Pflanz- und Pflegetipps für Stachelbeersträucher Garten-Tipp

Pflanz- und Pflegetipps für Stachelbeersträucher

Stachelbeeren im Garten oder auf dem Balkon genießen - hier erfahren Sie alles übers pflanzen, pflegen, schneiden, düngen und ernten von Stachelbeersträuchern.

Pflanzen-Shop

Artikel zum Garten-Tipp finden Sie in unserem Pflanzen-Shop

Zum Shop

Stachelbeeren im Garten oder auf dem Balkon

Stachelbeeren sind robuste und an sich recht pflegeleichte Obstgehölze und sollten im Obstgarten oder in der Obstecke nicht fehlen. Um leckere Früchte ernten zu können ist ein Standort in sonniger Lage wichtig. Wenn möglich wählen Sie den Standort so, dass Morgensonne den Strauch bereits in den Morgenstunden erwährmt und so die Feuchtigkeit der Nacht (Tau) schnell abtrocknet. Der Boden sollte ein normaler Gartenboden mit ausreichender Feuchte haben. Gerade in der Sommerzeit benötigt die Pflanze eine ausreichende Wasserversorgung für die Fruchtreife.

Stachelbeere-RotStachelbeeren pflanzen und pfelgen

  • Die Pflanzgrube sollte ca. doppelt so groß sein wie der Wurzelballen der gelieferten Pflanze. Bei Bedarf den Boden mit Kompost, rundkornigem Sand oder Pflanzerde aufbessern. Mehr zum Thema Bodenqualität und Bodenverbesserung finden Sie in unseren Gartentipps.

  • Achten Sie darauf, dass der Grund der Pflanzgrube gut gelockert ist, damit überschüssiges Gieß- und Regenwasser gut versickern kann.

  • Pflanzen Sie die gelieferte Stachelbeere so tief in den Gartenboden wie diese im Kulturtopf steht.

  • Bei einer Pflanzung mehrerer Sträucher empfiehlt sich ein Pflanzabstand von 1,5-2 Metern. So kann genügend Luft zirkulieren - was Pilzerkrankungen vorbeugt.

  • Bevor die Stachelbeere ihre Früchte färbt, sollten Sie die Kultur vor Amseln und Co mit einem Vogelschutznetz schützen. Zusammen mit den Bambusstäben können Sie ganz einfach Kästen und Rahmen bauen über das Sie das Schutznetz spannen.

Stachelbeere-gruenStachelbereen als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse

Stachelbeeren gehören zwar nicht zu den typischen Kübelpflanzen. Sie können aber im Stil Urbaner Gärten in große Kübel gepflanzt werden. Auch hier empfehlen wir Ihnen eine Stachelbeere als Stämmchen - dieses sieht gut aus und kann mit Erdbeeren oder anderen, niedrig wachsenden Pflanzen unterpflanzt werden. Ganz wichtig für eine erfolgreiche Ernte ist eine gesicherte Wasserversorgung - gerade über die Sommermonate! Eine Gartenbewässerung muss nicht teuer sein und kann hier Abhilfe schaffen!

Stachelbeeren als Stämmchen

Stachelbeeren sind auch als Stämmchen erhältlich. Hier wurde dieses Fruchtgehölz als Halbstamm mit 40-50 cm und als Hochstämmchen mit 80 bis 90 cm Stämmhöhe kultiviert. Bei der Pflanzung von JStachelbeerstämmchen ist das Anbinden an eine Pflock sehr wichtig -> Hier erfahren Sie wie das geht. Der oben genannte Auslichtungs- und Verjüngungsschnitt gilt auch bei dieser Zierform. Von der Idee Johannisbeeren in eine Rasenfläche zu pflanzen ist Abzuraten - Da Johannisbeeren starke Flachwurzler sind entsteht hier ein unnötiger Konkurrenzkampf den Strauch wie auch Rasen sehr in Mitleidenschaft geraten lassen können! Eine Baumscheibe mit einer Mulchschicht ist besser! Johannisbeeren können alternativ sehr gut in lockere Gehölzpflanzungen integiert werden.

 

Stachelbeeren schneiden

Der Schnitt bei Stachelbeeren ist ähnlich dem der Roten und Weißen Johannisbeeren. Gerade bei Stachelbeeren sollten regelmäßig nach der Ernte die alten Triebe tief aus der Basis heraus entfernt werden. Ein lockerer Strauch-Aufbau ist die beste Vorbeugung gegen den Amerikanischen Stachelbeermehltau. Gegebenenfalls befallene Triebe müssen bis ins gesunde Holz zurückgeschnitten werden. Stachelbeeren sind auch als Stämmchen erhältlich. Bei dieser Zierform wurde dieses Fruchtgehölz als 80 bzw. 100 cm hohes Stämmchen kultiviert. Ein regelmäßiger Auslichtungs- und Verjüngungsschnitt ist für langanhaltende Freude auch hier sehr wichtig. Bei der Pflanzung von Stachelbeerstämmchen ist das Anbinden an eine Pflock sehr wichtig -> Hier erfahren Sie wie das geht.

Stachelbeeren richtig düngen

Eine Grunddüngung sollte im Frühjahr mit unserem Manna Beerendünger erfolgen, Alternativ kann auch eine Kompostgabe im Herbst aufgebracht werden.

Krankheiten und Schädlinge an Stachelbeeren

  • Amerikanischer Stachelbeermehltau
  • Blattfallkrankheit

Passende Artikel

Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.