Native Plants Gartenblog

Schlagwort Archiv: Balkonkasten

Heide ist nicht gleich Heide

Jetzt zur Herbstzeit findet man eine große Auswahl an verschiede Heidearten (Familie Ericaceae) für die Herbstbepflanzung. Ob auf dem Balkon im Staudenbeet oder am Grab wird die Heide gerne als Herbstschmuck verwendet. Doch was ist der Unterschied zwischen Erika, Calluna, Besenheide, Knospenheide und Schneeheide.

Wir versuchen mal ein bisschen Licht ins Durcheinander der verschieden Heiden zu bringen.

Es gibt zum einem die Knospenheide

  • sie wird auch Besenheide (Botanisch Calluna vulgaris) genannt. Der Name Knospenheide kommt daher das durch eine Laune der Natur die Knospen geschlossen bleiben und somit die Blütenpracht über Monate hinweg anhält. Die Besenheide ist bei uns winterhart und wird daher gerne auch nach dem Herbstschmuck im Staudenbeet verwendet. Ein jährlicher Rückschnitt ist von Vorteil. Wie alle Heidearten sollte der Boden möglichst kalkfrei sein.

dann kommen wir noch zur Erika

  • bekannt auch als Schneeheide (Botanisch Erica carnea). Die Schneeheide ist bei uns meist frosthart da jedoch ihre Blüten nicht so strahlend rosarot oder weiß erscheinen, wird die nicht ganz so frostharte Grau-Heide ( Botanisch Erica gracilis) zur Herbstpflanzung angeboten. Meist auch in kräftigen blau, orange oder gelb Farben besprüht.

Kombiniert mit verschieden Gräsern oder anderen Herbstpflanzen entstehen tolle Balkonkästen oder Pflanzschalen für’s Grab.