Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€

Gärtnertipp Farne Garten-Tipp

Gärtnertipp Farne

Farne im Schatten-Garten sind eine Bereicherung für die Gartengestaltung.

Tipps zur Pflanzung und Pflege von Farne

Farne sind neben den bekannten Funkien wohl die schönsten Blattschmuckstauden. Ob mehrfach gefiedert und filigran wie der Wurmfarn oder glatt und ledrig wie der heimische Hirschzungenfarn - mit ihren teils wintergrünen Wedeln bereichern diese Stauden jeden halbschattigen und schattigen Bereich im Garten.

Leider wird der Farn in unseren Hausgärten viel zu wenig gepflanzt - ist er doch gerade für den meist schwierigen, halbschattigen-schattigen und feuchten Standort die ideale Besetzung.
Der Farn im allgemeinen liebt einen humosen, nährstoffeichen, frischen bis feuchten Gartenboden. Trockenheit sowie Staunässe verträgt er auf lange Sicht nicht - achten Sie deshalb auf den richtigen Standort und Sie werden viel Freude mit diesen besonderen Pflanzen haben.

Besonderheiten unter den Farnen gibt es viele - hier möchten wir auf den Königsfarn aufmerksam machen, da dieser auch auf leicht sonnigen Standorten prima zurecht kommt.

Passende Artikel

Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.