Native Plants Gartenblog

Schlagwort Archiv: Ostern

Narzissen

OsNarzissetern steht vor der Tür und man kommt kaum umhin sich ein paar Frühlingsblüher ins Haus zu holen. In jedem Supermarkt oder Discountern wird die typische Primel oder Narzisse gesichtet. Schnell mit nach Hause genommen und österlich dekoriert im Garten oder auf den Balkon gestellt. Was aber wenn Ostern vorbei und die Blütenpracht nachlässt. Es ist eigentlich zu schade die vielen Zwiebeln der Narzissen wegzuwerfen.

Stellen Sie Ihren Topf für ein paar Tage zur Seite bis sich das Laub der Narzissen komplett zurück gezogen hat. Dann einfach ausstopfen und an einen schönen Platz im Garten vergraben, im kommenden Frühjahr werden sie sich über die kleinen hübschen Narzissen freuen.

Wenn Sie sich auch über Tulpen, Hyazinthen und viele Frühjahrsblüher mehr freuen möchten dann finden Sie bei uns eine große Auswahl an Blumenzwiebeln – Diese müssen Sie allerdings schon im Herbst stecken um sich im Frühjahr dran zu erfreuen!

Farbenfrohe Frühjahrsblüher

In diesem Jahr erscheinen die intensiven Farben unserer bunten Frühjahrsblüher bereits vor Ostern und lassen uns Gartenbesitzer auf weitere Blütenträume hoffen. Ob die kräftig  gelb blühende Forsythie, auch Goldglöckchen genannt, die heimische und für die Vogelwelt so wichtige Schlehe oder die in rötlich, hängenden Blütentrauben blühende Zierjohannisbeere – bei den aktuellen Temperaturen blühen die kompakten und pflegeleichten Blütengehölze um die Wette. Ein paar Tage weiter und die Zeit der Zwerg- und Edelflieder wie zum Beispiel die Sorte ‚Sensation‚ oder ‚Michael Buchner‚ beginnt – So werden wir bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen unsere Ostereier unter kräftig blühenden Ziergehölzen suchen müssen.

Frohe Ostern

Freitag, 02. April, 9,32 Uhr

Auf einem Feldweg im schönen Steigerwald, westlich von Bamberg wurde er gesehen! Leider ohne Beutel – dennoch sind wir sicher – er ist es – Der Osterhase! Anhand seiner geweiteten Pupillen ist klar ersichtlich dass er in diesen Tagen mächtig im Stress ist. Wir hoffen er schafft es auch noch rechtzeitig in Ihren Garten.

Tipp von Flora: Mister Lampe freut sich bestimmt über frisches Heu und etwas Wasser wenn er auch in Ihrem Garten Ostereier versteckt!

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Ostern und einen sonnigen Start ins Gartenjahr 2010!

Osterdekoration

In vielen Vorgärten sieht man jetzt vor Ostern leuchtend bunte Ostereier an den noch unbelaubten Gehölzen hängen. Wie wäre es den mal mit einem bereits geschmückten Gehölz!

Es gibt viele Arten die bereits vor dem Laubaustrieb herrlich blühen, wenn man dazu noch die bunten Ostereier kombiniert, wird das auf jeden Fall ein Hingucker in Ihrem Garten.

Ein paar Gehölze die sich für den Osterschmuck besonders eignen, finden sie hier!

Am bekanntesten ist wohl die leuchtend gelb blühende Forsythie, aber auch die kleinblütige Kornelkirsche bezaubert mit ihren kräftig gelben Blütchen. Die besondere Duftnote bringt der Winterschneeball noch mit in den Garten. Und sollte Oster mal etwas früher im Jahr sein, eignet sich die Zaubernuss hervorragen zum dekorieren.

Floras Basteltipp: Schönes aus Heu

Das Verpackungsmaterial Heu ist ein natürlicher Rohstoff der nach dem Versand noch viele Verwendungsmöglichkeiten bietet. Zum einen können Sie Ihre Hasen, Meerschweinchen und andere Haustiere füttern.

Aber man kann noch mehr daraus machen. Da Ostern kurz vor der Tür steht ist Heu natürlich ein klasse Deko-Artikel. Einfach das Osternest für die Kinder mit Heu auffüllen. Mit viel Geschick und ein bisschen Geduld kann man auch selbst einen Heu-Hasen basteln.

Ich persönlich finde Türkränze aus Heu sehr dekorativ! Benutzten Sie einfach einen vorgefertigten Kranz aus dem Bastelladen und binden das Heu dicht um den Kranz. Dann noch mit ein paar Blumen, Eiern oder anderen Osterartikeln dekorieren.

Na dann viel Spaß bei dekorieren.