Native Plants Gartenblog

Alles rund um Garten und Pflanzen

Moderne Outdoor Möbel werten den Garten auf

Wer schicke Gartenmöbel auf seiner Terrasse platziert schafft de facto ein verlängertes Wohnzimmer. Umgeben von modern geflochtenen Rattan Stühlen, Sonnenliegen aus glänzendem Edelstahl und anmutigen Sonnenschirmen kann man den Sommer im Garten jeden Tag in vollen Zügen richtig genießen. Eigentlich wäre es doch schade, das schöne Bild einer tollen Garten Anlage mit PVC Billigstmöbeln zu zerstören. Das soll nicht heißen, dass Kunststoff Gartenmöbel grundsätzlich billig aussehen oder unmodern sind. Auch hier gibt es sehr wohl hochwertige Exemplare im tollen Design zu kaufen.

Ansonsten haben sich bei der anspruchsvollen Klientel vor allem Rattan, Edelstahl und Tropenholz Gartenmöbel durchgesetzt. Solche Möbel sehen einfach edel aus und passen perfekt zu gepflegten Pflanzen und penibel geschnittenen Hecken.

Es muss nicht immer Terrasse oder Garten sein. Wer nur über Balkon Fläche verfügt, muss keineswegs auf sein Outdoor Wohnzimmer verzichten. Ist nur wenig Außen Fläche verfügbar, gilt es dort in geschickter Manier kleine Möbel auf engstem Raum zu platzieren. Findige Möbelhersteller haben hierfür mittlerweile viele gute Ideen verarbeitet. Dazu zählen nicht bloß klappbare Gartenmöbel.

Familien, die über massig Platz auf der Terrasse verfügen, können sich glücklich schätzen. Sie können ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ein richtiges Außenparadies im Garten schaffen. Besonders schön wirken Sitzgruppen, die zusammen mit großen Sonnenschirmen, zu einer Terrassen Lounge vereint sind. Hier fühlt sich nicht nur die ganze Familie wohl, auch Nachbarn und Freunde werden den nächsten Grillabend in Ihrem Garten garantiert in vollen Zügen genießen. Weitere Tipps rund um Pflanzen, Terrasse und Gärten auf Gartenheinz.de

Neu im Sortiment: Solitärgräser

Auf vielfache Anfragen haben wir unser Sortiment an Gartenpflanzen um den Bereich Solitärgräser im Groß-Container erweitert. So finden Sie nun für viele Gräser alternativ zur kleinen, günstigen Liefergröße ein Angebot im 3, 5 bzw. 10 Liter Container. Diese großen, kräftigen Pflanzen sind optimal geeigent für eine Solitärpflanzung, eine Kübelbepflanzung oder zu Gehölzen und hohen Stauden. Zum Beispiel folgende Gräser:

Für eine langlebige und schöne Kübelbepflanzung mit Gräsern beachten Sie bitte unsere Allgemeinen Pflanz- und Pflegehinweise zu Kübelpflanzen in unseren Gartentipps! Ziergräser lassen sich auch sehr gut mit höheren Stauden wie zum Beispiel Sonnenhut oder Ehrenpreis aber auch mit Rosen oder Gehölzen kombinieren.

Farbenfrohe Frühjahrsblüher

In diesem Jahr erscheinen die intensiven Farben unserer bunten Frühjahrsblüher bereits vor Ostern und lassen uns Gartenbesitzer auf weitere Blütenträume hoffen. Ob die kräftig  gelb blühende Forsythie, auch Goldglöckchen genannt, die heimische und für die Vogelwelt so wichtige Schlehe oder die in rötlich, hängenden Blütentrauben blühende Zierjohannisbeere – bei den aktuellen Temperaturen blühen die kompakten und pflegeleichten Blütengehölze um die Wette. Ein paar Tage weiter und die Zeit der Zwerg- und Edelflieder wie zum Beispiel die Sorte ‚Sensation‚ oder ‚Michael Buchner‚ beginnt – So werden wir bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen unsere Ostereier unter kräftig blühenden Ziergehölzen suchen müssen.

Heute wird gegrillt!

Hallo liebe GGN(Garten-, Grill- & Natur-) Freunde,

ich konnte es nicht lassen. Heute musste gegrillt werden. Nach dem Ratschlag von meiner besseren Hälfte: „Mach den Grill ja richtig heiß, damit alle Schmutz- und Restpartikel verbrennen“, hab ich auch noch ungeübt hingelangt. Nein, nein, es hat überhaupt nicht weh getan. Aber aller Anfang ist wieder schwer.

Nicht aber mein Grillrezept:

Frischen Schweinebauch (gut durchwachsen) gleich vom Metzger in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und 20-30 Minuten in Dunkelbier fast weich kochen. Anschließend oder auch später auf den heißen Grill (Aufpassen! Sie wissen ja, Verbrennungsgefahr!) und goldbraun grillen. Immer weider mal mit der reduzierten Bierkochbrühe einpinseln. Vor dem Servieren grobes Salz und Pfeffer.

Gutes Gelingen und guten Appetit

wünscht Euch ROBBY

Gewinnspiel

In unserer Gärtnerei sind die Nützlinge los!

helfen Sie uns die kleinen, roten Käfer wiederzufinden:

Wieviele Marienkäfer sehen Sie auf der Abbildung?

Für die richtige Antwort senden wir Ihnen zu Ihrer Bestellung einen  20 Liter Sack Floragard Bio-Aussaaterde gratis mit. Einfach die Lösung im Kommentarfeld vom Bestellprozess bei www.Native-Plants.de mit angeben.

Aktion nur solange Vorrat reicht – Pro Bestellung und Kunde nur einmalig einlösbar. Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.

Kleiner bunter Gartenbewohner

Die Feuerwanzen, auch Feuer- oder Franzosenkäfer genannt kommen jetzt, an sonnigen und frühlingshaften Märztagen aus ihrem Winterquartier. Die Wanzen sind weder giftig noch gefährlich und stellen im Garten keinerlei Gefahr für Mensch, Tier und Zierpflanzen da. Die kleinen Tierchen lieben Gesellschaft und treten daher nicht nur zur Paarungszeit in großen Gruppen auf. Gerade in der nähe von Linden trifft man die rot-schwarz gefleckten Wanzen oft an, aber auch im Blumenbeet, an Trockenmauern und unter Gehölzstreifen gefällt es ihnen in sonniger Lage. Sie ernähren sich hauptsächlich von Früchten und von  lebenden und abgestorbenen Insekten. Die Feuerwanze gehört in unseren Frühlingsgarten wie die gelbblühende Forsythie.

Mit der richtigen Gartengestaltung gekonnt optische Akzente setzen

Heutzutage zählt der Garten wie selbstverständlich zur Wohnsphäre. Während er früher hauptsächlich zum Anbauen von Nutzpflanzen gebraucht  und urwüchsig belassen wurde, wird er heute gerne gestaltet und arrangiert, wie auch der innerhäusliche Wohnraum.

Kräutergarten – Der kleine Nutzgarten im Hausgarten

Das letzte Überbleibsel des bäuerlichen Nutzgartens im durchschnittlichen Hausgarten ist der Kräutergarten. Viele schätzen die ständige Verfügbarkeit frischer Kräuter direkt unter dem Küchenfenster. Viele Kräuter haben darüber hinaus eine schöne Blüte und dienen so auch als dekoratives Element. Außerdem gibt es viele attraktive Arten, auf die man einen Kräutergarten anlegen kann. Wird das Kräuterbeet beispielsweise als Kräuterschnecke angelegt, stellt es einen besonderen Hingucker dar. Die gemauerte Spirale bietet darüber hinaus optimale Bedingungen für das Pflanzen von Schatten- als auch Sonnenkräutern. Besonders gut lässt sich ein Kräuterbeet in einen Steingarten integrieren. In der freien Natur wachsen Kräuter vor allem in steiniger Umgebung und fühlen sich daher in der Gegenwart der grauen Riesen besonders wohl.

Gartengestaltung mediterran

Wer sich aber nicht so recht vorstellen kann, sich in einem Steingarten wohlzufühlen, dem bieten sich viele weitere Optionen der Gartengestaltung. Besonders beliebt ist der mediterrane Garten. Er überzeugt mit einer warmen Farbgestaltung, gemütlichen mediterranen Gartenmöbeln und der Gestaltung mit Terrakotta-Elementen. Die italienische Gartenarchitektur orientiert sich an horizontalen Linien und beschränkt sich auf die Rohstoffe Stein und Metall. Da Holz im Mittelmeerraum ein rarer Rohstoff ist, wird es im mediterranen Garten nicht verwendet. Die Gartenmöbel sind zumeist aus Metall oder Rattan. Seine ordentliche Wirkung erhält der italienische Garten durch den Bau von Natursteinmauern, die natürliche Begrenzungen innerhalb des Gartens darstellen. Diese können nach Belieben mit bepflanzt werden. Typische mediterrane Kübel-Pflanzen sind Oleander und Palmen, die jedoch in unseren Breiten im Haus überwintert werden müssen.

Fleischpflanzerl – Staude oder Gehölz?

Die leckeren, kleinen Fleisch-Bällchen gehören nicht zur Gattung der Laub- oder Nadelgehölze und es sind auch keine mehrjährigen Stauden. Der Name ‚Fleischpflanzerl‘ stammt wohl eher aus dem altbayerischen wobei es sich dabei wahrscheinlich nicht um ein Fleischpflanzerl wie Pflanze sondern eher um ein Fleischpfannzel (Fleisch in der Pfanne) handelt.
Wir haben zwar keine Fleischpflanzerl doch können wir Ihnen für die Beilage verschiedenste Salate (Saatgut) und frische Petersilie für die obligatorische Dekoration am Tellerrand anbieten.

Schnell die richtige Pflanze finden

Erweiterte Suche im Pflanzenshop

Die Erweiterte Suche im Shop wurde nun auf unsere vielen, verschiedenen Gartenpflanzen und Kategorien angepasst. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit sich exakt für Ihr aktuelles Gartenprojekt  passende Pflanzen anzeigen zu lassen. Gerade durch die vielen Unterkategorien der Top-Kategorie: Pflanzen nach Verwendung, in denen unsere Pflanzen nicht nach botanischen Eigenschaften sondern nach Verwendungsbeispielen sortiert angezeigt werden, ist es kinderleicht die passenden Pflanze zu finden. Ob eine schöne Pflanze an der Terrasse, stillechte Exemplare für den Japangarten oder auch kleinbleibende Pflanzen für eine Grabgestaltung – die Erweiterte Suche ist Ihnen gerne behilflich.

Das Suchergebnis kann neben dem Suchbegriff und der Wunsch-Kategorie auch noch durch Angabe der gewünschten Blütenfarbe, des zukünftigen Standortes, der Wuchshöhe und anderen Eigenschaften wie Duft und Kübelpflanzentauglichkeit verfeinert werden.  Die Suche ist natürlich auch ohne eigenen Suchbegriff funktionstüchtig – Nach jeder Auswahl der verschiedenen Optionen sehen Sie im grünen Balken sofort die gefundenen Treffer.

–> Hier gehts zur Suche im Pflanzenshop

Weibliche, rote Haselnussblüte

Jeder kennt die männlichen Blüten der Haselnuss. Wie alle Birkengewächse, wozu die Hasel und auch die Hainbuche gehören, bilden sie im zeitigen Frühjahr bis zu 8 cm lange, gelbe bis braue Kätzchen aus. Um die weiblichen Blüten zu entdecken muss man schon sehr nahe ran! Doch dann fallen einem die kleinen Blüten mit den grazilen, rötlichen Blütenfäden sofort ins Auge.

Die Haselnuss ob in Natur- oder Korkenzieherform sind sehr schöne Ziersträucher für den heimischen Garten. Gerade die Naturform kann durch einen regelmäßigen Verjüngungschnitt an der Basis (Alte Triebe so tief wie möglich aus der Basis entfernen) auf eine Hausgartentaugliche Größe gehalten werden. Der beste Schnittzeitpunkt ist die jetzige Jahreszeit ( Februar-März). Die abgeschnittenen Äste eignen sich aufgrund des geraden Wachstums sehr gut für selbstgebaute Rankgitter und Obilisken.