Hartriegel im Garten Garten-Tipp

Hartriegel im Garten

Unsere Sorten an Hartriegel-Gehölzen im Pflanzen Onlineshop sind allesamt Hausgarten erprobt!

Pflanzen-Shop

Artikel zum Garten-Tipp finden Sie in unserem Pflanzen-Shop

Zum Shop

Hartriegel im Garten und Kübel

Der Hartriegel ist besser als sein Ruf! Wichtig ist nur dass Sie darauf achten im Garten möglichst nicht den bei uns heimischen gewöhnlichen Hartriegel zu pflanzen - Da dieser einen sehr starken Wuchs hat und zudem Wurzelausläufer bildet. Der gewöhnliche rote Hartriegel (Cornus sanguinea) ist ein hervorragendes Landschafts und Pioniergehölz in der freien Natur und Landschaft - und genau da gehört er hin!

Hartriegel im Garten

Für den Garten gibt es robuste Sorten die ebenfalls einen guten Zuwachs pro Jahr haben aber keine unterirdischen Wurzelausläufer bilden. Diese unkomplizierten Sträucher sind bestens für eine natürliche und locker angelegte Hecke geeignet. Je nach Sorte können Sie wählen zwischen ansprechender Rindenfarbe im Winter und/oder buntem Laub über den Sommer. Neben dem zweckmäßigen und dekorativen Aspekt haben alle unsere Hartriegelsträucher zudem gemein, dass sie gute Bienenweiden und Vogelnährgehölze sind.

Hartriegel im Kübel 

Der Hartriegel ist aufgrund der Starkwüchsigkeit eher ungeeignet für eine Kübelbepflanzung. Für große Töpfe, Kübel und Kästen zum Beispiel auf der Dachterrasse aber durchaus möglich.

Hartriegel schneiden

Der Hartriegel sollte regelmäßig im Frühjahr mit einem Verjüngungsschnitt ausgelichtet werden. Einfach jährlich ein bis drei alte Triebe möglichst weit unten an der Basis herausschneiden - so schaffen Sie Platz, Luft und Licht für neue, junge Triebe.

Hartriegel düngen

Den Hartriegel düngen Sie am besten einmal jährlich im Frühjahr mit einem mineralischen Volldünger oder mit Hornmehl, Hornspäne oder Kompost.

Passende Artikel

Zuletzt angesehen