Versandkostenfreie Lieferung für Bestellungen ab 79€
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Kraut der Unsterblichkeit

Gynostemma pentaphyllum Zur Übersicht
NEU
Kraut der Unsterblichkeit

Kurzbeschreibung

Wuchshöhe: bis 2 m Wuchsbreite: bis 70 cm

Dieses besondere Heilkraut stammt aus Südchina und ist durch mehrere wissenschaftliche Studien für uns Gärtner eine sehr interessante und gesunde Kletterpflanze.

Mehr Informationen

Liefergrößen & Preise

Pflanze im Topf:

Topfware, eine ganzjährige Pflanzung ist möglich
ab 3 3,49 € *
ab 12 3,19 € *
ab 24 2,99 € *
3,69 €*
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung! Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 4 bis 5 Werktage

Produktinformationen Kraut der Unsterblichkeit

Beschreibung

Kraut der Unsterblichkeit - Gynostemma pentaphyllum

Dieses besondere Heilkraut stammt aus Südchina und ist durch mehrere wissenschaftliche Studien für uns Gärtner eine sehr interessante und gesunde Kletterpflanze für den Garten geworden. Gynostemma kann als Tee, Salatbeilage oder Frisch verwendet werden. Die reichhaltigen, gesunden Inhaltsstoffe wirken unter anderem blutdruckregulierend, beruhigend und sehr wohltuhend. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig mit einem humosem, gut durchlässigen Gartenboden sein. Jiagulan, wie das Kraut der Unsterblichkeit noch bezeichnet wird ist bis ca. -15 Grad winterhart und kann auch sehr gut als Kübelpflanze gehalten werden. Ausgepflanzt in den Garten zieht sich das krautige Gewächs im Winter in sein Wurzelsystem zurück und treibt im Frühjahr wieder kräftig neu durch. Gynostemma benötigt ein Klettergerüst und kann so bis zu 2 Meter hoch.

Details

Verwendung: Bodendecker, für Rankgitter und Pergolen, Kräutergarten, Kübelpflanze
Blüte: grünlich-weiße Blüten
Blütezeit: Juli bis August
Blatt: fingerförmig, sommergrün
Wuchs: kletternd
Wuchshöhe: bis zu 2 Meter hoch
Standort: sonnig bis halbschattig
Boden: humoser, durchlässiger Gartenboden
Winterhärte: nur bedingt winterhart, bis ca. -15 Grad, im Wintergarten ganzjärig belaubt
Verwendung: Kübelpflanze, Kräutergarten, Kletterpflanze, Japangarten, Liebhaberpflanzen & Raritäten

Pflanzen pro Quadratmeter: 2 bis 3 Pflanzen
Pflanzabstand: ca. 70 cm
Pflanzempfehlung: einzeln oder in kleinen Gruppen

Verwendungsbeispiele

Verwendungsbeispiele für das Kraut der Unsterblichkeit

  • Als Heilpflanze zur Zubereitung von Tees oder als Beigabe für Salate
  • Als Kletterpflanze zum beranken von Zäunen und Rankgittern
  • Als alte Heil- und Medizinpflanze für den Kräuter- und Apothekergarten
  • Auch zur Kübel- und Topfbepflanzung geeignet
  • Als Besonderheit (Rarität) für Pflanzenliebhaber
Allgemeine Pflanz- & Pflegehinweise
Loading
Bewertungen 4.5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Kraut der Unsterblichkeit"
Bewertung vom 18.06.2016

Klein und wacht langsam. Vielleicht wegen des Regens.

Bewertung vom 27.05.2016

Verwendung:
Kletterpflanze an Holzzaun

Pflanzenzustand:
spärlich ausgetrieben, Ranken z.T. abgebrochen – habe ich schon deutlich kräftiger und überzeugender gesehen/gekauft

Bewertung vom 22.05.2016

Nicht nur als Sichtschutz sondern auch im Salat eine gesunde Köstlichkeit!

Bewertung vom 17.04.2016

Als sichtschutz

Häufe Fragen zu Kraut der Unsterblichkeit
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von der Hobbygärtner • 03.07.2011
kann man dieses Kraut auch als Bodendecker einsetzen?
Antwort zeigen
M Ja, ohne Rankgitter oder eine andere Möglichkeit zum Ranken wächst diese besondere Heilkraut auch als Bodendecker - allerdings zieht es ich im Winter in den Wurzelbereich/Boden zurück um im Frühjahr wieder neu auszutreiben.

Die neuesten Garten-Tipps

 
Pflanz- & Pflegeanleitung Wurzelware
Wurzelnackte Pflanzware ist im Frühling sowie im Herbst eine günstige Alternative zur Containerkultur. Bei der Pflanzung gibt es... Weiterlesen
 
Gartenarbeiten im Dezember
Wichtige Gartenarbeiten im Monat Dezember - Hier ein paar Gärtnertipps aus unserem Gartenkalender Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.