Gartenarbeiten im Juli Garten-Tipp

Gartenarbeiten im Juli

Wichtige Gartenarbeiten im Monat Juli - Hier ein paar Gärtnertipps aus unserem Gartenkalender

Die wichtigsten Gartenarbeiten im Juli

Im Ziergarten

  • Regelmäßiges Entfernen von verblühten Blüten auf Balkon und Terrasse
  • Die remontierenden (erneutes Austreiben und Nachblüte im Herbst) Stauden direkt nach dem Hauptflor auf Handbreit zurückschneiden
  • Urlaubsbewässerungselber bauenUnterstützen Sie gerade Blütenpflanzen im Beet und vor allem im Kübel mit einer regelmäßigen Flüssig-Düngergabe von Wuxal
  • Witterungsorientiertes Wässern ist gerade in der jetzigen Zeit sehr wichtig - als beste Zeit hierfür gilt der frühe Vormittag oder nachmittag - einfache Bewässerungssysteme finden Sie in unserem Pflanzenshop
  • Im Falle einer Urlaubsreise sollten Sie Nachbarn oder Bekannte mit dem Gießen empfindlicher Pflanzen beauftragen - alternativ können auch Plastikflaschen als Wasserspeicher umfunktioniert werden. 
  • Zelte oder Picknickdecken nur auf kurz gemähtem Rasen ausbreiten
  • Nützlinge bei der Arbeit unterstützen - Vogeltränke mit Frischwasser füllen
  • Sonnenliegen aufstellen und "Fünfe gerade sein lassen"! Versäumen Sie vor lauter Arbeit nicht, sich am eigenen Garten erfreuen!

Im Obst- und Gemüsegarten

  • Kraeuter-trocknenKräuter ernten, trocknen und weiterverarbeiten
  • Alte Erdbeerpflanzen nach der Ernte entfernen, Beet aufbereiten (Gründüngung) und bis August neue Pflanzen setzen - falls möglich an einem anderen Standort (starkzehrende Pflanzen)
  • Witterungsorientiertes Wässern ist gerade in der jetzigen Zeit sehr wichtig
  • Blaubeeren, Johannisbeeren und Co im Obstgarten mit einem Vogelschutznetz vor Vogelfrass schützen
  • Nachkulturen wie Endivien, Chinakohl, Winterlauch, Schnitt- und Pflücksalat werden jetzt gepflanzt
  • Reifes Gemüse und Obst ernten und nach Belieben weiterverarbeiten

Gartenarbeiten in anderen Monaten

Gartenarbeiten im Juni

Gartenarbeiten im August

Beliebte Artikel im Sommermonat Juli

Zuletzt angesehen