Über 10 Jahre Erfahrung im Pflanzenversand Nachhaltig in Heu verpackte Pflanzen Sicherer Versand per DPD oder DHL Nutzen Sie unseren kostenlosen Heckenplaner für Ihre bunte Hecke!
Zum Native Plants Blog
Menü
Native Plants - Deine Pflanzerei
 
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Tomaten Harzfeuer F1-Hybride H 35

Zur Übersicht
Tomaten Harzfeuer F1-Hybride H 35

Kurzbeschreibung

Lieferzeiten während der aktuellen Situation

Liebe Kundinnen und Kunden, wegen eines derzeitig deutlich erhöhten Bestellaufkommens können sich unsere Lieferzeiten in einzelnen Fällen um wenige Tage erhöhen – wir bitten um Ihr Verständnis.

Liefergrößen & Preise

1,99 € *
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung! Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel lieferbar ist.
inkl. 7% MwSt. – zzgl.Versandkosten Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

Produktinformationen Tomaten Harzfeuer F1-Hybride H 35

Beschreibung

Tomaten Harzfeuer, F1-Hybride

Diese Sorte wird sehr geschätzt wegen ihres guten, süß-aromatischen Geschmacks. Die Ernte hält bis spät in den Herbst hinein an. Die Früchte sind mittelgroß, schnittfest und vergleichsweise platzfest. Die Pflanzen werden im Freiland 140-160 cm hoch. Ausbrechen der Seitentriebe ist ratsam, um größere Früchte zu erhalten. Diese Züchtung ist von Natur aus widerstandsfähig gegen die meisten Krankheiten, robust und wüchsig.

Aussaat: Für Treibzwecke Januar-Februar in Saatgefäße, sonst März.
Keimdauer: 10-15 Tage bei 20-25 °C. Gleichmäßig feucht halten. pikieren und für ausreichende Belichtung sorgen. Pflanzung Ende April unter Glas oder Ende Mai ins Freiland. Standweite 80 x 50 cm Einmal wöchentlich flüssig düngen.
Ernte: 6-8 Wochen nach der Pflanzung.
Besondere Hinweise: Bei Freilandanbau Jungpflanzen vorher gut abhärten. Seitentriebe ausbrechen, viel gießen und wöchentlich düngen. An Stäben oder Spalier aufbinden.

Verwendungsbeispiele

Tomaten 'Harzfeuer - F1 Hybride' im Gemüsegarten

Gute Nachbarn sind ...

  • Bohnen
  • Kohlarten
  • Möhren
  • Petersilie
  • Porree
  • Radies und Rettich
  • Salate
  • Sellerie
  • Spinat
  • Mais
  • Pfefferminze

Nicht für einen gemeinsamen Anbau geeignet mit ...

  • Erbsen
  • Gurken
  • Kartoffeln
  • Fenchel

 

Bewertungen 4.7 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Kundenbewertungen für "Tomaten Harzfeuer F1-Hybride H 35"
Bewertung vom 22.08.2019

schmecken nicht sehr gut

Bewertung vom 23.06.2016

Begeistert von der Größe der Pflanze bei Lieferung

Bewertung vom 22.05.2016

Als Sichtschutz an einer Pergola zusammen mit Clematis Huldine.

Bewertung vom 21.05.2016

Gute Qualität

Bewertung vom 11.08.2015

Die Qualität des Produktes war i.O.\n

Bewertung vom 20.06.2015

Sieht gut aus,hoffe sie blühen schön

Bewertung vom 24.04.2015

Nähe Hauswand\nfür sonnigen Standort\nQualität sehr gut

Bewertung vom 23.04.2015

als Pflanze für den Pflanzkübel mit Rankgitter

Bewertung vom 12.03.2015

Ergibt sich aus dem Produkt

Bewertung vom 03.03.2013

Augenscheinlich gute Markenware.
Ist bereits im Gewächshaus ausgesät. Wir werden sehen, was daraus wird.

Häufige Fragen zu Tomaten Harzfeuer F1-Hybride H 35
Neue Frage stellen ...
Neue Frage zum Artikel stellen ...
(Email wird nicht veröffentlicht)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Frage von Bodo • 29.03.2019
Was bedeutet F1 Hybride?
Antwort zeigen
M

F 1 Hybride bedeutet das Sie aus der Tomate Harzfeuer keinen Samen ziehen können um die Sorte weiter zu vermehren.

Die neuesten Garten-Tipps

Kletterpflanzen - Fassadengrün...
Kletterpflanzen - Fassadengrün Sichtschutz Vertikales Grün Weiterlesen
Vogelhäuser im Garten
Vogelhäuser, nicht nur für Familiengärten Weiterlesen
Gartenarbeiten im März
Endlich zeigt sich der Frühling! Erste warme Sonnenstrahlen, längere Tage und fröhlich-bunte Blüten signalisieren das Erwachen der... Weiterlesen
Alle Garten-Tipps
Zuletzt angesehen

Der Native Plants Newsletter – jetzt abonnieren!

Mit unserem Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen Infos zu Aktionen und wertvolle Tipps zum Thema Pflanzen & Garten.