Native Plants Gartenblog

Regenwetter im Garten

Selbst bei diesem unschönen Wetter gibt´s was zu tun im Garten.

Viele Gräser verlieren bei starkem Wind ihre Halme und meist landen die beim Nachbarn im Garten, damit dies nicht passiert sollten die Gräser jetzt vorm Wintereinbruch zusammen gebunden werden. Somit verteilen sich keine Halme im Garten und zudem dringt der starke Regen und der bevorstehende Schnee nicht so tief ins Herz der Pflanze ein.
Man kann das natürlich, passend zur weihnachtlichen Stimmung mit einer Roten Schleife tun. Besonders anfällig für diese winterliche Nässe ist das Pampasgras, also trotz Regen und Sturm raus in die Kälte und noch schnell zusammenbinden.

Und wenn die Mütze schon mal auf ist und Sie in der Kälte stehen, decken Sie Ihren Feldsalat mit einem Vlies ab. So können Sie selbst bei Schnee noch frischen Salat aus dem Garten ernten.

Schreibe einen Kommentar