Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Akeleiblättrige Wiesenraute

Thalictrum aquilegifolium Zur Übersicht
Akeleiblättrige Wiesenraute

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 1 m Wuchsbreite: bis 0,5 m

Bei der Wiesenraute sind sowohl die Blätter als auch die Blüten sehr zart und lassen einen hübschen, schleierartigen Effekt entstehen.

Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

3,99 €* Topfware, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
ab 3 3,79 € *
ab 12 3,29 € *
ab 48 2,99 € *
3,99 €*
Merken
*inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 6 bis 12 Tage

Produktinformationen Akeleiblättrige Wiesenraute

Beschreibung

Akeleiblättrige Wiesenraute - Thalictrum aquilegifolium

Bei der Wiesenraute sind sowohl die Blätter als auch die Blüten sehr zart und lassen einen hübschen, schleierartigen Effekt entstehen. In Trugdolden, die wie kleine Büschel aussehen, erscheinen die violettrosa-farbenen Blüten von Mai bis Juli. Die Akeleiblättrige Wiesenraute erreicht eine Wuchshöhe von 100 cm und bevorzugt einen frischen humosen Gartenboden in sonnig bis halbschattiger Lage. Am Uferrand, in naturnahen Bepflanzungen, am feuchten Gehölzrand oder in der halbschattigen Rabatte findet diese filigrane Staude Verwendung.

Den botanischen Namen Thalictrum aquilegifolium erhielt die Pflanze aufgrund ihrer Blätter, die dem Akelei (Aquilegia) sehr ähnlich sind. Außerhalb der Blüte sind diese beiden Pflanzen auch leicht zu verwechseln.

Details

Blüte: violettrosa Trugdolden
Blütezeit: Mai bis Juli
Blatt: gefiedert, akeilei-ähnlich, sommergrün
Wuchs: horstbildend
Wuchshöhe: bis 100 cm
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: frischer, humoser bis sandig-lehmiger Gartenboden
Besonderheit: Bienenweide, Schnittblume
Winterhärte: gut
Verwendung: Unterpflanzung von Gehölzen, Wildstaude, Naturgarten, Rabattenstaude, Beetstaude, Frühsommerblüher, Ufer- & Teichbepflanzung, Schnittblume, Bienenweide

Pflanzen pro Quadratmeter: 4 bis 5 Pflanzen
Pflanzabstand: ca. 50 cm
Pflanzempfehlung: einzeln oder in kleinen Gruppen

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für die Akeleiblättrige Wiesenraute

  • Zur Uferrandbepflanzung von Teichen und Bachläufen
  • Gut geeignet für die Bepflanzung am feuchten Gehölzrand
  • Als schöner, robuster Frühsommerblüher in Kombination mit anderen Stauden im feuchtem Beet oder der Rabatte
  • Als Wildstaude für den naturbelassenen Garten
  • Wichtige Bienenweide im Garten
  • Als Schnittblume im Garten
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4 von 5 Sternen bei 1 Bewertungen
Bewertung vom 17.10.2019

Vorgarten insektenfreundölich umgestalten

Häufige Fragen zu Akeleiblättrige Wiesenraute
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Dickmaulrüssler bekämpfen
Der Dickmaulrüssler und seine Larven bedrohen Ihre Pflanzen? Wir zeigen Ihnen vier natürliche und effektive Maßnahmen (z.B.... Weiterlesen
Rhizomsperre einbauen
Rhizomsperre fachgerecht einbauen Weiterlesen
Gestalten mit Bambusstäben
Aus Bambusstäben ganz einfach passgenaue Rankgitter, Spaliere, Zäune und sogar Sichtschutzwände selber bauen Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.