Native Plants Gartenblog

Schlagwort Archiv: Balkon

Moderne Outdoor Möbel werten den Garten auf

Wer schicke Gartenmöbel auf seiner Terrasse platziert schafft de facto ein verlängertes Wohnzimmer. Umgeben von modern geflochtenen Rattan Stühlen, Sonnenliegen aus glänzendem Edelstahl und anmutigen Sonnenschirmen kann man den Sommer im Garten jeden Tag in vollen Zügen richtig genießen. Eigentlich wäre es doch schade, das schöne Bild einer tollen Garten Anlage mit PVC Billigstmöbeln zu zerstören. Das soll nicht heißen, dass Kunststoff Gartenmöbel grundsätzlich billig aussehen oder unmodern sind. Auch hier gibt es sehr wohl hochwertige Exemplare im tollen Design zu kaufen.

Ansonsten haben sich bei der anspruchsvollen Klientel vor allem Rattan, Edelstahl und Tropenholz Gartenmöbel durchgesetzt. Solche Möbel sehen einfach edel aus und passen perfekt zu gepflegten Pflanzen und penibel geschnittenen Hecken.

Es muss nicht immer Terrasse oder Garten sein. Wer nur über Balkon Fläche verfügt, muss keineswegs auf sein Outdoor Wohnzimmer verzichten. Ist nur wenig Außen Fläche verfügbar, gilt es dort in geschickter Manier kleine Möbel auf engstem Raum zu platzieren. Findige Möbelhersteller haben hierfür mittlerweile viele gute Ideen verarbeitet. Dazu zählen nicht bloß klappbare Gartenmöbel.

Familien, die über massig Platz auf der Terrasse verfügen, können sich glücklich schätzen. Sie können ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ein richtiges Außenparadies im Garten schaffen. Besonders schön wirken Sitzgruppen, die zusammen mit großen Sonnenschirmen, zu einer Terrassen Lounge vereint sind. Hier fühlt sich nicht nur die ganze Familie wohl, auch Nachbarn und Freunde werden den nächsten Grillabend in Ihrem Garten garantiert in vollen Zügen genießen. Weitere Tipps rund um Pflanzen, Terrasse und Gärten auf Gartenheinz.de

Achtung es geht in Richtung Winter

Schon letzte Nacht gab es in manchen Regionen Deutschlands leichten Bodenfrost.

Das ist kein Problem für noch bevorstehende Pflanzaktionen – gepflanzt werden kann noch bis zum Wintereinbruch im Dezember – allerdings sollten Sie langsam an Ihre Kübelpflanzen auf Balkon und Terrasse denken. Gerade Oleander und Co sind recht anfällig gegen Frost. Schützen Sie auch bei winterharten Pflanzen den Topf/Wurzelbereich mit unserem Winterschutzvlies und setzen Sie Kübelpflanzen nicht auf Betonflächen sondern dämmen Sie dort zusätzlich mit einer Lage Styropor! Bei häufigerem eintreten von Bodenfrost sollten Sie die Pflanzen ins Winterquartier umsiedeln! Achten Sie dort aber auf eine ausreichende und pflanzenspezifische Wässerung! Gerade immergrüne Pflanzen benötigen auch im Winter das wertvolle Nass!

Generell sollten Sie jede Topfpflanze vor starken Frösten schützen – dies gilt auch für Pflanzen die sonst im Garten eingepflanzt winterhart sind wie zum Beispiel Hortensien, Ziergräser oder Heidelbeeren!

Ansonsten ist gerade der Herbst eine gute Jahreszeit um Pflanzungen anzulegen und sich auf die kommenden Gartensaison zu freuen.

Pflegeleichte Pflanzschale für Terrasse und Balkon

Nicht nur zur Urlaubszeit im Sommer wünscht man sich oft pflegeleichtere und vor allem trockenheitsverträglichere Pflanzen wie Geranien und Co.

Eine dauerhafte, winterharte und auch immergrüne Bepflanzung mit Sedum, Sempervivum und Jovibarbar in Kombination mit Thymian, Steinbrech oder Bärenfellgras ist sehr pflegeleicht – gerade im Hinblick auf die benötigte Wasserversorgung. Zu den Pflanzen noch ein paar Steine und fertig ist der eigene Miniatur-Steingarten für Balkon, Terrasse, Eingangsbereich oder Fensterbank!

4 Schritte zur fertigen Bepflanzung:

  1. Verwenden Sie eine passende Schale – sehr wichtig ist ein Wasserabzugsloch – damit überschüssiges Gieß und Regenwasser ablaufen kann.
  2. Tonscherben oder Splitt im unteren Bereich der Schale sorgen für einen guten Wasserablauf! Den Rest der Schale mit einem Gemisch aus Sand/Splitt und hochwertiger Gärtnererde auffüllen!
  3. Setzen Sie die fleischigen Sukkulenten und andere ausgewählte Steingarten-Pflanzen nach belieben in die Schale. Durch das verteilen von ein paar Steinen lockern Sie das Arrangement auf.
  4. Fertig! Nun die Schale noch an den vorgedachten Standort stellen und sich am Wachstum erfreuen!!!

1 x 1 der Topfpflanzen

Topfpflanzen sind eine wahre Bereicherung für Balkon und Terrasse – hier ein paar Tipps für mehr Freude an kräftigen, gesunden Pflanzen.

  • Achten Sie darauf dass die Proportion Topf – Pflanze stimmt! Vor allem der Schwerpunkt muss so sein dass das Gebinde nicht zu leicht umfallen kann. Bei zu leichten Töpfen und Kübeln kann eine Schicht aus Steinen am Topfboden Gewicht schaffen und zugleich als Drainageschicht überschüssiges Gießwasser ableiten.
  • Setzen Sie die Pflanze so Tief in den Kübel dass noch ein 3-5 cm hoher Gießrand bleibt. So können Sie im Sommer leichter und effektiver Gießen. Natürlich kann auch eine Abdeckung aus feiner Pinienrinde, Steinen, oder Vulkan-Granulat Austrocknung vorbeugen – Zudem wirkt vor allem Pinienrinde sehr mediterran! Von grobem Rindenmulch raten wir ab.
  • Gerade in den Sommermonaten ist eine ausreichende Wasserversorgung sehr wichtig (Immergrüne Gehölze benötigen auch im Winter Feuchtigkeit). Durch eine sichere Wasser- und Nährstoffversorgung halten Sie Ihre Pflanze kräftig und gesund – somit haben es Schädlinge wie Blattlaus und Co schwerer die Pflanze zu befallen. Großblättrige Pflanzen sollten gerade in der sommerlichen Mittagszeit etwas schattiert stehen da sie sonst zu viel Wasser verdunsten.
  • Durch den Kübel ist der Raum für das Wurzelwerk begrenzt – daher ist es umso wichtiger Wasser und vor allem Nährstoffe und Spurenelemente in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen. Ein regelmäßiges Düngen alle 8 bis 14 Tage (von März bis August) ist empfehlenswert. Wir empfehlen den Universal-Flüssigdünger aus dem Hause Wuxal.
  • Das Thema Überwinterung von Kübelpflanzen wird im Herbst noch ausführlich behandelt. Grundsätzlich sei gesagt das jede Kübelpflanze (auch sonst winterharte Gartenpflanzen und Gräser) Winterschutz benötigt. Gerade der Wurzelbereich braucht Schutz. Stellen Sie den Kübel am besten an einen geschützten, schattigen Standort. Legen Sie zwischen Boden und Topf eine Styroporplatte. Ein einpacken der Pflanze mit Vlies ist bei vielen Arten und Sorten zu empfehlen. Immergrüne Pflanzen benötigen auch im Winter eine ausriechende Wasserversorgung!

Prinzipiell benötigen Kübelpflanzen mehr Pflege und Aufmerksamkeit wie eingepflanzte Gartenpflanzen. Dennoch verbreiten vitale Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse eine angenehme Wohlfühlatmosphähre!