Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Felsenbirne 'Ballerina'

Amelanchier 'Ballerina' Zur Übersicht
Felsenbirne, Amelanchier, Früchte, Herbstfärbung

Blüte- und Erntezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 5 m Wuchsbreite: bis 2 m
  • Bei Bienen begehrte Blüte
  • Leuchtende Herbstfarbe
  • Beliebtes Naschgehölz
  • Gut winterhart
  • Pflegeleicht und anspruchslos
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

24,95 €* Im 5-Liter-Topf, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
24,95 € *
Merken
Wieder lieferbar ab Ende Februar 2023
*Preise inkl. deutscher MwSt.; der Gesamtpreis ist abhängig vom Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes. – zzgl. Versandkosten

Produktinformationen Felsenbirne 'Ballerina'

Beschreibung

Bei der Felsenbirne 'Ballerina' (Amelanchier laevis 'Ballerina') handelt es sich um eine Zuchtform, die aus der nordamerikanischen Kahlen Felsenbirne entstand. Gezüchtet wurde die Sorte in den Niederlanden. Heute gilt diese Sorte als perfekt, wenn eine Felsenbirne, deren Früchte essbar sind, gesucht ist.

Wer die Felsenbirne 'Ballerina' kaufen möchte, erhält hier alle wichtigen Informationen zu Eigenschaften, Pflege und Pflanzung:

Eigenschaften der Felsenbirne 'Ballerina'

Details in Kürze:

Wuchs

straff aufrechter Wuchs mit ausladenden Ästen, meist mehrstämmig, im Alter leicht schirmförmiger Wuchs

Wuchshöhe

bis 5 Meter hoch

Wuchsbreite

im Alter bis zu 2 Meter breit (freistehend)

Zuwachs pro Jahr

ca. 50 bis 80 cm

Belaubung

ovale, dunkelgrüne Blätter

Immergrün

nein

Blüte/Frucht

weiße Blüten; rot-violette Beeren ab Juli

Blütezeit

April bis Mai

Standort

sonnig bis halbschattig

Boden

keine besonderen Ansprüche

Winterhärte

gut

Besonderheit

veredelte Fruchtsorte, essbare, süße Früchte

Verwendung

Einzel- oder Gruppenstellung, Fruchtgehölz, Vogelnährgehölz

Kübelbepflanzung

aufgrund der Wuchsgröße eher ungeeignet, im Stil Urbaner Gärten im großen Kübel aber möglich

Die Felsenbirne 'Ballerina' hat einen meist mehrstämmigen, kräftig aufrechten Wuchs mit ausladenden Ästen. Daher ist sie im Garten an Orten gut aufgehoben, an denen sie diese ansehnliche Form entfalten und zur Schau stellen kann. Mit ihrem hübschen Laub und der reichen Blüte ist das Gehölz, das bisweilen Pralinenbaum genannt wird, auch im Vorgarten ein beliebter Blickfang.

Wichtige Fragen und Antworten zur 'Ballerina' Felsenbirne lauten:

Wann fruchtet die Felsenbirne 'Ballerina' und sind ihre Früchte essbar?

Nach den strahlend weißen Blüten entwickelt Amelanchier laevis dunkelviolette Beeren. Diese gehören zu den Apfelfrüchten, schmecken süßlich und eignen sich perfekt zum Naschen direkt vom Strauch. Diese Sorte hat im Gegensatz zur Wildart einen höheren Fruchtbesatz. Auch wenn grundsätzlich die Früchte jeder Felsenbirnen Sorte essbar sind, empfiehlt sich für den Naschgarten diese hier.

Wann blüht Amelanchier 'Ballerina' und welche Blütenfarbe hat sie?

In den Monaten April bis Mai tauchen bei diesem Strauch weiße Blüten auf. Diese sind besonders vielzählig, was für einen zusätzlichen Hingucker sorgt.

Wie hoch wird der Pralinenbaum und wie schnell wächst er?

Die Felsenbirne 'Ballerina' erreicht eine Größe von bis zu fünf Metern. Das Wachstum beläuft sich auf rund 50 bis 80 Zentimeter jährlich. Der bis zu zwei Meter breite Strauch erreicht daher schnell ansehnliche Ausmaße.

Welche Herbstfärbung hat die Felsenbirne 'Ballerina'?

Die ovalen und sonst dunkelgrünen Blätter leuchten im Herbst kräftig rot-orange. Immergrün ist die Kahle Felsenbirne im Übrigen nicht. Sie wirft ihr Laub vor dem Winter ab.

Ist die Kahle Felsenbirne bienenfreundlich?

Ja, die reiche Blüte dieser Sorte hat eine wahrhaft magnetische Wirkung auf Bienen und andere bestäubende Insekten.


Amelanchier 'Ballerina' vs. lamarckii: Wo liegt der Unterschied?

Der Unterschied zwischen diesen beiden Formen liegt darin, dass die Früchte von 'Ballerina' etwas größer und speziell für den Verzehr gezüchtet wurden. Amelanchier lamarckiis Früchte sind zwar ebenfalls essbar, jedoch etwas kleiner. Im Vergleich ist Amelanchier lamarckii auch etwas anfälliger für Mehltau.


Verwendungs- und Pflanzempfehlung für die Felsenbirne 'Ballerina'

Pflanzempfehlung in Kürze:

Pflanzabstand

ca. 1,0 bis 1,4 Meter

Als Kübelpflanze

aufgrund der Wuchshöhe eher ungeeignet, als Hingucker im Stil von Urban Gardening aber für viele Jahre in einem großen Kübel machbar

Pflanzempfehlung

einzeln oder in Gruppen mit anderen Sträuchern und Gehölzen in einer lockeren, natürlichen Hecke im Garten

Im Garten ist diese Amelanchier-Variante an vielen Orten gerne gesehen. Sie eignet sich schön als Bestandteil bunter Hecken, kann jedoch ebenfalls sortenreine Hecken bilden. Sobald die Felsenbirne 'Ballerina' im Herbst ihr Laub färbt, wirken Hecken noch einmal besonders eindrucksvoll. Im Naschgarten locken die Beeren sowohl Mensch als auch Tier.

Zusätzlich kommt das Gehölz in diesen Situationen gut an:

Als Solitär im Vorgarten

Dank ihrer reichhaltigen Blüte und des harmonischen Wuchses ist Amelanchier 'Ballerina' bestens im Vorgarten aufgehoben. Während des Frühlings und später im Herbst zieht sie Blicke magisch an, während sie im Sommer mit dunkelgrünem Laub für etwas Sichtschutz sorgt.

Als Nährgehölz für Vögel

Vögel lieben die Früchte der Felsenbirne. Essbare Sorten sind daher nicht nur für Menschen attraktiv. Da das Gehölz auch einen breitbuschigen Wuchs verspricht, hält es zudem ausreichend Platz für den Nestbau bereit.

Tipps für die Pflanzung und Pflege der Felsenbirne 'Ballerina'

Für die Felsenbirne 'Ballerina' als Hochstamm und Strauch braucht es kaum besondere Gartenkenntnisse. Daher eignet sich das Gehölz gut für Neulinge und all jene, die im Garten nicht allzu viel Aufwand haben möchten.

Die wichtigsten Pflege- und Pflanztipps haben wir hier kompakt zusammengefasst:

  • Standort und Boden: Diese Gattung mag ihren Standort sonnig bis halbschattig. An den Boden stellt die Felsenbirne keine besonderen Ansprüche.
  • Pflanzzeit und -abstand: Die Pflanzzeit für das Gehölz sollte idealerweise auf den Herbst oder das zeitige Frühjahr fallen. Ein Pflanzabstand von einem bis 1,4 Meter genügt.
  • Pflege: Amelanchier laevis 'Ballerina' muss nicht besonders gepflegt werden. In trockenen Sommern ist sie aber dankbar für etwas Wasser. Ein Schnitt ist nicht nötig, kann jedoch vorgenommen werden. Abgestorbene Triebe und Zweige lassen sich einfach herausschneiden.

Fazit: Amelanchier 'Ballerina' schmeckt buchstäblich allen Gartenfreunden

Die Felsenbirne 'Ballerina' ist ein vielseitiges und pflegeleichtes Gehölz für zahlreiche Gartensituationen. So bietet sie sich sowohl für naturnahe Hecken als auch als Solitärpflanze an. Bienen und Vögel freuen sich über Nektar und Beeren.

Gärtner-Tipp
Loading
Ein Tipp von
Gärtner Christoph
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.45 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Bewertung vom 26.04.2022

1A Ware

Super Preis Leistung Verhältnis. Sehr gute Qualität.

Bewertung vom 20.10.2021

Macht weiter so.

Die Qualität sehr gut. Preis-Leistung sehr gut

Bewertung vom 18.10.2021

Klasse !

Schnelle Lieferung, Pflanzgut hervorragend,
Super Verpackung

Bewertung vom 09.09.2021

Hatte keine Blätter

Hatte keine Blätter

Bewertung vom 14.05.2019

1 Ast war abgebrochen

Bewertung vom 22.07.2018

Alles super

Bewertung vom 17.05.2017

Danke.

Bewertung vom 17.03.2015

Sonniger Standort

Bewertung vom 02.05.2013

Als Zier und Nutzpflanze, ich bin gespannt auf die Früchte. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Häufige Fragen zu Felsenbirne 'Ballerina'
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Chris • 30.11.2014
Ist der Baum winterhart und für eine Höhenlage von ca.800 Meter ü.N. geeignet?
Antwort zeigen
M

Hallo, ja die Felsenbirne Ballerina sollte als Gartenpflanze auch an Ihrem Standort winterhart sein! Als Kübelbepflanzung ist Winterschutz empfehlenswert!

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuesten Garten-Tipps

Pflanz- & Pflegeanleitung Wurzelware
Wurzelnackte Pflanzware ist im Frühling sowie im Herbst eine günstige Alternative zur Containerkultur. Bei der Pflanzung gibt es... Weiterlesen
Gartenarbeiten im Dezember
Mit dem Dezember legt sich eine besinnliche Ruhe über den Garten. Lediglich heimische Vogelarten sind nun noch unterwegs, sonst aber... Weiterlesen
Zaubernuss im Garten
Die Hamamelis ist ein ganz besonderes Gehölz für den Garten Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.

Schliessen

Winterpause bis Ca. mitte Februar

Liebe Kundinnen und Kunden,
unser Pflanzenversand ist in der Winterpause. Je nach Witterung kann ab Mitte/Ende Februar 2023 wieder gepflanzt werden! Pflanzenvorbe-stellungen belohnen wir mit 10 % Winterrabatt. (Rabatt gültig bis 19. Februar 2023) Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung!

10% Winterrabatt auf Pflanzenvorbestellungen