Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Wiesensalbei

Salvia pratensis Zur Übersicht
Wiesensalbei

Blütezeit

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 50 cm Wuchsbreite: bis 40 cm
  • Wiesenblume für sonnig, trockene Standorte
  • verzweigte, große Blütenähren
  • sehr gute Insektenweide
  • blüht früher als der Steppen-Salbei
Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

ab 3 3,19 € *
ab 12 2,59 € *
ab 48 2,49 € *
3,39 €*
Diese Pflanze ist leider erst wieder ab ca. August 2021 lieferbar! Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
*inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Zur Zeit nicht lieferbar!

Produktinformationen Wiesensalbei

Beschreibung

Wiesensalbei - Salvia pratensis

Der Wiesensalbei ist eine robuste, anspruchslose Wildstaude und Wiesenblume, die einen vollsonnigen, eher trockenen Standort möchte. Zur Blütezeit im Juni säumt er zusammen mit der Wiesenmargerite viele Wegränder und Trockenwiesen. Werden die verzweigen, aufrechten Triebe mit den großen violettblauen Scheinähren nach dem Verblühen zurückgeschnitten, wird man mit einer Nachblüte im Herbst belohnt. Als wichtige Schmetterlings- und Bienenweide findet der Wiesensalbei in naturnahen Pflanzungen, in Wiesen und in Beeten oder Rabatten Verwendung. Gut zu wissen ist außerdem noch, dass die Blütezeit des Wiesensalbei merkbar früher beginnt als die des Steppen-Salbei.

Details

Blüte: violettblaue große Blütenähren, gut verzweigt
Blütezeit: Mai bis Juli, September
Blatt: länglich- eiförmig, mattgrün, runzliche Rosetten
Wuchs: horstbildend, aufrecht
Wuchshöhe: bis 50 cm hoch
Standort: sonnig
Boden: trocken bis frischer, kalkhaltiger, durchlässiger, normaler Gartenboden
Besonderheit: ein Rückschnitt nach der Hauptblüte fördert eine reiche Nachblüte
Winterhärte: sehr gut
Verwendung: Naturgarten, Rabattenpflanze, Rosenbegleiter, An Terrassen und Sitzplätzen, Bienenweide, Sommerblüher, Staudenbeet, Beetstaude, Bauerngarten,

Pflanzen pro Quadratmeter: 6 bis 7 Pflanzen
Pflanzabstand: ca. 40 cm
Pflanzempfehlung: einzeln oder in kleinen Gruppen
Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für den Wiesensalbei

  • Heimische Wildstaude für naturnahe Pflanzungen
  • Als schöner, robuster Sommerblüher in Kombination mit anderen Stauden im Beet oder der Rabatte
  • Als Blütenstaude mit langer Blütezeit in der Nähe von Terrassen und Sitzplätzen
  • Zur Bepflanzung im Bauerngarten
  • Wichtige Bienen- und Schmetterlingsweide im Garten
  • Als schöne Begleitpflanze im Rosenbeet
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Bewertung vom 16.11.2019

Ich lege ein Hummelbeet an. Es soll von Frühling bis Herbst immer was blühen.Die Pflanzen machen einen guten Eindruck, soweit ich das im Herbst sagen kann.

Bewertung vom 17.10.2019

Vorgarten insektenfreundölich umgestalten

Häufige Fragen zu Wiesensalbei
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die neuesten Garten-Tipps

Blattläuse bekämpfen
Ihre Pflanzen sind von Blattlaus-Kolonien bevölkert? Mit diesen Hausmitteln und Tipps bekommen Sie die Plage auf natürliche Weise in... Weiterlesen
Nützlingshotel - Insektenhäuser im...
Nicht nur der Marienkäfer, sondern auch eine Vielzahl anderer Nützlinge - zum Beispiel Wildbienen, Ohrenwürmer, Florfliegen,... Weiterlesen
Heidelbeeren pflanzen und pflegen
Richtig pflanzen, pflegen und Krankheiten behandeln: So gedeiht Ihr Heidelbeerstrauch prächtig und bildet leckere Beeren aus. Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen
Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.