Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€

Gärten im Japanischen Stil Garten-Tipp

Gärten im Japanischen Stil

Gärten im Japanischen Stil

Pflanzen-Shop

Artikel zum Garten-Tipp finden Sie in unserem Pflanzen-Shop

Zum Shop

 

Unsere Pflanzen für den Asiatischen Garten

Anmut, Rückzug und Stille – Begriffe, die mit Gärten im japanischen Stil verbunden werden.

Erholung und Entspannung erwartet den Besucher eines solchen Gartens. Typischerweise sind diese oft in verschiedene Räume gegliedert, Bäche fließen hindurch und die Pflanzen strahlen Zurückhaltung und anmutige Schönheit aus. Dies geschieht durch eine bedachte Auswahl an besonderen Gehölzen mit oft malerischen Wuchsformen, dazu passen Gräser und Farne und als Farbtupfer Stauden in eleganten kühlen Farben.

Farbenfeuerwerk

Wenn Azaleen und Rhododendren  im Frühjahr - Frühsommer blühen, findet ein Höhepunkt im Japan-Garten statt.Diese können ruhig in großer Zahl gepflanzt werden! Umrahmt werden die traumhaft schönen Gehölze von immergrünen Kiefern in der Sonne und geschnittenen Buchsbäumen, Bambussen und Blumenhartriegeln im (Halb-)Schatten.  Unser Tipp: wenig verschiedene Sorten auswählen und davon, je nach Platz, größere Mengen pflanzen. Das erhält das ruhige Bild und wirkt enorm großzügig. Das zweite spektakuläre Highlight im Gartenjahr zeigt sich im Herbst, wenn die Laubgehölze ihr Blätterkleid Rot, Gelb und Gold einfärben! Auch die Gräser laufen ab September zur Höchstform auf, weil dann die rosa-, weiß- oder champagnerfarbenen Blütenrispen an hohen Stängeln blühen und weithin sichtbar sind.

Eleganz besticht

Stauden spielen im japanisch anmutenden Garten eine begleitende Rolle. Ihre Wuchsformen dürfen geradlinig, elegant und aufrecht sein. Weiß, Rose, Purpur und zartes Gelb sind hier die Favoriten in der Farbpalette. Der untere Bereich der Beete wird mit Farnen, Moosen oder Bodendeckern geschlossen bepflanzt. Frische, humose, saure Substrate sind ideal für diese Pflanzen. Etwas höhere Luftfeuchtigkeit wird gerne angenommen, Wasser im Garten kann das unterstützen. Wohnorte mit häufigem Niederschlag sind das richtige für Gärten dieser Art. Sonnige bis schattige Standorte, je nach Pflanze, und frische bis feuchte Böden sorgen für prächtiges Wachstum, harmonische Gartenbilder und genüssliche Stunden für den Gartenbesucher.

Hier besondere Beispiele für Sie

 

 

 

Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.