Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Blaustrahlhafer 'Saphirsprudel'

Helictotrichon sempervirens 'Saphirsprudel' Zur Übersicht
Blaustrahlhafer, Helictotrichon sempervirens Saphiersprudel, Ziergras
Blaustrahl Hafer, Helictotrichon, Ziergras
   

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 1 m Wuchsbreite: bis 60 cm
  • blaugraues, steifes Laub
  • dekorative Blatthorste
  • attraktive Blütenrispen
  • für sonnige, magere, kalkige Plätze
  • für Steppenpflanzungen, große Steinanlagen
Mehr Informationen

Liefergrößen ? & Preise

4,19 €* Im 9 cm Topf
bis 2 4,19 € *
ab 3 3,69 € *
ab 12 3,29 € *
ab 48 2,99 € *
4,19 €*
Merken
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten Lieferzeit 4 bis 6 Tage

Produktinformationen Blaustrahlhafer 'Saphirsprudel'

Beschreibung

Blaustrahlhafer 'Saphirsprudel' - Helictotrichon sempervirens 'Saphirsprudel'

Der Blaustrahlhafer ist ein sehr farbintensives Ziergras und kommt gerade in Kombination mit anderen Blütenstauden und Gräsern sehr gut zur Geltung. Die Pflanze bildet einen kompakten, buschigen Horst aus blaugrauen, steifen, dünnen Blättern. Dieser erreicht eine Höhe und Breite von bis zu 40 cm. Ab Juni bildet die Pflanze Blütenähren an bis zu einem Meter langen Stängeln aus - gerade in dieser Zeit ist der Blaustrahlhafer ein Blickfang in jedem Staudenbeet und jeder Steingartenanlage.

Blaustrahlhafer gehört zu den wintergrünen Ziergräsern daher ist ein Rückschnitt im Herbst nicht nötig - die abgeblühten Blütenstände können je nach Belieben nach der Blüte entfernt werden. Das Ziergras liebt einen vollsonnigen Standort und einen sandigen bis steinigen, kalkreichen Gartenboden. Bei einem durchlässigen Gartenboden kann das blaugrüne Gras aber auch auf im Staudenbeet gepflanzt werden. Wir empfehlen Helictotrichon sempervirens als Einzelpflanzung oder in kleinen Gruppen von bis zu 3 Pflanzen zu setzen.  

Details

Blüte haferähnliche, lockere hellbraune Rispen
Blütezeit Juni - August
Blatt feste, blaugraue, dünne Blätter, wintergrün
Wuchs horstbildend, buschig
Wuchshöhe nur Laub bis 40 cm hoch
Wuchshöhe mit Blüte bis 100 cm hoch
Standort sonnig, wärmeliebend
Boden gut durchlässiger, magerer, trockener, kalkreicher, gerne sandig bis steinreicher Gartenboden
Immergrün ja
Winterhärte gut

Verwendungs- und Pflanzempfehlung für den Blaustrahlhafer

Verwendung für Steppenpflanzungen, für größere Steingartenanlagen, für sonnige Beete und Rabatten, für kleine und große Töpfe auf der Terrasse oder dem Balkon, an Terrassen und Sitzplätze
Pflanzen pro Quadratmeter 3 bis 4 Pflanzen
Pflanzabstand ca. 60 cm
Pflanzempfehlung einzeln oder in kleinen Gruppen
Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für den Blaustrahlhafer 'Saphirsprudel'

  • Schönes, wintergrünes Ziergras für große Steingärten
  • Als auffälliges Ziergras in der Nähe von Terrassen und Sitzplätzen
  • Zusammen mit Stauden und Gräsern als Ziergras in sonnigen Beeten und Rabatten
  • Als trockenheitsverträgliches Ziergras für Steppenpflanzungen
  • Auch zur Bepflanzung von Trögen und Töpfen geeignet (ab ca. 10 Liter Erdvolumen)
  • Als Schnittgras für Blumensträusse und andere floristische Arrangements
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Bewertung vom 23.07.2018

Die Pflanze war sehr gut verpackt und in einem sehr guten Zustand. Auch die Wasserversorgung war ausreichend

Bewertung vom 16.09.2015

Die 3 Pflanzen machen einen guten Eindruck. Allerdings hätte ich lieber größere als im 9 cm Topf gekauft. Sie sind jetzt im Vorgarten eingepflanzt und werden hoffentlich gut gedeihen.

Bewertung vom 08.09.2015

Pflanze im 1a-Zustand; steht Sonnenseite unter dem Balkon

Bewertung vom 01.04.2015

Qualität einwandfrei

Häufige Fragen zu Blaustrahlhafer 'Saphirsprudel'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage vom 25.08.2013
Wann wird diese Pflanze zurückgeschnitten, kann Sie im Winter mit den Ähren stehenbleiben (zusammenbinden?), oder versamen diese?
Antwort zeigen
M Die Blütenähren des Blaustrahlhafers müssen nicht zurückgeschnitten werden, können aber, um ein aussamen zu verhindern. Im Winter ist ein zusammenbinden der Blätter und Blüten von Vorteil - schützt vor Feuchtigkeit. Dieses Winterharte Ziergras sollte allerdings im Frühjahr auf ca. 10-15 cm zurückgeschnitten werden damit ein Neuaustrieb im Frühjahr erfolgt.
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Sie stimmen zu, unseren personalisierten Newsletter zu erhalten. Um für Sie interessante Inhalte schicken zu können, erfassen und werten wir Ihre Klicks und Öffnungen aus und passen die Inhalte so Ihren Wünschen und Interessen an. Sie können den Newsletter über einen Link in jeder E-Mail abbestellen. Ausführliche Hinweise hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.