Als winterharte Blütenstaude in Kombination mit anderen Stauden für Beete und Rabatten
  • Als wüchsiger, sommergrüner Bodendecker zur Unterpflanzung von Gehölzen
  • Als Wildstaude im Naturgarten
Gärtner-Tipp
Loading
Ein Tipp von
Gärtnermeisterin Brigitte
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Bewertung vom 13.03.2016

Gepflanzt unter einer speziell geschnittener Kiefer (ca. 20 Jahre alt)\nAllen\nProdukt ist in einem super Zustand!

Bewertung vom 22.05.2015

Kübelpflanze

Häufige Fragen zu Brauner Storchschnabel 'Samobor'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Gartenarbeiten im September
Immer schwächer wird die Sommersonne im September allmählich. Das bedeutet jedoch nicht, dass dieser Monat im Garten eintönig und... Weiterlesen
Hecke pflanzen und pflegen
Von pflanzen über schneiden bis düngen: Wie Sie dafür sorgen können, dass sowohl Natur- als auch Schnitthecken dicht wachsen und... Weiterlesen
Leckeres aus Holunder
Leckeres aus Holunder Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.