Frisch eingetroffen: Callunen und Herbstblüher ab sofort verfügbar

Sie wirken nicht nur in Töpfen und Schalen, sondern auch im Gartenbeet harmonisch und bringen kleine Farbtupfer in das aktuell vorherrschende Grau-Braun: Callunen und Herbstblüher, die ab sofort in unserem Shop erhältlich sind, ermöglichen auch nach der Sommersaison kreatives und natürliches Gestalten. Dabei lassen sie sich vielfältig einsetzen und überzeugen durch angenehme Pflegeleichtigkeit.

Pflanzen-Shop

Passende Artikel zum Beitrag finden Sie in unserem Pflanzen-Shop!

Zum Shop

Callunen: Die Alleskönner im Herbst

Beheimatet sind Callunen sowohl in Mittel- als auch Nordeuropa. Dort bevorzugt die Pflanze kühlere Regionen und gedeiht sogar in großer Höhe. Allein diese Tatsache spricht für den Einsatz der Knospenheide im heimischen Garten, schließlich bleibt sie – im Gegensatz zu anderen Arten – auch in der Übergangszeit zwischen Herbst und Winter noch ansehnlich und gesund.

Dass Calluna vulgaris winterhart ist, bietet ebenfalls Vorteile, denn gut gepflegt kann die farbenfrohe Pflanze Garten und Balkon viele Jahre lang bereichern. Wünschen Sie sich trotzdem mehr Abwechslung, tauschen Sie die Calluna nach dem Winter einfach gegen Frühjahrsblüher aus. Dann füllt der kleine Zwergstrauch die sonst so triste Lücke zwischen Sommer und Frühjahr mit Farbenfreude.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Wie und wo Callunen eingesetzt werden, obliegt ganz dem persönlichen Geschmack. Im Gartenbeet harmonieren sie mit vielen weiteren Gewächsen und Herbstblühern: Ziergräser, Purpurglöckchen, die Hebe oder die skurrile Stacheldrahtpflanze passen beispielsweise gut zu Calluna Vulgaris Sorten.

So entstehen im Garten stilvolle Herbstarrangements, die auch ohne weitere Dekoration ansprechend aussehen. Dass Callunen darüber hinaus in vielen Farben erhältlich sind, vergrößert Ihre Optionen. So präsentiert sich ein Arrangement ohne weitere Pflanzen ebenfalls sehr abwechslungsreich und fröhlich. Auch für eine der Jahreszeit entsprechende Grabgestaltung eignen sich Callunen sehr gut.

Zusätzlich zaubern Sie mit ihnen auch stimmungsvolle Pflanzschalen. Achten Sie beim Pflanzen in eine Schale darauf, dass überschüssiges Regenwasser stets gut abfließen kann. Ausreichend große Bodenlöcher, sowie eine Drainageschicht aus Splitt oder Steinen im unteren Bereich der Schale verschafft Abhilfe.

Weitere Pflanz- und Pflegetipps für Balkonkästen und kleine Töpfe finden Sie in unserem verlinkten Gärtner-Ratgeber.

Herbstlicher Pflanzenzauber mit Calluna vulgaris

Callunen wirken dank ihres kompakten Aufbaus nicht übermäßig dominant. Die feingliedrigen Knospen und Blüten sorgen aufgrund ihrer Maße für einen ebenmäßigen Farbeindruck, der auch bei der Begrünung leerer Flächen seinen Zweck nicht verfehlt. Ihr besonderes Potenzial aber entfaltet Calluna vulgaris zweifellos als Teil farbprächtiger Herbst-Kompositionen.

Unser aktuelles Sortiment für Ihren Herbstzauber finden Sie in der Kategorie Saisonpflanzen. Mit Herbstblühern kombiniert, bilden die Zwergsträucher eine gute Basis für kreative Dekoration vor der Haustür, auf dem Balkon oder der Terrasse. Kürbissen, Blumensteckern und weihnachtlichen Deko-Accessoires schenken Sie mit Callunen und winterharten Herbstblühern einen stimmigen Rahmen.

Gärtner Christoph
Ein Artikel von Gärtner Christoph