Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€

Kaninchenstall mit Dachbegrünung Garten-Tipp

Kaninchenstall mit Dachbegrünung

Kaninchenstall mit Rooftop Garden

Pflanzen-Shop

Artikel zum Garten-Tipp finden Sie in unserem Pflanzen-Shop

Zum Shop

Ein Kaninchenstall für Hasi und Möhre

Kaninchenstall mit Dachbegrünung selber bauenKinder lieben Kanninchen, Hasen und Meerschweinchen, damit diese auch ein schönes Zuhause haben, hier eine Idee von einem kleinen Kaninchenstall mit Dachbegrünung im Garten.

Idee vom Kaninchenstall mit Rooftop-Garden

Der Kaninchenstall sollte nicht zu groß und mit einer Schublade als Kotwanne zum herausziehen sein, damit die Kinder es beim ausmisten und reinigen des Stalls leichter haben. Da der Garten eher klein und der Stall in der Nähe der Terrasse steht wollten wir einen besonderen Hinkucker bauen - schnell war die Idee eines Kaninchenstalls mit Rooftop-Garden auf dem Tisch und sollte so auch umgesetzt werden.

Kaninchenstall für den Garten selber bauenDie Unterkonstruktion und Auflage der Kotwanne haben wir aus noch vorhandenen, und geschliffenen Dachlatten gebaut. Der Korpus wurde darauf hin mit 18 mm starkem Lärchholz verkleidet. Lärchenholz ist ein heimisches und witterungsbeständiges Holz, daher haben wir auf einen Anstrich verzichtet. Als Schublade fürs leichtere ausmisten wurde eine Metallschublade aus der Werkstatt zweckentfremdet.

Der Dachaufbau

Das Dach besteht aus einer 12 mm starken Siebdruckplatte, welche mit der Stallkonstruktion verschraubt worden ist. Bevor der Dachaufbau angegangen werden kann, haben wir in die Platte das Loch für die kleine Zinkwanne herausgesägt. So kann die Wanne später waagrecht auf den Stall gestellt werden. Auf die so präparierte Platte kommt nun eine Folie und ein Stück Jute-Böschungsgewebe damit das Substrat auf dem Dach später besser hält. Auf den Jutestoff haben wir sicherheitshalber noch ein engmaschigen Hasendraht gelegt und diesen an den seitlichen Dachlatten festgetackert.

Hasenstall selber bauenDie Dachbegrünung

So vorbereitet kann es mit dem Pflanzen losgehen! Für die Dachbegrünung haben wir uns für eine bunte Mischung an Dickblattgewächsen entschieden - diese kommen mit sehr wenig Erde zurecht und gedeihen auch gut auf trockenen Standorten. Vor allem die Sempervivums, mit ihrem rosettenartigen Wuchs sind für solche Vorhaben sehr gut geeignet. Den Raum zwischen den Pflanzen haben wir erst mit einer dünnen Schicht Pflanzerde aufgefüllt und anschließend anschließend mit schönen Steinen dekoriert.

Die Zinkwanne als kleiner Gemüsegarten on Top

Gemüsegarten auf HasenstallDie Zinkwanne haben wir vor dem Einbau mit großen Bodenlöchern auf der rechten Seite versehen. Zusammen mit der Drainageschicht von gut 5-8 cm Splitt in der Zinkwanne ist so sichergestellt das überschüssiges Gieß- und Regenwasser schnell abfliessen kann. Auf den Splitt kommt ein Stück Vlies, damit die Pflanzerde nicht in die Drainageschicht sickern und diese so verschlemmen kann. Im nächsten Schritt kann es ans Bepflanzen gehen. In die Zinkwanne haben wir zuerst einen kleinen Garten mit Zwerggehölzen (Kiefer Mops, Zwergflieder und Heiliger Bambus) angelegt. Später fanden wir es passender in der Wanne ein kleines Gemüsehochbeet für die kleinen Nager anzulegen. Dafür haben wir die Wanne einfach mit Möhren, Radischen und Salat bepflanzt.

Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.